Gebäudereiniger/in

Was sind die Aufgaben dieses Berufs?

Gebäudereinigerinnen und Gebäudereiniger sind dafür verantwortlich, Räumlichkeiten wie Flure, Räume oder Sanitärbereiche in Bürogebäuden sowie Treppenhäuser und Außenanlagen in Wohnanlagen sauber zu halten.

Sie reinigen Fassaden, Glasdächer und Sonnenschutzeinrichtungen. In Fertigungsbetrieben kümmern sie sich um die Reinigung von Produktionshallen und -anlagen und sammeln in Verkehrsmitteln Abfälle ein sowie reinigen Sitze, Böden und Fenster. Sie sorgen auch für Hygiene in Krankenhäusern, der Lebensmittelproduktion oder in Schwimmbädern.

Wenn sie Schädlingsbefall in ihren Arbeitsbereichen feststellen, setzen sie abschreckende oder bekämpfende Maßnahmen um. Abfall, kontaminierte Materialien und Schmutzwasser entsorgen sie umweltgerecht.

Anforderungen

  • Sorgfalt und Umsicht (z.B. beim Reinigen in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, bei der Ent- sorgung von Gefahrstoffen und kontaminiertem Material)
  • Körperbeherrschung und Schwindelfreiheit (z.B. beim Arbeiten auf Leitern, Gerüsten, Hubarbeits- bühnen, Fassadenbefahranlagen)
  • Handwerkliches Geschick (z.B. für Pflege, Instandhaltung und Bedienung von Reinigungsmaschi- nen)

Arbeitsorte

Gebäudereiniger/innen arbeiten in erster Linie

  • in Räumlichkeiten der Kunden (z.B. Büroräume, Krankenhauszimmer)
  • in Fahrzeugen (Verkehrsmittelreinigung)
  • im Freien (z.B. Außenanlagen, Gebäudefassaden, ‐dächer)
  • auf Baustellen und in Werk- sowie Produktionshallen
Gebäudereiniger/in