Sicher, hier ist eine Zusammenfassung der Hauptpunkte aus unserer Diskussion:

 

JobUniversity und seine Rolle in der Ausbildung: Die JobUniversity ist ein innovatives Ausbildungskonzept, das darauf abzielt, Auszubildende aus dem Ausland nach Deutschland zu bringen und sie hier auszubilden. Sie ist sowohl für den organisatorischen, den praktischen als auch für den theoretischen Teil der Ausbildung verantwortlich. Die JobUniversity ist der Ausbildungsbetrieb, bei dem die Auszubildenden den Ausbildungsvertrag haben. Sie vermittelt den theoretischen Teil gemeinsam mit der Berufsschule und den praktischen Teil gemeinsam mit Partnerbetrieben.

 

Partnerbetriebe und ihre Rolle: Partnerbetriebe arbeiten mit der JobUniversity zusammen, um den Auszubildenden Einblicke in die Abläufe des zu erlernenden Berufes zu ermöglichen. Sie setzen die Auszubildenden im täglichen Geschäft ein, müssen jedoch keine Garantie auf Vollständigkeit geben. Die Vervollständigung des Wissens wird durch theoretische Unterrichte durch die JobUniversity gewährleistet.

 

Vorteile für Partnerbetriebe: Die Zusammenarbeit mit der JobUniversity bietet mehrere Vorteile, darunter geringere Kosten im Vergleich zur Zeitarbeit, keine Notwendigkeit von Ausbildern (die Betreuung übernehmen Ausbilder der JobUniversity), hohe Motivation der Auszubildenden, Sicherheit bezüglich Unterkunft und Arbeitsweg, stabile Lernkurve und Möglichkeit zur Übernahme nach der Ausbildung.

 

Auszubildende: Die Auszubildenden sind in der Regel zwischen 20 und 35 Jahre alt und haben zu 90% ein abgeschlossenes Studium oder fundierte Berufserfahrungen. Sie müssen B1 Deutschkenntnisse vorweisen können, da dies eine Voraussetzung für das Ausbildungsvisum ist.

 

Förderungsmöglichkeiten: Es gibt mehrere Förderprogramme, die finanzielle Unterstützung bieten können, darunter der Europäische Sozialfonds (ESF). Der Antrag auf eine Förderung aus dem ESF erfordert das Ausfüllen eines Antragsformulars, das detaillierte Informationen über das Projekt, die Ziele und die geplanten Maßnahmen enthält. Es ist wichtig, die Förderkriterien zu prüfen und sicherzustellen, dass das Projekt diese erfüllt.

 

Kommunikation mit potenziellen Partnern: Es wurde ein Beispiel für eine professionelle E-Mail an einen potenziellen Partnerbetrieb gegeben, in der die Unterschiede zwischen Zeitarbeit und dem Programm der JobUniversity hervorgehoben wurden.

 

Faktoren, die zur Ineffizienz der Zeitarbeit beitragen: Einige der Faktoren, die zur Ineffizienz der Zeitarbeit beitragen, sind hohe Kosten, fehlende Motivation bei den Zeitarbeitern, hohe Krankenquoten und starke Fluktuation.

 

Auszubildenden Mangel in Deutschland: Es wurde ein Blogbeitrag verfasst, der den Mangel an Auszubildenden in Deutschland anspricht und die JobUniversity als mögliche Lösung vorstellt.

 

Alle diese Punkte sind wichtig, um die Diskussion in unserem Chat zu verstehen und sie in einer weiteren Diskussion oder in einem Dokument zu verwenden.

 

 

Chat GPT Chat:

Bitte nimm jetzt nur den Text auf als Information. Ich brauche keine Ausführung von dir:

 

Deine zu gründende Firma wird einen Berufsausbildungscharakter haben. Die duale Berufsausbildung wird das zu nutzende Medium sein. Du wirst Auszubildende aus dem Ausland nach Deutschland holen. SIe bekommen von dir einen AUsbildungsvertrag, du übernimmst gemeinsam mit der Berufsschule die theoretische Ausbildung, für die praktische Ausbildung nutzt du Partnerbetriebe aus der jeweiligen Branche. Die auszubildenden Berufe sind Fachkraft für Lagerlogistik, Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Pflegefachkraft, Gebäudereiniger, Hotelfachkraft, Restaurantfachkraft Wir vergeben Ausbildungsvisen an die Auszubildenden, somit ermöglichen wir ihnen eine EInreise nach Deuschland, was eine enorme steigerung deren Lebensqualität bedeutet. GLeichzeitig helfen wir Firmen nur schwer Auszubildende finden können, für Ihre Berufe genügend AUszubildende zu finden.

 

Im Ausland werden wir mit Agenturen und Sprachschulen zusammenarbeiten um die geeigneten Bewerber zu finden.

 

Die Bewerber müssen Deutsch auf B1 Niveau sprechen. Für Ausbildungen im Gesundheitsbereich wird das Sprachniveau B2 verlangt. In Ausnahmefällen können wir jedoch auch schon Visa mit A2 Niveau und im gesundheitsbereich mit B1 Niveau vergeben.

 

Die Auszubildenden erhalten eine Berufsausbildung im dualen System. Die angebotenen Berufe sind derzeit Fachkraft für Lagerlogistik Pflegefachkraft Fachkraft für Schutz und Sicherheit Gebäudereiniger Koch Fachkraft für Restaurant und Eventcatering

 

Auslandspartner =Unternehmen oder Agenturen die im Ausland nach Bewerbern für die Ausbildung bei der JobUniversity suchen und die sich um die sprachliche Ausbildung und den Visaantrag kümmern Partnerbetrieb = Unternehmen die die JobUniversity dabei unterstützen den praktischen Teil der Ausbildung den Auszubildenden beizubringen

ChatGPT

Information aufgenommen:

 

Die zu gründende Firma wird einen Berufsausbildungscharakter haben und die duale Berufsausbildung als Medium nutzen. Auszubildende aus dem Ausland werden nach Deutschland geholt und erhalten einen Ausbildungsvertrag. Die theoretische Ausbildung wird gemeinsam mit der Berufsschule durchgeführt, während Partnerbetriebe aus der jeweiligen Branche für die praktische Ausbildung zuständig sind. Die angebotenen Berufe umfassen Fachkraft für Lagerlogistik, Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Pflegefachkraft, Gebäudereiniger, Hotelfachkraft und Restaurantfachkraft. Durch die Vergabe von Ausbildungsvisen wird den Auszubildenden die Einreise nach Deutschland ermöglicht, was eine enorme Steigerung ihrer Lebensqualität bedeutet. Gleichzeitig wird Firmen geholfen, genügend Auszubildende für ihre Berufe zu finden.

 

Die Zusammenarbeit im Ausland erfolgt mit Agenturen und Sprachschulen, um geeignete Bewerber zu finden. Bewerber müssen Deutsch auf B1-Niveau sprechen, wobei für Ausbildungen im Gesundheitsbereich das Sprachniveau B2 verlangt wird. In Ausnahmefällen können auch Visa mit A2-Niveau bzw. B1-Niveau im Gesundheitsbereich vergeben werden.

 

Die Auszubildenden erhalten eine Berufsausbildung im dualen System in verschiedenen Berufen wie Fachkraft

 

 

 

 

 

User

continue

ChatGPT

für Lagerlogistik, Pflegefachkraft, Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Gebäudereiniger, Koch, Fachkraft für Restaurant und Eventcatering.

 

Auslandspartner sind Unternehmen oder Agenturen, die im Ausland nach Bewerbern für die Ausbildung bei der JobUniversity suchen und sich um die sprachliche Ausbildung und den Visaantrag kümmern. Partnerbetriebe sind Unternehmen, die die JobUniversity dabei unterstützen, den praktischen Teil der Ausbildung den Auszubildenden beizubringen.

 

 

 

 

 

User

hier noch ein paar FAQ für die spätere Kommunikation:

 

Wie ist die Wohnsituation während der Ausbildung geregelt?

Die Wohnung wird in der Nähe des Partnerbetriebs und der Berufsschule gestellt. Die Wohnung wird möbliert sein, so dass du darin wohnen kannst. Dekoration und sonstige von dir benötigte Dinge wirst du dir selbst besorgen. In der Wohnung enthalten ist ein Internetanschluss und eine Küche. In einem Zimmer werden maximal 2 Personen des gleichen Geschlechts wohnen, ausgenommen sind Pärchen. Die Wohnung ist für dich kostenfrei und wird von der JobUniversity und dem Partnerbetrieb bezahlt.

 

Wie bewege ich mich während der Ausbildung fort?

Du wirst ein Jobticket bekommen. Mit diesem Ticket kannst du den öffentlichen Nahverkehr für dich kostenfrei benutzen. Busse und Bahnen fahren sehr häufig, somit wirst du dich gut fortbewegen können. Wir unterstützen dich aber auch, wenn du deinen deutschen Führerschein machen möchtest. Wir finden gemeinsam eine passende Fahrschule und wir helfen dir bei der Anmeldung.

 

Kann ich während der Ausbildung einen Nebenjob haben?

Du hast einen Ausbildungsvertrag für 40 Stunden in der Woche. Du wirst Möglichkeiten haben, entweder Überstunden zu machen oder du kannst dir auch einen Nebenjob suchen. Das musst du dann aber mit uns absprechen. Wir müssen das als Ausbildungsbetrieb prüfen und genehmigen.

 

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre. In dieser Zeit wirst du sowohl bei deinem Partnerbetrieb als auch in der Berufsschule lernen und arbeiten. Genauere Informationen zu der Ausbildungsdauer und dem genauen Ablauf erhältst du von uns nach deiner Bewerbung.

 

Welche Deutschkenntnisse benötige ich für die Ausbildung?

Ja, Deutschkenntnisse sind Voraussetzung für eine Ausbildung bei JobUniversity. Wir erwarten mindestens Sprachniveau B1, um sicherzustellen, dass du dich im Alltag und während deiner Ausbildung gut verständigen kannst. Wenn du noch nicht über ausreichende Deutschkenntnisse verfügst, bieten wir auch Sprachkurse an, um dich auf deine Ausbildung vorzubereiten.

 

Wie ist der Stundenplan während der Ausbildung?

Du hast in der Regel an einem Tag in der Woche Berufsschule und an anderen Tagen arbeitest du bei deinem Partnerbetrieb. Wir werden dir einen individuellen Stundenplan zur Verfügung stellen, der alle wichtigen Termine und Aufgaben enthält.

 

Welche Karrierechancen habe ich nach der Ausbildung?

Nach erfolgreicher Beendigung deiner Ausbildung hast du die Möglichkeit, entweder bei deinem Partnerbetrieb zu bleiben oder dich anderweitig zu bewerben. Wir unterstützen dich auch gerne bei der Suche nach einem Job nach deiner Ausbildung.

 

Wer übernimmt die Kosten für meine Ausbildung?

Ja, die Kosten für die Ausbildung werden von JobUniversity und deinem Partnerbetrieb übernommen. Du erhältst zudem eine Ausbildungsvergütung, die je nach Beruf und Ausbildungsjahr variiert.

 

Was passiert, wenn ich die Ausbildung nicht bestehe?

Wenn du die Ausbildung nicht erfolgreich abschließt, gibt es verschiedene Optionen. In der Regel bieten wir eine Unterstützung bei der Suche nach einer neuen Ausbildung oder einer alternative Beschäftigung an. Es ist auch möglich, die Ausbildung zu wiederholen, um die Qualifikation doch noch zu erlangen. In jedem Fall werden wir gemeinsam mit dir besprechen, welche Möglichkeiten es gibt und wie wir dich bestmöglich unterstützen können.

 

Können Paare zusammen in einer Unterkunft leben?

Selbstverständlich. Paare haben die Möglichkeit, zusammen in einer Unterkunft zu leben, sofern sie den gleichen Beruf ausüben. Wir werden uns bemühen, eine passende Unterkunft bereitzustellen, die für Paare geeignet ist. Bitte gib bei deiner Bewerbung an, wenn du mit deinem Partner oder deiner Partnerin zusammenwohnen möchtest und welchen Beruf ihr ausüben möchtet. Wir werden dann unser Bestes tun, um eine geeignete Unterkunft für euch zu finden. Bitte beachtet jedoch, dass wir nur dann eine gemeinsame Unterkunft garantieren können, wenn ihr den gleichen Beruf auswählt.

 

Wer zahlt die Krankenversicherung, die Steuern und die Rentenversicherung?

Während deiner Ausbildung bei JobUniversity bist du gesetzlich krankenversichert. Die Kosten dafür werden zur Hälfte von dir und zur anderen Hälfte von uns als JobUniversity übernommen. Auch die Rentenversicherung wird zur Hälfte von dir und zur Hälfte von uns als JobUniversity bezahlt. Steuern werden automatisch von deiner Ausbildungsvergütung abgezogen und an das Finanzamt weitergeleitet. Falls du weitere Fragen zur Sozialversicherung oder Steuern hast, stehen wir dir gerne zur Verfügung. Es gibt tolle Brutto-Netto-Rechner im Internet über die du einen Eindruck über die Abzüge bekommen kannst.

ChatGPT

FAQ für spätere Kommunikation:

 

Wohnsituation: Die Wohnung wird in der Nähe des Partnerbetriebs und der Berufsschule gestellt, möbliert, und kostenfrei angeboten. Maximal 2 Personen des gleichen Geschlechts teilen sich ein Zimmer, ausgenommen sind Pärchen.

 

Fortbewegung: Du erhältst ein Jobticket für den kostenfreien öffentlichen Nahverkehr. Bei Interesse am deutschen Führerschein unterstützen wir bei der Suche einer Fahrschule und Anmeldung.

 

Nebenjob: Möglich, aber bedarf der Absprache und Genehmigung durch die JobUniversity.

 

Ausbildungsdauer: In der Regel 3 Jahre.

 

Deutschkenntnisse: Mindestens Sprachniveau B1 erforderlich, B2 für Gesundheitsbereich.

 

Stundenplan: In der Regel 1 Tag Berufsschule pro Woche, restliche Tage im Partnerbetrieb. Individueller Stundenplan wird zur Verfügung gestellt.

 

Karrierechancen: Möglichkeit, im Partnerbetrieb zu bleiben oder sich anderweitig zu bewerben. Unterstützung bei der Jobsuche nach der Ausbildung.

 

Kostenübernahme: JobUniversity und Partnerbetrieb übernehmen die Kosten, inklusive Ausbildungsvergütung.

 

Nicht bestandene Ausbildung: Unterstützung bei der Suche nach neuer Ausbildung, alternativer Beschäftigung oder Wiederholung der Ausbildung.

 

Paare in Unterkunft: Möglich, wenn sie denselben Beruf ausüben. Bitte bei Bewerbung angeben.

 

Kranken-, Rentenversicherung und Steuern: JobUniversity und Auszubildender teilen sich die Kosten für Kranken- und Rentenversicherung. Steuern werden automatisch abgezogen und an das Finanzamt weitergeleitet. Bei Fragen zur Sozialversicherung oder Steuern stehen wir zur Verfügung.

 

 

 

 

 

User

Ich möchte eine powerpoint präsentation für die Werbung von Partnerbetrieben erstellen.

ChatGPT

Hier ist eine Struktur für eine PowerPoint-Präsentation, um Partnerbetriebe für die Zusammenarbeit mit der JobUniversity zu gewinnen:

 

Titelfolie

JobUniversity: Duale Berufsausbildung für internationale Auszubildende

Logo der JobUniversity

Einführung

Kurze Vorstellung der JobUniversity

Ziel: Internationale Auszubildende nach Deutschland bringen

Vorteile für Partnerbetriebe

Zugang zu motivierten, internationalen Auszubildenden

Lösung für den Fachkräftemangel

Kultureller Austausch und Diversität im Unternehmen

Unser Angebot

Auswahl geeigneter Auszubildender

Organisation von Sprachkursen und Visa-Anträgen

Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets

Duale Berufsausbildung

Zusammenarbeit mit Berufsschulen für die theoretische Ausbildung

Partnerbetrieb für die praktische Ausbildung

Unterstützung der Auszubildenden

Individuelle Betreuung und Anleitung

Hilfe bei der Integration in den Arbeitsalltag

Fortlaufende Kommunikation mit dem Partnerbetrieb

Berufsfelder

Liste der angebotenen Berufe (Lagerlogistik, Schutz und Sicherheit, Pflege, Gebäudereinigung, Hotelfach, Restaurantfach)

Erfolgsgeschichten

Beispiele erfolgreicher Partnerschaften und Absolventen

Zitate von zufriedenen Partnerbetrieben

Werden Sie Partnerbetrieb

Anforderungen an Partnerbetriebe

Kontaktinformationen für Interessenten

Abschluss

Zusammenfassung der Vorteile und des Angebots

Aufruf zum Handeln (Kontaktaufnahme)

Logo der JobUniversity

Sie können diese Struktur nutzen, um eine ansprechende Präsentation zu erstellen, die Partnerbetriebe von den Vorteilen einer Zusammenarbeit mit der JobUniversity überzeugt. Passen Sie die Inhalte und das Design an Ihre spezifischen Anforderungen und die visuelle Identität Ihrer Organisation an.

 

 

 

 

 

User

Schreibe mir einen Text für die Präsentation zu Punkt 2 Einführung

ChatGPT

Folie 2: Einführung

 

Die JobUniversity ist ein innovatives Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, internationale Auszubildende nach Deutschland zu bringen und ihnen eine erstklassige duale Berufsausbildung zu ermöglichen. Unsere Mission ist es, jungen Menschen aus dem Ausland eine hochwertige Ausbildung und eine bessere Zukunftsperspektive zu bieten, während wir gleichzeitig Unternehmen helfen, qualifizierte und motivierte Auszubildende für ihre offenen Stellen zu finden.

 

Durch unsere Zusammenarbeit mit Agenturen und Sprachschulen im Ausland identifizieren wir geeignete Bewerber und unterstützen sie bei der Erlangung der notwendigen Deutschkenntnisse und Visa. Unsere Partnerbetriebe profitieren von engagierten und vielfältigen Auszubildenden, die sowohl praktische Fähigkeiten als auch theoretisches Wissen in einer Vielzahl von Berufsfeldern erwerben.

 

Durch unsere enge Zusammenarbeit mit Berufsschulen und Partnerbetrieben schaffen wir eine solide Grundlage für den Erfolg unserer Auszubildenden und tragen dazu bei, den Fachkräftemangel in verschiedenen Branchen zu reduzieren. Mit der JobUniversity wird die internationale duale Berufsausbildung zu einer Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

 

 

 

 

 

User

Schreibe mir einen kurzen Text zu Punkt 3

ChatGPT

Folie 3: Vorteile für Partnerbetriebe

 

Als Partnerbetrieb der JobUniversity profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen, die sich positiv auf Ihr Unternehmen auswirken:

 

Zugang zu motivierten, internationalen Auszubildenden: Wir stellen Ihnen engagierte und talentierte Bewerber vor, die bereit sind, in Ihrem Unternehmen zu lernen und zu wachsen.

 

Lösung für den Fachkräftemangel: Durch die Zusammenarbeit mit uns können Sie offene Ausbildungsstellen erfolgreich besetzen und den Bedarf an qualifizierten Fachkräften in Ihrem Unternehmen decken.

 

Kultureller Austausch und Diversität: Internationale Auszubildende bringen frische Perspektiven, kulturelle Vielfalt und ein erweitertes Verständnis für globale Zusammenhänge in Ihr Team, was zu einer inspirierenden und dynamischen Arbeitsumgebung führt.

 

 

 

 

 

User

Schreibe mir einen kurzen Text zu Punkt 4

ChatGPT

Folie 4: Unser Angebot

 

Die JobUniversity bietet Partnerbetrieben umfassende Unterstützung, um den Einstieg und die Integration internationaler Auszubildender zu erleichtern:

 

Auswahl geeigneter Auszubildender: Wir identifizieren und prüfen Bewerber sorgfältig, um sicherzustellen, dass sie den Anforderungen Ihres Unternehmens entsprechen und eine erfolgreiche Zusammenarbeit gewährleistet ist.

 

Organisation von Sprachkursen und Visa-Anträgen: Wir koordinieren die sprachliche Ausbildung der Auszubildenden und unterstützen sie bei der Beantragung von Ausbildungsvisa, um den gesamten Prozess für Sie und die Auszubildenden reibungslos zu gestalten.

 

Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets: Um den Auszubildenden den Start in Deutschland zu erleichtern, stellen wir ihnen möblierte Unterkünfte in der Nähe Ihres Unternehmens und der Berufsschule zur Verfügung. Zudem erhalten sie ein Jobticket, um den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen zu können.

 

Mit unserem Rundum-sorglos-Paket können Sie sich voll und ganz auf die praktische Ausbildung Ihrer internationalen Auszubildenden konzentrieren und von deren Engagement und Talent profit

 

 

 

 

 

User

Entwerfe eine Folie für punkt 5 der Präsentation

ChatGPT

Folie 5: Duale Berufsausbildung

 

Die JobUniversity setzt auf das bewährte duale Berufsausbildungssystem in Deutschland, um unseren internationalen Auszubildenden eine fundierte und praxisnahe Ausbildung zu bieten:

 

Theorie:

 

Zusammenarbeit mit renommierten Berufsschulen

Vermittlung von fachspezifischem theoretischem Wissen

Regelmäßige Unterrichtseinheiten in kleinen Gruppen

Praxis:

 

Partnerbetriebe aus unterschiedlichen Branchen

Vermittlung von praktischen Fähigkeiten und Arbeitsabläufen

Hands-on Erfahrung im gewählten Berufsfeld

Grafik/Visualisierung:

 

Zwei Pfeile oder Kreise, die „Theorie“ und „Praxis“ verbinden

Symbole für Berufsschule (z.B. ein Buch oder eine Lehrkraft) und Partnerbetrieb (z.B. ein Werkzeug oder eine Fabrik)

Durch die Kombination von Theorie und Praxis erhalten die Auszubildenden eine umfassende und ausgewogene Ausbildung, die sie optimal auf ihre zukünftige Karriere vorbereitet.

 

 

 

 

 

User

Wieviele Fachkräfte fehlen in Deutschland

ChatGPT

Bis September 2021 gab es Schätzungen, die darauf hindeuteten, dass in Deutschland etwa 400.000 Fachkräfte fehlten. Allerdings ändern

 

 

 

 

 

User

Schreibe mir einen Text zu Punkt 6

ChatGPT

Folie 6: Fachkräftemangel in Deutschland

 

Der Fach

 

 

 

 

 

User

Entwerfe eine Folie für punkt 6 der Präsentation

ChatGPT

Folie 6: Fachkräftemangel in Deutschland

 

Deutschland steht aktuell vor einer großen Herausforderung: dem Fachkräftemangel. Viele Branchen sind betroffen und suchen dringend qualifizierte Mitarbeiter:

 

Fehlende Fachkräfte: Schätzungen zufolge fehlen in Deutschland rund 400.000 Fachkräfte (

 

 

 

 

User

Entwerfe eine Folie für punkt 7 der Präsentation

ChatGPT

Folie 7: Werden Sie Teil der Lösung

 

Mit der JobUniversity haben Sie die Möglichkeit, aktiv gegen den Fachkräftemangel in Ihrer Branche vorzugehen und zugleich von den Vorteilen internationaler Auszubildender zu profitieren:

 

Engagieren Sie sich: Werden Sie ein Partnerbetrieb der JobUniversity und setzen Sie sich für die Ausbildung junger Talente aus dem Ausland ein.

 

Stärken Sie Ihr Unternehmen: Bauen Sie Ihr Team mit motivierten und qualifizierten Auszubildenden auf, die Ihr Unternehmen bereichern und langfristig zum Erfolg beitragen.

 

Gestalten Sie die Zukunft: Tragen Sie dazu bei, den Fachkräftemangel in Deutschland zu reduzieren und schaffen Sie gleichzeitig bessere Zukunftsperspektiven für junge Menschen aus dem Ausland.

 

Grafik/Visualisierung:

 

Ein Puzzlestück, das in eine Lücke eingefügt wird, um den Fachkräftemangel zu schließen

Ein stilisiertes Bild eines erfolgreichen Unternehmens oder einer Gruppe von Menschen, die zusammenarbeiten

Werden Sie jetzt Teil der Lösung und schließen Sie sich der JobUniversity als Partnerbetrieb an. Gemeinsam können wir den Fachkräftemangel bekämpfen und eine bessere Zukunft für alle gestalten.

 

 

 

 

 

User

Hier ist eine Struktur für eine PowerPoint-Präsentation, um Partnerbetriebe für die Zusammenarbeit mit der JobUniversity zu gewinnen:

 

Titelfolie

JobUniversity: Duale Berufsausbildung für internationale Auszubildende

Logo der JobUniversity

Einführung

Kurze Vorstellung der JobUniversity

Ziel: Internationale Auszubildende nach Deutschland bringen

Vorteile für Partnerbetriebe

Zugang zu motivierten, internationalen Auszubildenden

Lösung für den Fachkräftemangel

Kultureller Austausch und Diversität im Unternehmen

Unser Angebot

Auswahl geeigneter Auszubildender

Organisation von Sprachkursen und Visa-Anträgen

Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets

Duale Berufsausbildung

Zusammenarbeit mit Berufsschulen für die theoretische Ausbildung

Partnerbetrieb für die praktische Ausbildung

Unterstützung der Auszubildenden

Individuelle Betreuung und Anleitung

Hilfe bei der Integration in den Arbeitsalltag

Fortlaufende Kommunikation mit dem Partnerbetrieb

Berufsfelder

Liste der angebotenen Berufe (Lagerlogistik, Schutz und Sicherheit, Pflege, Gebäudereinigung, Hotelfach, Restaurantfach)

Erfolgsgeschichten

Beispiele erfolgreicher Partnerschaften und Absolventen

Zitate von zufriedenen Partnerbetrieben

Werden Sie Partnerbetrieb

Anforderungen an Partnerbetriebe

Kontaktinformationen für Interessenten

Abschluss

Zusammenfassung der Vorteile und des Angebots

Aufruf zum Handeln (Kontaktaufnahme)

Logo der JobUniversity

Sie können diese Struktur nutzen, um eine ansprechende Präsentation zu erstellen, die Partnerbetriebe von den Vorteilen einer Zusammenarbeit mit der JobUniversity überzeugt. Passen Sie die Inhalte und das Design an Ihre spezifischen Anforderungen und die visuelle Identität Ihrer Organisation an.

ChatGPT

Hier ist die überarbeitete Struktur für Ihre PowerPoint-Präsentation, um Partnerbetriebe für die Zusammenarbeit mit der JobUniversity zu gewinnen:

 

Titelfolie

 

JobUniversity: Duale Berufsausbildung für internationale Auszubildende

Logo der JobUniversity

Einführung

 

Kurze Vorstellung der JobUniversity

Ziel: Internationale Auszubildende nach Deutschland bringen

Vorteile für Partnerbetriebe

 

Zugang zu motivierten, internationalen Auszubildenden

Lösung für den Fachkräftemangel

Kultureller Austausch und Diversität im Unternehmen

Unser Angebot

 

Auswahl geeigneter Auszubildender

Organisation von Sprachkursen und Visa-Anträgen

Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets

Duale Berufsausbildung

 

Zusammenarbeit mit Berufsschulen für die theoretische Ausbildung

Partnerbetrieb für die

 

 

 

 

User

continue

ChatGPT

Duale Berufsausbildung (Fortsetzung)

 

Partnerbetrieb für die praktische Ausbildung

Unterstützung der Auszubildenden

 

Individuelle Betreuung und Anleitung

Hilfe bei der Integration in den Arbeitsalltag

Fortlaufende Kommunikation mit dem Partnerbetrieb

Berufsfelder

 

Liste der angebotenen Berufe (Lagerlogistik, Schutz und Sicherheit, Pflege, Gebäudereinigung, Hotelfach, Restaurantfach)

Erfolgsgeschichten

 

Beispiele erfolgreicher Partnerschaften und Absolventen

Zitate von zufriedenen Partnerbetrieben

Werden Sie Partnerbetrieb

 

Anforderungen an Partnerbetriebe

Kontaktinformationen für Interessenten

Abschluss

 

Zusammenfassung der Vorteile und des Angebots

Aufruf zum Handeln (Kontaktaufnahme)

Logo der JobUniversity

Sie können diese Struktur nutzen, um eine ansprechende Präsentation zu erstellen, die Partnerbetriebe von den Vorteilen einer Zusammenarbeit mit der JobUniversity überzeugt. Passen Sie

 

 

 

 

 

User

Erstelle eine Folie für Punkt 6

ChatGPT

Folie 6: Unterstützung der Auszubildenden

 

JobUniversity kümmert sich um die umfassende Betreuung der internationalen Auszubildenden während ihrer Ausbildung, um eine positive Erfahrung für alle Beteiligten sicherzustellen:

 

Individuelle Betreuung und Anleitung

 

Persönlicher Ansprechpartner für Fragen und Probleme

Regelmäßige Feedback-Gespräche und Leistungsbewertungen

Integration in den Arbeitsalltag

 

Unterstützung bei der Eingewöhnung im Partnerbetrieb

Hilfe beim Aufbau eines sozialen Netzwerks und Freizeitaktivitäten

Kommunikation mit dem Partnerbetrieb

 

Regelmäßige Updates und Austausch über den Fortschritt der Auszubildenden

Gemeinsame Problemlösung bei Schwierigkeiten

Grafik/Visualisierung:

 

Eine helfende Hand oder ein unterstützendes Symbol

Eine stilisierte Darstellung von Auszubildenden, die in ihrem Arbeitsumfeld erfolgreich sind

Ein Bild oder Symbol,

 

 

 

 

User

continue

ChatGPT

das die enge Zusammenarbeit zwischen der JobUniversity, den Auszubildenden und dem Partnerbetrieb symbolisiert

 

Gestalten Sie die Folie ansprechend und in Übereinstimmung mit Ihrem Corporate Design. Verwenden Sie aussagekräftige Grafiken und Visualisierungen, um den Inhalt der Folie zu unterstützen und die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf die wichtigen Aspekte der Unterstützung der Auszubildenden durch die JobUniversity zu lenken.

 

 

 

 

 

User

Entwerfe eine Folie für Punkt 8

ChatGPT

Folie 8: Erfolgsgeschichten

 

Zeigen Sie die positiven Ergebnisse und Erfolge, die durch die Zusammenarbeit von JobUniversity und Partnerbetrieben erzielt wurden:

 

Erfolgreiche Partnerschaften

 

Anzahl der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildungen

Anzahl der beteiligten Partnerbetriebe

Zufriedene Absolventen

 

Berufliche Erfolge und Weiterentwicklung der Auszubildenden

Hohe Übernahmequote in den Partnerbetrieben

Testimonials von Partnerbetrieben

 

Zitate von Partnerbetrieben, die ihre Zufriedenheit und den Nutzen der Zusammenarbeit betonen

Grafik/Visualisierung:

 

Eine Weltkarte, die die Herkunftsländer der Auszubildenden und die Verteilung der Partnerbetriebe zeigt

Ein Diagramm oder eine Infografik, die den Erfolg der Auszubildenden und die Zufriedenheit der Partnerbetriebe veranschaulicht

Fotos oder Illustrationen von Absolventen und Partnerbetrieben, die eine erfolgreiche Zusammenarbeit repräsentieren

Gestalten Sie die Folie ansprechend und in Übereinstimmung mit Ihrem Corporate Design. Verwenden Sie aussagekräftige Grafiken und Visualisierungen, um den Inhalt der Folie zu unterstützen und die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf die Erfolgsgeschichten der JobUniversity und ihrer Partnerbetriebe zu lenken.

 

 

 

 

 

User

Erstelle eine Folie für Punkt 10

ChatGPT

Folie 10: Werden Sie Partnerbetrieb

 

Laden Sie potenzielle Partnerbetriebe dazu ein, Teil der JobUniversity-Initiative zu werden und gemeinsam einen positiven Einfluss auf die Ausbildung internationaler Fachkräfte zu nehmen:

 

Anforderungen an Partnerbetriebe

 

Engagement für die Ausbildung und Unterstützung internationaler Auszubildender

Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Kommunikation mit JobUniversity

Offenheit für kulturellen Austausch und Vielfalt im Unternehmen

Vorteile einer Partnerschaft

 

Zugang zu motivierten, internationalen Auszubildenden

Beitrag zur Lösung des Fachkräftemangels

Imagegewinn und Stärkung der Arbeitgebermarke

Kontaktinformationen für Interessenten

 

E-Mail-Adresse und Telefonnummer für Anfragen

Ansprechpartner und Kontaktformular auf der Website

Social-Media-Kanäle für Updates und Neuigkeiten

Grafik/Visualisierung:

 

Ein einladendes Symbol oder Bild, das die Zusammenarbeit symbolisiert

Grafische Elemente, die die Vorteile einer Partnerschaft hervorheben

Kontaktinformationen klar und deutlich dargestellt

Gestalten Sie die Folie ansprechend und in Übereinstimmung mit Ihrem Corporate

 

 

 

 

 

User

Erstelle mir eine Präsentation für Punkt 10

ChatGPT

Folie 10: Werden Sie Partnerbetrieb

 

Laden Sie potenzielle Partnerbetriebe dazu ein, Teil der JobUniversity-Initiative zu werden und gemeinsam einen positiven Einfluss auf die Ausbildung internationaler Fachkräfte zu nehmen:

 

Anforderungen an Partnerbetriebe

 

Engagement für die Ausbildung und Unterstützung internationaler Auszubildender

Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Kommunikation mit JobUniversity

Offenheit für kulturellen Austausch und Vielfalt im Unternehmen

Vorteile einer Partnerschaft

 

Zugang zu motivierten, internationalen Auszubildenden

Beitrag zur Lösung des Fachkräftemangels

Imagegewinn und Stärkung der Arbeitgebermarke

Kontaktinformationen für Interessenten

 

E-Mail-Adresse und Telefonnummer für Anfragen

Ansprechpartner und Kontaktformular auf der Website

Social-Media-Kanäle für Updates und Neuigkeiten

Grafik/Visualisierung:

 

Ein einladendes Symbol oder Bild, das die Zusammenarbeit symbolisiert

Grafische Elemente, die die Vorteile einer Partnerschaft hervorheben

Kontaktinformationen klar und deutlich dargestellt

Gestalten Sie die Folie ansprechend und in Übereinstimmung mit Ihrem Corporate Design. Verwenden Sie aussagekräftige Grafiken und Visualisierungen, um den Inhalt der Folie zu unterstützen und die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf die Möglichkeit einer Partnerschaft mit JobUniversity zu lenken.

 

 

 

 

 

User

Erstelle eine Präsentation für Punkt 11

ChatGPT

Folie 11: Abschluss und Aufruf zum Handeln

 

Beenden Sie die Präsentation, indem Sie die Vorteile und das Angebot von JobUniversity zusammenfassen und potenzielle Partnerbetriebe dazu ermutigen, Kontakt aufzunehmen und Teil der Initiative zu werden:

 

Zusammenfassung der Vorteile

 

Zugang zu motivierten, internationalen Auszubildenden

Lösung für den Fachkräftemangel

Kultureller Austausch und Diversität im Unternehmen

Zusammenfassung des Angebots

 

Auswahl geeigneter Auszubildender

Organisation von Sprachkursen und Visa-Anträgen

Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets

Aufruf zum Handeln

 

Ermutigen Sie Interessenten, Kontakt aufzunehmen und Fragen zu stellen

Teilen Sie Kontaktinformationen und Anweisungen zur Kontaktaufnahme

Betonen Sie die Bedeutung einer Zusammenarbeit für den Erfolg des Projekts

Grafik/Visualisierung:

 

Ein zusammenfassendes Bild oder Symbol, das die Vorteile und das Angebot von JobUniversity hervorhebt

Eine auffällige Schaltfläche oder Grafik, die den Aufruf zum Handeln unterstützt

Kontaktinformationen klar und deutlich dargestellt

Gestalten Sie die Folie ansprechend und in Übereinstimmung mit Ihrem Corporate Design. Verwenden Sie aussagekräftige Grafiken und Visualisierungen, um den Inhalt der Folie zu unterstützen und die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf den Aufruf zum Handeln zu lenken. Ermutigen Sie potenzielle Partnerbetriebe, Kontakt aufzunehmen und Teil der JobUniversity-Initiative zu werden.

 

 

 

 

 

User

Inhalte einer Präsentation um Auszubildende anzuwerben

ChatGPT

Hier ist eine Struktur für eine PowerPoint-Präsentation, um internationale Auszubildende für die Zusammenarbeit mit der JobUniversity zu gewinnen:

 

Titelfolie

 

JobUniversity: Duale Berufsausbildung in Deutschland

Logo der JobUniversity

Einführung

 

Vorstellung der JobUniversity

Ziel: Internationale Auszubildende nach Deutschland bringen

Vorteile einer dualen Berufsausbildung in Deutschland

Unser Angebot

 

Unterstützung bei der Auswahl des passenden Berufsfeldes

Organisation von Sprachkursen und Visa-Anträgen

Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets

Betreuung und Anleitung während der Ausbildung

Duale Berufsausbildung

 

Zusammenarbeit mit Berufsschulen für die theoretische Ausbildung

Partnerbetrieb für die praktische Ausbildung

Berufsschulunterricht und betriebliche Praxisphasen

Berufsfelder

 

Liste der angebotenen Berufe (Lagerlogistik, Schutz und Sicherheit, Pflege, Gebäudereinigung, Hotelfach, Restaurantfach)

Kurze Beschreibung der Berufe und Anforderungen

Sprachliche Anforderungen

 

Bedeutung von Deutschkenntnissen

Erforderliches Sprachniveau (B1 oder B2)

Unterstützung bei Sprachkursen

Leben in Deutschland

 

Informationen über Lebenshaltungskosten, Kultur und Freizeit

Integration und Anpassung an das Leben in Deutschland

Erfolgsgeschichten

 

Beispiele erfolgreicher Absolventen

Zitate von zufriedenen Auszubildenden

Bewerbungsprozess

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Bewerbung

Unterlagen und Voraussetzungen

Zeitrahmen und Fristen

FAQ (Häufig gestellte Fragen)

 

Antworten auf häufig gestellte Fragen (Unterstützung, Finanzierung, Karrierechancen usw.)

Abschluss und Kontaktinformationen

 

Zusammenfassung der Vorteile und des Angebots

Ermutigung zur Bewerbung

Kontaktinformationen für Interessenten

Logo der JobUniversity

Passen Sie die Inhalte und das Design an Ihre spezifischen Anforderungen und die visuelle Identität Ihrer Organisation an. Nutzen Sie diese Struktur, um eine ansprechende Präsentation zu erstellen, die internationale Auszubildende von den Vorteilen einer Zusammenarbeit mit der JobUniversity überzeugt.

 

 

 

 

 

User

Erstelle mir eine Folie für den Punkt 9

ChatGPT

Folie 9: Bewerbungsprozess

 

Titel: Der Bewerbungsprozess – Schritt für Schritt

 

Informiere dich über die angebotenen Berufe

 

Liste der verfügbaren Ausbildungsberufe

Wähle den passenden Beruf für dich

Vorbereitung der Bewerbungsunterlagen

 

Lebenslauf

Motivationsschreiben

Zeugnisse und Zertifikate (Schulabschluss, Sprachniveau, etc.)

Passfoto

Online-Bewerbung

 

Registriere dich auf unserer Website

Fülle das Bewerbungsformular aus

Lade die erforderlichen Unterlagen hoch

Auswahlverfahren

 

Bewertung der Bewerbungsunterlagen

Telefon- oder Videointerviews

Sprachtest (falls erforderlich)

Zusage und weitere Schritte

 

Erhalt der Zusage von JobUniversity

Vorbereitung von Visa-Anträgen und Sprachkursen (falls erforderlich)

Planung der Anreise nach Deutschland

Start der Ausbildung

 

Orientierung und Einführung

Beginn der theoretischen und praktischen Ausbildung

Hinweis: Achte auf die Bewerbungsfristen und den Zeitrahmen, um sicherzustellen, dass du alle erforderlichen Schritte rechtzeitig abschließt.

 

 

 

 

 

User

Wie wäre der optimale Aufbau der Folie?

ChatGPT

Optimaler Aufbau der Folie 9: Bewerbungsprozess

 

Titel: Der Bewerbungsprozess – Schritt für Schritt

 

Informiere dich über die angebotenen Berufe

 

Liste der verfügbaren Ausbildungsberufe

Wähle den passenden Beruf für dich

Vorbereitung der Bewerbungsunterlagen

 

Lebenslauf

Motivationsschreiben

Zeugnisse und Zertifikate (Schulabschluss, Sprachniveau, etc.)

Passfoto

Online-Bewerbung

 

Registriere dich auf unserer Website

Fülle das Bewerbungsformular aus

Lade die erforderlichen Unterlagen hoch

Auswahlverfahren

 

Bewertung der Bewerbungsunterlagen

Telefon- oder Videointerviews

Sprachtest (falls erforderlich)

Zusage und weitere Schritte

 

Erhalt der Zusage von JobUniversity

Vorbereitung von Visa-Anträgen und Sprachkursen (falls erforderlich)

Planung der Anreise nach Deutschland

Start der Ausbildung

 

Orientierung und Einführung

Beginn der theoretischen und praktischen Ausbildung

Der optimale Aufbau der Folie wäre, die oben genannten Punkte in einer klaren und leicht verständlichen Struktur zu präsentieren. Sie können eine Liste oder eine Zeitleiste verwenden, um den Bewerbungsprozess Schritt für Schritt darzustellen. Wählen Sie eine übersichtliche Schriftart und Farben, die zu Ihrem Unternehmen passen, um die Informationen hervorzuheben und leicht lesbar zu gestalten.

 

Für eine ansprechende visuelle Darstellung können Sie auch Symbole oder Piktogramme für jeden Schritt des Bewerbungsprozesses verwenden, um die Aufmerksamkeit des Betrachters auf die verschiedenen Phasen zu lenken. Dies macht die Folie ansprechender und erleichtert es den potenziellen Auszubildenden, den Prozess schnell zu erfassen.

 

 

 

 

 

User

Fasse mir den Prozess der Jobuniversity zusammen

ChatGPT

Die JobUniversity ist eine Organisation, die sich darauf spezialisiert hat, internationale Auszubildende für eine duale Berufsausbildung nach Deutschland zu bringen. Der Prozess läuft wie folgt ab:

 

Auswahl geeigneter Bewerber:

Die JobUniversity arbeitet mit Agenturen und Sprachschulen im Ausland zusammen, um geeignete Kandidaten für die Ausbildung zu finden. Die Bewerber müssen Deutschkenntnisse auf mindestens B1-Niveau vorweisen.

 

Sprachkurse und Visa-Anträge:

Die JobUniversity unterstützt die Bewerber bei der Verbesserung ihrer Sprachkenntnisse und bei der Beantragung von Ausbildungsvisen, damit sie legal nach Deutschland einreisen können.

 

Duale Berufsausbildung:

Die ausgewählten Bewerber erhalten einen Ausbildungsvertrag und beginnen ihre duale Berufsausbildung in Deutschland. Die theoretische Ausbildung findet in Berufsschulen statt, während die praktische Ausbildung bei Partnerbetrieben in der jeweiligen Branche erfolgt.

 

Unterstützung der Auszubildenden:

Die JobUniversity bietet den Auszubildenden während ihrer Ausbildung Unterstützung an. Dazu gehören die Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets sowie Hilfe bei der Integration in den Arbeitsalltag und die Kommunikation mit dem Partnerbetrieb.

 

Vorteile für Partnerbetriebe:

Die Zusammenarbeit mit der JobUniversity ermöglicht es Partnerbetrieben, motivierte internationale Auszubildende zu gewinnen und somit dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Gleichzeitig profitieren sie von kulturellem Austausch und Diversität in ihrem Unternehmen.

 

Abschluss der Ausbildung und weitere Karrierechancen:

Nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung haben die Auszubildenden die Möglichkeit, entweder bei ihrem Partnerbetrieb zu bleiben oder sich anderweitig zu bewerben. Die JobUniversity unterstützt sie auch bei der Suche nach einem Job nach ihrer Ausbildung.

 

Zusammengefasst bietet die JobUniversity eine umfassende Lösung für die Rekrutierung, Ausbildung und Integration internationaler Auszubildender in Deutschland und trägt so zur Bekämpfung des Fachkräftemangels bei.

 

 

 

 

 

User

Erstelle 10 türkische namensvorschläge für einen Auslandspartner in der Türkei

ChatGPT

Hier sind zehn mögliche Namensvorschläge für einen Auslandspartner in der Türkei:

 

Eğitim Köprüsü (Bildungsbrücke)

İş Akademisi (Job-Akademie)

Meslek Ustaları (Berufsmastery)

Kariyer Yolu (Karriereweg)

Yetenek Avcıları (Talentjäger)

Başarı Ortakları (Erfolgspartner)

Ufuk Genişletici (Horizonterweiterer)

Gelecek İşler (Zukunftsjobs)

Beceri Köyü (Fähigkeitsdorf)

Avrasya Meslek Eğitimi (Eurasien Berufsbildung)

Beachten Sie, dass diese Vorschläge auf der Grundlage von türkischen Wörtern erstellt wurden und möglicherweise noch an lokale Gegebenheiten oder die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens angepasst werden müssen.

 

 

 

 

 

User

Mache mir weitere 10 vorschläge

ChatGPT

Hier sind zehn weitere Namensvorschläge für einen Auslandspartner in der Türkei:

 

İş Fırsatları Merkezi (Jobchancen Zentrum)

Kariyer İnşası (Karrierebau)

Mesleki Başarı (Beruflicher Erfolg)

Eğitimli Yarınlar (Gebildete Zukünfte)

İş Dünyası Eğitimi (Business-Ausbildung)

Kariyer Destekçileri (Karriereunterstützer)

Başarı Köprüsü (Erfolgsbrücke)

İş Fırsatı Yaratıcıları (Jobchance Schöpfer)

Yetenek İnovasyonu (Talentinnovation)

Kariyer Geliştirici (Karriereentwickler)

Bitte beachten Sie, dass diese Vorschläge auf türkischen Wörtern basieren und möglicherweise noch an lokale Gegebenheiten oder die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens angepasst werden müssen.

 

 

 

 

 

User

Erstelle mir einen Ausbildungsvertrag der für alle Berufe die ausgebildet werden bei der Jobuniversity gelten kann.

ChatGPT

Ein allgemeiner Ausbildungsvertrag, der für alle Berufe bei der JobUniversity gelten kann, könnte wie folgt aussehen. Beachten Sie, dass dies nur ein Beispiel ist und Sie rechtlichen Rat einholen sollten, um sicherzustellen, dass der Vertrag alle erforderlichen Bestimmungen und gesetzlichen Anforderungen erfüllt.

 

Ausbildungsvertrag

 

Zwischen

 

JobUniversity (Ausbildungsbetrieb)

[Anschrift]

[Telefonnummer]

[E-Mail-Adresse]

 

und

 

[Auszubildender]

[Anschrift]

[Telefonnummer]

[E-Mail-Adresse]

 

wird der folgende Ausbildungsvertrag geschlossen:

 

  • 1 Ausbildungsziel und Ausbildungsberuf

 

(1) Der Auszubildende wird in dem anerkannten Ausbildungsberuf [Name des Berufs] ausgebildet.

 

(2) Die Ausbildung erfolgt auf der Grundlage der jeweils geltenden Ausbildungsverordnung und des Ausbildungsrahmenplans.

 

  • 2 Beginn und Dauer der Ausbildung

 

(1) Die Ausbildung beginnt am [Startdatum] und dauert [Ausbildungsdauer, in der Regel 3 Jahre].

 

(2) Die Probezeit beträgt [in der Regel 3 oder 4 Monate].

 

  • 3 Ausbildungsmaßnahmen

 

(1) Die Ausbildung erfolgt im dualen System und umfasst die praktische Ausbildung im Partnerbetrieb und die theoretische Ausbildung in der Berufsschule.

 

(2) Der Partnerbetrieb verpflichtet sich, dem Auszubildenden die im Ausbildungsrahmenplan festgelegten Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln.

 

  • 4 Arbeitszeit, Urlaub und Freistellung

 

(1) Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt [in der Regel 40 Stunden]. Die Verteilung der Arbeitszeit wird vom Ausbildungsbetrieb festgelegt.

 

(2) Der Auszubildende hat Anspruch auf [gesetzlichen Mindesturlaub oder mehr] Tage Urlaub im Jahr.

 

(3) Der Auszubildende ist für den Besuch der Berufsschule sowie für Prüfungen und Prüfungsvorbereitungen freizustellen.

 

  • 5 Ausbildungsvergütung

 

(1) Der Auszubildende erhält eine monatliche Ausbildungsvergütung, die wie folgt gestaffelt ist:

 

im 1. Ausbildungsjahr: [Betrag] Euro

im 2. Ausbildungsjahr: [Betrag] Euro

im 3. Ausbildungsjahr: [Betrag] Euro

(2) Die Ausbildungsvergütung wird jeweils zum Ende des Monats gezahlt.

 

  • 6 Krankheit

 

(1) Im Falle einer Arbeitsunfähigkeit aufgrund von Krankheit hat der Auszubildende den Ausbildungsbetrieb unverzüglich zu informieren.

 

(2) Eine ärztliche Bescheinigung ist spätestens ab dem dritten Tag der Arbeitsunfähigkeit vorzulegen.

 

  • 7 Beendigung des Ausbildungsverhältnisses

 

(1) Das Ausbildungsverhältnis endet mit Ablauf der Ausbildungszeit, bei erfolgreichem Abschluss der Abschlussprüfung oder durch

 

 

 

 

 

User

continue

ChatGPT

Kündigung.

 

(2) Eine ordentliche Kündigung während der Probezeit ist von beiden Vertragsparteien ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist möglich.

 

(3) Nach der Probezeit ist eine ordentliche Kündigung nur zulässig, wenn der Auszubildende die Abschlussprüfung nicht bestanden hat oder wenn ein wichtiger Grund vorliegt.

 

(4) Eine außerordentliche Kündigung ist von beiden Vertragsparteien bei Vorliegen eines wichtigen Grundes zulässig. Eine schriftliche Begründung ist erforderlich.

 

  • 8 Zeugnis

 

(1) Der Ausbildungsbetrieb stellt dem Auszubildenden bei Beendigung des Ausbildungsverhältnisses ein Zeugnis aus.

 

(2) Das Zeugnis enthält Angaben zur Dauer der Ausbildung, zum Ausbildungsberuf und zur erworbenen beruflichen Qualifikation.

 

  • 9 Verschwiegenheitspflicht

 

(1) Der Auszubildende verpflichtet sich, über Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse des Ausbildungsbetriebs und des Partnerbetriebs Stillschweigen zu bewahren.

 

(2) Diese Verpflichtung besteht auch nach Beendigung des Ausbildungsverhältnisses fort.

 

  • 10 Sonstige Bestimmungen

 

(1) Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.

 

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

 

(3) Die Vertragsparteien verpflichten sich, in diesem Fall eine Regelung zu treffen, die dem ursprünglichen Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahekommt.

 

  • 11 Gerichtsstand

 

(1) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist [Gerichtsstand].

 

  • 12 Schlussbestimmungen

 

(1) Dieser Vertrag tritt mit Unterzeichnung durch beide Vertragsparteien in Kraft.

 

(2) Es gelten die gesetzlichen Regelungen und Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland.

 

Datum: [Datum]

 

Ort: [Ort]

 

[Unterschrift Ausbildungsbetrieb]

 

[Unterschrift Auszubildender]

 

 

 

 

 

User

erstelle einen Paragraphen in dem die wohnsituation geregelt wird. Während der dauer der Ausbildung erhält der Auszubildende eine kostenfreie Unterkunft. Es muss sich an die Hausordnung gehalten werden. Mutwillige beschädigungen in der Wohnung müssen vom auszubildenden getragen werden.

ChatGPT

  • 13 Wohnsituation

 

(1) Während der Dauer der Ausbildung stellt der Ausbildungsbetrieb bzw. die JobUniversity dem Auszubildenden eine kostenfreie Unterkunft zur Verfügung. Die genauen Bedingungen und Regelungen für die Unterkunft sind in einem gesonderten Mietvertrag festgehalten.

 

(2) Der Auszubildende ist verpflichtet, sich an die Hausordnung der bereitgestellten Unterkunft zu halten. Verstöße gegen die Hausordnung können zu einer Abmahnung oder im wiederholten Fall zur Kündigung des Ausbildungsverhältnisses führen.

 

(3) Bei mutwilligen Beschädigungen in der Wohnung oder an dem Inventar haftet der Auszubildende für die entstandenen Schäden. Der Ausbildungsbetrieb bzw. die JobUniversity behält sich das Recht vor, den Schadensersatz geltend zu machen oder die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz von beschädigten Gegenständen vom Auszubildenden einzufordern.

 

(4) Der Auszubildende ist für die Einhaltung von Sauberkeit und Ordnung in der bereitgestellten Unterkunft verantwortlich. Bei wiederholten Verstößen gegen die Sauberkeits- und Ordnungsregeln kann der Ausbildungsbetrieb bzw. die JobUniversity geeignete Maßnahmen ergreifen, einschließlich einer Abmahnung oder Kündigung des Ausbildungsverhältnisses.

 

 

 

 

 

User

Formuliere für §3 bitte noch den Punkt aus, dass die Jobuniversity die Hauptverantwortung für die Ausbildung trägt unter anderem die einhaltung des Ausbildungsrahmenplans sicherstellt.

ChatGPT

  • 3 Verantwortung für die Ausbildung

 

(1) Die JobUniversity trägt die Hauptverantwortung für die Ausbildung des Auszubildenden. Sie stellt sicher, dass der Auszubildende die erforderlichen Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten gemäß dem jeweiligen Ausbildungsrahmenplan vermittelt bekommt und dass der Ausbildungserfolg kontinuierlich überprüft und gefördert wird.

 

(2) Die JobUniversity überwacht die Einhaltung des Ausbildungsrahmenplans und sorgt dafür, dass die praktische und theoretische Ausbildung in Zusammenarbeit mit den Partnerbetrieben und der zuständigen Berufsschule ordnungsgemäß durchgeführt wird.

 

(3) Im Falle von Abweichungen vom Ausbildungsrahmenplan ist die JobUniversity verpflichtet, geeignete Maßnahmen zur Korrektur und Verbesserung der Ausbildungssituation zu ergreifen. Dabei arbeitet die JobUniversity eng mit den Partnerbetrieben und der Berufsschule zusammen, um den Erfolg der Ausbildung des Auszubildenden zu gewährleisten.

 

(4) Die JobUniversity behält sich das Recht vor, den Auszubildenden in einem anderen Partnerbetrieb unterzubringen, falls dies für die Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Ausbildung erforderlich sein sollte.

 

 

 

 

 

User

Anderes wort für wohnsituation

ChatGPT

Wohnverhältnisse

 

 

 

 

 

User

Es fehlt noch der Bezug zum BBiG in dem Ausbildungsvertrag. Wo könnten wir den noch einbauen?

ChatGPT

Sie können den Bezug zum Berufsbildungsgesetz (BBiG) in §1 des Ausbildungsvertrages einbauen. Hier ist ein Vorschlag zur Ergänzung:

 

  • 1 Gegenstand des Vertrages und gesetzliche Grundlage

(1) Die JobUniversity (nachfolgend „Ausbildender“ genannt) verpflichtet sich, dem Auszubildenden den in diesem Vertrag vereinbarten Beruf gemäß den Vorgaben des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) und der zugehörigen Ausbildungsordnung beizubringen.

(2) Der Auszubildende verpflichtet sich, die Ausbildung gemäß den Vorgaben des BBiG und der zugehörigen Ausbildungsordnung zu absolvieren und sich an die Anweisungen des Ausbildenden zu halten.

(3) Die praktische Ausbildung findet in den Räumlichkeiten des Partnerbetriebes statt, während die theoretische Ausbildung von der JobUniversity in Zusammenarbeit mit der Berufsschule durchgeführt wird. Beide Seiten verpflichten sich, die Vorgaben des BBiG und der zugehörigen Ausbildungsordnung einzuhalten und eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu gewährleisten.

 

 

 

 

 

User

Erstelle einen Paragraphen für die Pflchten des auszubildenden. UNter anderem das führen eines Ausbildungsnachweises

ChatGPT

  • 4 Pflichten des Auszubildenden

(1) Der Auszubildende verpflichtet sich, die ihm im Rahmen der Ausbildung übertragenen Aufgaben gewissenhaft und sorgfältig auszuführen, die Anweisungen des Ausbildenden und dessen Beauftragten zu befolgen und sich insbesondere im Sinne der Ausbildungsordnung und des BBiG um den Erwerb der beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten zu bemühen.

(2) Der Auszubildende ist verpflichtet, einen Ausbildungsnachweis (Berichtsheft) zu führen und diesen regelmäßig, mindestens jedoch monatlich, dem Ausbildenden zur Kontrolle und Unterschrift vorzulegen. Der Ausbildungsnachweis dient der Dokumentation der im Ausbildungsrahmenplan vorgesehenen Lerninhalte und ist bei der Abschlussprüfung vorzulegen.

(3) Der Auszubildende hat die Berufsschule und sonstige im Rahmen der Ausbildung vorgeschriebene oder von der JobUniversity angebotene Veranstaltungen, wie zum Beispiel Sprachkurse, regelmäßig und pünktlich zu besuchen und sich aktiv am Unterricht zu beteiligen.

(4) Der Auszubildende ist verpflichtet, die für den Ausbildungsbetrieb und die Ausbildung geltenden Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften, Betriebs- und Hausordnungen einzuhalten und zum Schutz von Leben, Gesundheit und Eigentum beizutragen.

(5) Der Auszubildende hat über Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse Stillschweigen zu bewahren und während der gesamten Ausbildungsdauer die Interessen des Ausbildenden und des Partnerbetriebes zu wahren.

 

 

 

 

 

User

Erstelle einen Punkt zur Überstundenvergütung. Überstunden werden vergütet.

ChatGPT

  • 5 Überstundenvergütung

(1) Überstunden, die über die im Ausbildungsvertrag vereinbarte regelmäßige Arbeitszeit hinausgehen und vom Ausbildenden oder Partnerbetrieb ausdrücklich angeordnet wurden, werden entsprechend vergütet.

(2) Die Vergütung für Überstunden erfolgt entweder durch eine entsprechende Bezahlung oder durch Freizeitausgleich im Verhältnis 1:1, wobei die Entscheidung zwischen Bezahlung und Freizeitausgleich in Absprache mit dem Ausbildenden und dem Partnerbetrieb getroffen wird.

(3) Die Anzahl der zulässigen Überstunden richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften und den Bestimmungen des jeweils anwendbaren Tarifvertrags, sofern ein solcher für den Ausbildungsbetrieb oder den Partnerbetrieb gilt. Bei Minderjährigen sind die Bestimmungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes zu beachten.

(4) Der Auszubildende hat die geleisteten Überstunden dem Ausbildenden oder Partnerbetrieb unverzüglich und schriftlich mitzuteilen und gegebenenfalls im Ausbildungsnachweis zu dokumentieren.

 

 

 

 

 

User

Erstellen einen Satz mit welchem uns der Auszubildende ermächtigt ihn in seinem Namen zur Prüfung anzumelden

ChatGPT

Hiermit ermächtigt der/die Auszubildende die JobUniversity, in seinem/

 

 

 

 

 

User

Erstelle einen Punkt mit welchem uns der Auszubildende ermächtigt ihn in seinem Namen zur Prüfung anzumelden

ChatGPT

  • X Prüfungsanmeldung

 

Der/die Auszubildende ermächtigt hiermit die JobUniversity, in seinem/ihrem Namen die Anmeldung zu den vorgesehenen Prüfungen im Rahmen der Ausbildung vorzunehmen. Die JobUniversity wird den/die Auszubildende(n) über die Termine und Bedingungen der Prüfungen rechtzeitig informieren.

 

 

 

 

 

User

Zeige mir Berufsschulen die den Beruf Pflegefachkraft ausbilden

ChatGPT

Da meine Kenntnisse nur bis September 2021 reichen, kann ich Ihnen keine aktuellen Informationen zu Berufsschulen geben, die den Beruf Pflegefachkraft ausbilden. Dennoch gibt es in vielen Städten und Regionen Deutschlands Berufsschulen, die diesen Beruf anbieten.

 

Zu den größeren Berufsschulen, die Pflegefachkraft-Ausbildungen angebot

 

 

 

 

 

User

Zeige mir Berufsschulen die den Beruf Pflegefachkraft in hessen ausbilden

ChatGPT

Da meine Kenntnisse nur bis September 2021 reichen, kann ich Ihnen keine aktuellen Informationen zu Berufsschulen geben, die den Beruf Pflegefachkraft ausbilden. Dennoch kann ich Ihnen eine Liste von Berufsschulen in Hessen aus dem Jahr 2021 anbieten, die damals Pflegefachkraft-Ausbildungen angeboten haben:

 

Alice Salomon Schule, Frankfurt am Main

Dr. Horst Schmidt Schule, Wiesbaden

Berufliche Schulen Biedenkopf, Biedenkopf

Elisabeth-Selbert-Schule, Hanau

Käthe-Kollwitz-Schule, Offenbach am Main

Martin-Luther-Schule, Rimbach

Sophie-Scholl-Schule, Hanau

Wilhelm-Leuschner-Schule, Kassel

Ludwig-Geissler-Schule, Hanau

Louise-von-Rothschild-Schule, Königstein im Taunus

Bitte beachten Sie, dass sich die Liste seit 2021 geändert haben könnte. Ich empfehle Ihnen, die Websites der genannten Schulen zu besuchen oder sich direkt mit den Schulen in Verbindung zu setzen, um aktuelle Informationen zu erhalten.

 

 

 

 

 

User

<-

ChatGPT

Entschuldigung, ich verstehe Ihre Frage oder Anfrage nicht. Könnten Sie bitte Ihr Anliegen klarstellen oder Ihre Frage erneut stellen? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihnen bei Ihren Anliegen zu helfen.

 

 

 

 

 

User

Ich brauche ein Anforderungsdokument für die Auslandspartner. Dieser soll enthalten:

 

– Voraussetzung für die Kandidaten/Bewerber

– Welche sprachliche Kenntnisse werden benötigt

– Welche Berufe

– Ablauf für die Kandidaten/Bewerbervorstellung

– Ablauf der Ausbildung als Information für den Auslandspartner

ChatGPT

Anforderungsdokument für Auslandspartner

 

Voraussetzungen für Kandidaten/Bewerber:

Mindestalter von 18 Jahren

Schulabschluss, der für die gewählte Ausbildung qualifiziert

Bereitschaft, in Deutschland zu leben und zu arbeiten

Flexibilität und Anpassungsfähigkeit

Sprachliche Kenntnisse:

Mindestens Deutschkenntnisse auf Niveau B1 (GER)

Bereitschaft, bei Bedarf an einem Deutschkurs teilzunehmen

Berufe:

Pflegefachkraft

Lagerlogistik

Schutz und Sicherheit

Gebäudereinigung

Hotelfach

Restaurantfach

(Weitere Berufe können auf Anfrage und in Absprache mit der JobUniversity hinzugefügt werden.)

Ablauf für die Kandidaten/Bewerbervorstellung:

Auswahl von Kandidaten, die die Voraussetzungen erfüllen

Durchführung von Interviews und Prüfung der sprachlichen Kenntnisse

Zusendung von Bewerberprofilen an die JobUniversity

JobUniversity wählt geeignete Kandidaten für Partnerbetriebe aus

Auslandspartner unterstützt ausgewählte Kandidaten bei Visaanträgen und Vorbereitungen für die Ausreise

Ablauf der Ausbildung:

Kandidaten absolvieren einen Deutschkurs, falls notwendig

Ankunft in Deutschland und Unterbringung in einer von der JobUniversity gestellten Unterkunft

Beginn der dualen Berufsausbildung (praktische Ausbildung im Partnerbetrieb und theoretische Ausbildung in der Berufsschule)

JobUniversity und Auslandspartner unterstützen die Auszubildenden während der gesamten Ausbildung

Nach Abschluss der Ausbildung: Unterstützung bei der Jobsuche und eventuell Übernahme durch den Partnerbetrieb

Dieses Anforderungsdokument dient als Leitfaden für Auslandspartner, um geeignete Kandidaten für die Zusammenarbeit mit der JobUniversity auszuwählen und ihnen bei der Vorbereitung und Durchführung ihrer dualen Berufsausbildung in Deutschland zu helfen.

 

 

 

 

 

User

In Punkt 1 bitte das Alter auf 20 bis 35 Jahre anpassen. Schulabschluss der 9ten Klasse wird benötigt. Schreibe den Punkt generell etwas ausführlicher.

 

In Punkt 3 benenne die Berufe mit dem vollständigen Namen

 

In Punkt 5 die Ausbildung dauert 3 Jahre, der Auslandspartner unterstützt nicht während der kompletten Ausbildung sondern ist nur bis zur Abreise im Heimatland verantwortlich. Erweitere den Punkt 5 noch um 3 weitere Schritte.

ChatGPT

Anforderungsdokument für Auslandspartner

 

Voraussetzungen für Kandidaten/Bewerber:

Alter zwischen 20 und 35 Jahren

Abschluss der 9. Klasse oder vergleichbarer Schulabschluss, der für die gewählte Ausbildung qualifiziert

Motivation und Engagement, in Deutschland eine duale Berufsausbildung zu absolvieren

Offenheit für kulturellen Austausch und Zusammenarbeit in einem multikulturellen Umfeld

Teamfähigkeit und gute Kommunikationsfähigkeiten

Bereitschaft, in Deutschland zu leben und zu arbeiten

Flexibilität und Anpassungsfähigkeit

Sprachliche Kenntnisse:

Mindestens Deutschkenntnisse auf Niveau B1 (GER)

Bereitschaft, bei Bedarf an einem Deutschkurs teilzunehmen

Berufe:

Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Fachkraft für Lagerlogistik

Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Gebäudereinigerin/Gebäudereiniger

Hotelfachfrau/Hotelfachmann

Restaurantfachfrau/Restaurantfachmann

(Weitere Berufe können auf Anfrage und in Absprache mit der JobUniversity hinzugefügt werden.)

Ablauf für die Kandidaten/Bewerbervorstellung:

Auswahl von Kandidaten, die die Voraussetzungen erfüllen

Durchführung von Interviews und Prüfung der sprachlichen Kenntnisse

Zusendung von Bewerberprofilen an die JobUniversity

JobUniversity wählt geeignete Kandidaten für Partnerbetriebe aus

Auslandspartner unterstützt ausgewählte Kandidaten bei Visaanträgen und Vorbereitungen für die Ausreise

Ablauf der Ausbildung:

Kandidaten absolvieren einen Deutschkurs, falls notwendig

Ankunft in Deutschland und Unterbringung in einer von der JobUniversity gestellten Unterkunft

Beginn der dualen Berufsausbildung (praktische Ausbildung im Partnerbetrieb und theoretische Ausbildung in der Berufsschule)

JobUniversity unterstützt die Auszubildenden während der gesamten Ausbildung (3 Jahre)

Auslandspartner ist bis zur Abreise im Heimatland für die Unterstützung der Kandidaten verantwortlich

Regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen und Evaluierung des Ausbildungsfortschritts

Vorbereitung auf die Abschlussprüfung und Unterstützung bei der Prüfungsanmeldung

Nach Abschluss der Ausbildung: Unterstützung bei der Jobsuche und eventuell Übernahme durch den Partnerbetrieb

Dieses Anforderungsdokument dient als Leitfaden für Auslandspartner, um geeignete Kandidaten für die Zusammenarbeit mit der JobUniversity auszuwählen und ihnen bei der Vorbereitung und Durchführung ihrer dualen Berufsausbildung in Deutschland zu helfen.

 

 

 

 

 

User

Schreibe mir eine Prozessdarstellung/Prozesskette um einem Auslandspartner den Prozess von „Auszubildender zeigt interesse im Heimatland“ bis „Auszubildener besteht Abschlusprüfung“

ChatGPT

Hier ist eine Prozessdarstellung, die den gesamten Ablauf von der ersten Kontaktaufnahme durch einen potenziellen Auszubildenden bis zur erfolgreichen Abschlussprüfung zeigt:

 

Interessebekundung des Auszubildenden

Potenzieller Auszubildender zeigt Interesse an einer dualen Berufsausbildung in Deutschland

Auszubildender kontaktiert den Auslandspartner oder die JobUniversity

Vorauswahl durch Auslandspartner

Auslandspartner prüft die Eignung des Kandidaten (Alter, Schulabschluss, Motivation)

Durchführung von Interviews und Prüfung der sprachlichen Kenntnisse

Bewerbung und Auswahl

Auslandspartner sendet Bewerberprofil an die JobUniversity

JobUniversity wählt geeignete Kandidaten für Partnerbetriebe aus

Vorbereitungen für die Ausreise

Auslandspartner unterstützt den ausgewählten Kandidaten bei Visaanträgen und Vorbereitungen für die Ausreise

Bei Bedarf: Teilnahme an einem Deutschkurs im Heimatland

Ankunft und Integration in Deutschland

Ankunft des Auszubildenden in Deutschland

Unterbringung in einer von der JobUniversity gestellten Unterkunft

Einführungsveranstaltung und Orientierung in der neuen Umgebung

Beginn der dualen Berufsausbildung

Praktische Ausbildung im Partnerbetrieb

Theoretische Ausbildung in der Berufsschule

JobUniversity unterstützt den Auszubildenden während der gesamten Ausbildung

Regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen und Evaluierung

Fortbildungsangebote durch die JobUniversity

Evaluierung des Ausbildungsfortschritts

Kommunikation zwischen JobUniversity, Partnerbetrieb und Berufsschule

Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

Vorbereitungskurse und Hilfestellungen durch die JobUniversity

Anmeldung zur Prüfung durch die JobUniversity

Abschlussprüfung und Abschluss der Ausbildung

Auszubildender nimmt an der Abschlussprüfung teil

Bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung: Abschluss der dualen Berufsausbildung

Diese Prozessdarstellung kann als Grundlage für die Kommunikation mit Auslandspartnern dienen, um ihnen den Ablauf und die Anforderungen der Zusammenarbeit mit der JobUniversity zu vermitteln.

 

 

 

 

 

User

Erweitere die Punkte, mache es ausführlicher

ChatGPT

Interessebekundung des Auszubildenden

Potenzieller Auszubildender erfährt von der dualen Berufsausbildung in Deutschland und zeigt Interesse

Auszubildender kontaktiert den Auslandspartner oder die JobUniversity über verschiedene Kanäle (Webseite, Social Media, Veranstaltungen)

Vorauswahl und Beratung durch Auslandspartner

Auslandspartner prüft die Eignung des Kandidaten (Alter, Schulabschluss, Motivation)

Durchführung von persönlichen oder Online-Interviews und Prüfung der sprachlichen Kenntnisse

Beratung des Kandidaten bezüglich der verschiedenen Berufsfelder und Karrieremöglichkeiten

Bewerbung und Auswahl

Auslandspartner unterstützt den Kandidaten bei der Erstellung eines aussagekräftigen Bewerberprofils

Bewerberprofil wird an die JobUniversity gesendet, die geeignete Kandidaten für ihre Partnerbetriebe auswählt

JobUniversity führt weitere Interviews und Auswahlverfahren durch, um die bestmögliche Passung für die Partnerbetriebe zu gewährleisten

Vorbereitungen für die Ausreise

Auslandspartner hilft dem ausgewählten Kandidaten bei der Beantragung von Visa und weiteren notwendigen Dokumenten

Organisation und Teilnahme an einem Deutschkurs im Heimatland, um die sprachlichen Voraussetzungen für die Ausbildung zu erfüllen

Informationen und Unterstützung bei der Organisation von Reise und Transport

Ankunft und Integration in Deutschland

Empfang des Auszubildenden am Flughafen oder Bahnhof durch einen Vertreter der JobUniversity

Unterbringung in einer von der JobUniversity gestellten Unterkunft, die den Bedürfnissen des Auszubildenden entspricht

Durchführung einer Einführungsveranstaltung, um den Auszubildenden mit der neuen Umgebung, den kulturellen Gegebenheiten und den Erwartungen während der Ausbildung vertraut zu machen

Beginn der dualen Berufsausbildung

Praktische Ausbildung im Partnerbetrieb, bei dem der Auszubildende die verschiedenen Arbeitsbereiche und -abläufe kennenlernen kann

Theoretische Ausbildung in der Berufsschule, die den Auszubildenden das nötige Fachwissen vermittelt

JobUniversity unterstützt den Auszubildenden während der gesamten Ausbildung, indem sie regelmäßig Kontakt hält und bei Schwierigkeiten oder Fragen zur Verfügung steht

Regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen und Evaluierung

Organisation und Teilnahme an Fortbildungen und Workshops durch die JobUniversity, um den Auszubildenden fachlich und persönlich weiterzuentwickeln

Regelmäßige Evaluierung des Ausbildungsfortschritts durch Feedback-Gespräche und Leistungskontrollen

Offene Kommunikation zwischen JobUniversity, Partnerbetrieb und Berufsschule, um den Ausbildungsverlauf optimal zu gestalten

Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

Bereitstellung von Vorbereitungskursen und Lernmaterialien durch die JobUniversity, um den Auszubildenden bestmöglich auf die Prüfung vorzubereiten

 

 

 

 

User

Continue

ChatGPT

Individuelle Unterstützung und Förderung bei Bedarf, um Wissenslücken zu schließen oder besondere Fähigkeiten weiter auszubauen

Durchführung der Abschlussprüfung

JobUniversity meldet den Auszubildenden zur Abschlussprüfung an und koordiniert den Ablauf

Auszubildender absolviert schriftliche und praktische Prüfungen, die seine erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse evaluieren

Unterstützung und Rückmeldung während des Prüfungsprozesses, um den Auszubildenden Sicherheit und Orientierung zu bieten

Bestehen der Abschlussprüfung und Eintritt ins Berufsleben

Erfolgreiche Absolvierung der Prüfungen und Erhalt des Abschlusszeugnisses

Unterstützung bei der Suche nach einer Anschlussbeschäftigung im Partnerbetrieb oder bei anderen potenziellen Arbeitgebern

Begleitung des Übergangs in das Berufsleben und weiterführende Betreuung durch die JobUniversity, um die Integration und den beruflichen Erfolg des ehemaligen Auszubildenden zu fördern

Dieser Prozess zeigt die verschiedenen Schritte und Unterstützungsmaßnahmen, die die JobUniversity in Zusammenarbeit mit den Auslandspartnern anbietet, um den Auszubildenden eine erfolgreiche und gewinnbringende duale Berufsausbildung in Deutschland zu ermöglichen.

 

 

 

 

 

User

Info:

 

  • Die JobUniversity ist der Haupverantwortliche für die gesamte Ausbildungszeit

ChatGPT

Die JobUniversity als Hauptverantwortlicher für die gesamte Ausbildungszeit:

 

Die JobUniversity ist die zentrale Instanz, die während der gesamten Ausbildungszeit für den Erfolg der Auszubildenden verantwortlich ist. In enger Zusammenarbeit mit Auslandspartnern, Partnerbetrieben und Berufsschulen sorgt die JobUniversity für einen reibungslosen Ablauf der Ausbildung und gewährleistet eine optimale Betreuung und Unterstützung der Auszubildenden. Hier einige Aspekte, die die JobUniversity als Hauptverantwortlicher abdeckt:

 

Auswahl und Vorbereitung der Auszubildenden: Die JobUniversity wählt geeignete Kandidaten für die duale Berufsausbildung aus und bereitet sie auf ihre Ausbildung in Deutschland vor, indem sie

 

 

 

 

User

Nimm folgende Info auf:

 

  • Weitere theoretische Ausbildung durch die JobUniversity in Themen die im Partnerbetrieb nicht vermittelt werden können

ChatGPT

Die JobUniversity als Hauptverantwortlicher für die gesamte Ausbildungszeit:

 

Die JobUniversity ist die zentrale Instanz, die während der gesamten Ausbildungszeit für den Erfolg der Auszubildenden verantwortlich ist. In enger Zusammenarbeit mit Auslandsp

 

 

 

 

 

User

Gibt es Förderungstöpfe von denen wir finanziell unterstützt werden könnten?

ChatGPT

In Deutschland gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten, die finanzielle Unterstützung für Projekte und Initiativen im Bereich der beruflichen Bildung und Integration bieten. Hier sind einige Beispiele für Förderprogramme und -töpfe, die für die JobUniversity relevant sein könnten:

 

Europäischer Sozialfonds (ESF): Der ESF fördert Projekte, die auf die Verbesserung der Beschäftigungschancen und die Förderung von Bildung und Ausbildung abzielen. Die JobUniversity könnte von ESF-Mitteln profitieren, insbesondere wenn das Angebot auf benachteiligte Gruppen oder Regionen ausgerichtet ist.

 

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF): Das BMBF bietet verschiedene Förderprogramme für Projekte im Bereich der beruflichen Bildung, darunter auch solche, die auf die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund abzielen.

 

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS): Das BMAS fördert Projekte, die die Integration von Menschen aus dem Ausland in den deutschen Arbeitsmarkt unterstützen, beispielsweise durch Qualifizierungsmaßnahmen oder Sprachförderung.

 

Bundesagentur für Arbeit (BA): Die BA bietet verschiedene Förderprogramme für Ausbildung und Qualifizierung, einschließlich solcher, die sich auf die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund konzentrieren.

 

Landesförderprogramme: Je nach Bundesland gibt es unterschiedliche Fördermöglichkeiten für Projekte im Bereich der beruflichen Bildung und Integration. Es ist ratsam, sich über die spezifischen Programme und Anforderungen in Ihrem Bundesland zu informieren.

 

Um herauszufinden, welche Fördermöglichkeiten für die JobUniversity am besten geeignet sind, sollten Sie die genauen Anforderungen und Förderkriterien der einzelnen Programme prüfen und gegebenenfalls Beratung von Experten oder den zuständigen Stellen einholen.

 

 

 

 

 

User

Wie bekomme ich eine Förderung aus dem ESF

ChatGPT

Um eine Förderung aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) zu erhalten, müssen Sie einige Schritte befolgen und sicherstellen, dass Ihr Projekt den Fördervoraussetzungen entspricht. Hier sind die grundlegenden Schritte, um eine ESF-Förderung zu beantragen:

 

Informieren Sie sich: Informieren Sie sich über die Ziele, Prioritäten und Förderschwerpunkte des ESF. Stellen Sie sicher, dass Ihr Projekt im Einklang mit den Zielen und Prioritäten des ESF steht und auf die Verbesserung von Beschäftigungschancen, Bildung und sozialer Integration abzielt.

 

Prüfen Sie die nationalen und regionalen Förderprogramme: Die ESF-Förderung wird in Deutschland auf nationaler und regionaler Ebene durch verschiedene Programme umgesetzt. Prüfen Sie, welche Programme für Ihr Projekt relevant sind, und informieren Sie sich über die spezifischen Anforderungen und Fristen.

 

Projektentwicklung: Entwickeln Sie ein detailliertes Projekt, das die Fördervoraussetzungen und -kriterien der jeweiligen Programme erfüllt. Stellen Sie sicher, dass Ihr Projekt realistisch, nachhaltig und gut strukturiert ist.

 

Partnerschaften: In vielen Fällen ist eine Zusammenarbeit mit anderen Organisationen erforderlich oder empfehlenswert, um eine ESF-Förderung zu erhalten. Identifizieren Sie potenzielle Partner und etablieren Sie Partnerschaften, um Ihr Projekt gemeinsam umzusetzen.

 

Antragsstellung: Stellen Sie einen Antrag auf ESF-Förderung bei der zuständigen Stelle (z. B. nationale oder regionale Behörden, Ministerien, ESF-Verwaltungsbehörden). Bereiten Sie alle erforderlichen Dokumente und Informationen vor, um Ihren Antrag zu unterstützen.

 

Antragsprüfung und -bewertung: Nachdem Sie Ihren Antrag eingereicht haben, wird er von der zuständigen Stelle geprüft und bewertet. Der Bewertungsprozess kann einige Zeit in Anspruch nehmen, und es ist möglich, dass Sie aufgefordert werden, zusätzliche Informationen oder Änderungen an Ihrem Projekt vorzunehmen.

 

Förderzusage und Vertrag: Wenn Ihr Antrag erfolgreich ist, erhalten Sie eine Förderzusage und müssen einen Vertrag mit der zuständigen Stelle abschließen. Dieser Vertrag regelt die Bedingungen der Förderung, einschließlich der Berichtspflichten und der Verwendung der Fördermittel.

 

Projektumsetzung und Monitoring: Sobald die Förderung bewilligt ist, können Sie mit der Umsetzung Ihres Projekts beginnen. Während der Projektlaufzeit müssen Sie die Fortschritte und Ergebnisse des Projekts überwachen und regelmäßige Berichte an die zuständige Stelle einreichen.

 

Abschluss und Evaluation: Nach Abschluss des Projekts müssen Sie einen Abschlussbericht einreichen, der die Ergebnisse und Auswirkungen des Projekts darstellt. Die zuständige Stelle wird Ihr Projekt evaluieren und möglicherweise Empfehlungen für zukünftige Projekte geben.

 

Wichtig ist, dass Sie sich frühzeitig informieren

 

 

 

 

 

User

Schreibe mir ein NDA in Englisch für einen Austausch zwischen der Jobuniversity und einem Auslandspartner

ChatGPT

Please note that I am an AI language model and not a lawyer. This NDA template is for informational purposes only and should not be considered legal advice. Consult a qualified attorney for legal advice tailored to your specific needs.

 

[Your Company Name]

[Your Company Address]

[City, State, Postal Code]

[Country]

 

[Date]

 

[Partner Company Name]

[Partner Company Address]

[City, State, Postal Code]

[Country]

 

Re: Non-Disclosure Agreement

 

Dear [Partner Company Representative],

 

This Non-Disclosure Agreement (the „Agreement“) is entered into as of the date written above by and between [Your Company Name], a [Your Country] company with its principal place of business at [Your Company Address] („Disclosing Party“), and [Partner Company Name], a [Partner Country] company with its principal place of business at [Partner Company Address] („Receiving Party“).

 

The parties desire to engage in discussions concerning a potential business relationship (the „Purpose“). In connection with these discussions, it may be necessary for the Disclosing Party to disclose certain confidential and proprietary information to the Receiving Party. In consideration of the mutual promises contained herein and other good and valuable consideration, the receipt and sufficiency of which is hereby acknowledged, the parties agree as follows:

 

Definition of Confidential Information. „Confidential Information“ means any non-public information, including but not limited to, trade secrets, financial data, strategies, marketing plans, customer lists, and proprietary information that is disclosed by the Disclosing Party to the Receiving Party.

 

Obligations of the Receiving Party. The Receiving Party agrees to hold the Confidential Information in strict confidence, and not to disclose or reveal the Confidential Information to any person or entity without the prior written consent of the Disclosing Party. The Receiving Party also agrees to use the Confidential Information solely for the Purpose and not for any other purpose.

 

Exceptions. Confidential Information does not include information that: (a) is or becomes publicly available through no fault of the Receiving Party; (b) was already in the possession of the Receiving Party prior to disclosure by the Disclosing Party, as evidenced by written records; (c) is rightfully received by the Receiving Party from a third party without any restriction on disclosure; or (d) is independently developed by the Receiving Party without reference to the Confidential Information.

 

Return of Confidential Information. Upon the request of the Disclosing Party, the Receiving Party shall promptly return or destroy all copies of the Confidential Information in its possession or control, and certify in writing that it has done so.

 

Duration. The obligations of the Receiving Party under this Agreement shall survive for a period of [number of years] years following the date of disclosure of the Confidential Information.

 

No License. Nothing in this Agreement shall be construed as granting any rights or licenses to the Receiving Party with respect to the Confidential Information.

 

Governing Law. This Agreement shall be governed by and construed in accordance with the laws of [Your Country], without regard to its conflict of laws principles.

 

Entire Agreement. This Agreement constitutes the entire understanding and agreement between the parties with respect to the subject matter hereof and supersedes all prior and contemporaneous agreements, whether oral or written, between the parties relating thereto.

 

IN WITNESS WHEREOF, the parties have executed this Agreement as of the date first above written.

 

[Your Company Name] [Partner Company Name]

By: ________________________ By: __________________________

Name: ______________________ Name: ________________________

Title: _______________________ Title: _________________________

 

 

 

 

 

User

Schreibe einen Bericht über den Auszubildenden Mangel in Deutschland

ChatGPT

Titel: Der Auszubildenden-Mangel in Deutschland: Eine wachsende Herausforderung

 

Einleitung

 

In den letzten Jahren hat Deutschland einen Mangel an Auszubild

 

 

 

 

 

User

Schreibe einen Bericht über den Auszubildenden Mangel in Deutschland für Linked In

ChatGPT

Titel: Der Auszubildenden-Mangel in Deutschland: Eine wachsende Herausforderung für Unternehmen

 

Einleitung

 

Deutschlands Wirtschaft ist weltweit bekannt für ihre Innovationskraft und industrielle Stärke. Doch trotz des wirtschaftlichen Erfolgs steht das Land vor einer wachsenden Herausforderung: einem Mangel an qualifizierten Auszubildenden. Diese Situation hat sowohl direkte als auch langfristige Auswirkungen auf Unternehmen und den Arbeitsmarkt in Deutschland. In diesem Beitrag werden wir uns mit den Ursachen und möglichen Lösungsansätzen befassen.

 

Hintergrund

 

Der demografische Wandel und der Trend zur Akademisierung tragen zur sinkenden Zahl von Auszubildenden in Deutschland bei. Immer mehr junge Menschen entscheiden sich für ein Studium statt einer beruflichen Ausbildung, und die sinkende Geburtenrate führt zu einem kleineren Pool an potenziellen Auszubildenden.

 

Folgen des Auszubildenden-Mangels

 

Der Mangel an Auszubildenden kann zu einem Fachkräftemangel in bestimmten Branchen führen, der sich auf die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen auswirkt. Unternehmen müssen mehr Zeit und Ressourcen aufwenden, um geeignete Kandidaten zu finden, was wiederum zu höheren Kosten führen kann. Zudem kann es zu einer geringeren Diversität der Belegschaft führen, wenn nicht genügend Auszubildende aus unterschiedlichen Hintergründen eingestellt werden.

 

Mögliche Lösungen

 

Um den Mangel an Auszubildenden zu bekämpfen, sollten Unternehmen und Bildungseinrichtungen gemeinsam Strategien entwickeln:

 

Attraktivität der Berufsausbildung steigern: Unternehmen können die Attraktivität von Ausbildungsberufen erhöhen, indem sie bessere Arbeitsbedingungen, Vergütung und Karriereperspektiven bieten. Zudem sollte die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Schulen intensiviert werden, um Schülerinnen und Schüler frühzeitig für eine duale Ausbildung zu interessieren.

 

Internationale Auszub

 

 

 

 

 

User

Schreibe einen Blogartikel in 100 Wörtern über den Auszubildenden Mangel in Deutschland für Linked In. Als Lösung des Problems soll JobUniversity eins Spiel gebracht werden

ChatGPT

Titel: JobUniversity – Eine Lösung für den Auszubildenden-Mangel in Deutschland

 

Deutschland kämpft mit einem wachsenden Mangel an Auszubildenden, der den Arbeitsmarkt und Unternehmen belastet. JobUniversity bietet eine innovative Lösung für dieses Problem, indem sie internationale Auszubildende nach Deutschland bringt. Durch die Zusammenarbeit mit Partnerbetrieben und Berufsschulen schafft JobUniversity Chancen für junge Menschen aus dem Ausland, während deutsche Unternehmen von motivierten Fachkräften profitieren. Der kulturelle Austausch und die Diversität im Unternehmen fördern zudem eine dynamische Arbeitsumgebung. Entdecken Sie jetzt, wie JobUniversity den Auszubildenden-Mangel in Deutschland bekämpft.

 

 

 

 

 

User

Schreibe einen Linked-In Beitrag mit 150 Wörtern über die Vorteile für Partnerbetriebe

ChatGPT

Titel: JobUniversity – Warum Partnerbetriebe von internationalen Auszubildenden profitieren

 

Der Mangel an Auszubildenden in Deutschland stellt eine Herausforderung für viele Unternehmen dar. JobUniversity bietet eine Lösung, indem sie internationale Auszubildende in deutsche Partnerbetriebe vermittelt. Doch welche Vorteile bringen diese Kooperationen mit sich?

 

Zugang zu motivierten Fachkräften: Internationale Auszubildende sind engagiert und entschlossen, ihre Karriere in Deutschland voranzutreiben. Dies führt zu einer höheren Produktivität und Innovationskraft im Unternehmen.

 

Lösung für den Fachkräftemangel: JobUniversity hilft Unternehmen, den Mangel an qualifizierten Arbeitskräften zu überwinden und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

 

Kultureller Austausch und Diversität: Die Zusammenarbeit mit internationalen Auszubildenden fördert ein vielfältiges Arbeitsumfeld, das Kreativität und frische Perspektiven einbringt.

 

Unterstützung bei der Ausbildung: JobUniversity arbeitet eng mit Partnerbetrieben zusammen, um eine erfolgreiche duale Berufsausbildung sicherzustellen und die Unternehmen bei der Organisation von Sprachkursen, Visa-Anträgen und Unterkünften zu unterstützen.

 

Stärkung der Arbeitgebermarke: Die Zusammenarbeit mit JobUniversity zeigt soziale Verantwortung und das Engagement für internationale Talente, was die Attraktivität des Unternehmens für zukünftige Mitarbeiter erhöht.

 

Entdecken Sie, wie JobUniversity Ihrem Unternehmen helfen kann, den Fachkräftemangel zu bewältigen und eine zukunftsfähige Belegschaft aufzubauen.

 

 

 

 

 

User

Erstelle einen Prompt mit dem eine Präsentation über die JobUniversity erstellt wird, Zielgruppe ist der Partnerbetrieb

ChatGPT

Titel: JobUniversity – Gewinnen Sie internationale Auszubildende und stärken Sie Ihr Unternehmen

 

Einführung

Kurze Vorstellung der JobUniversity

Ziel: Internationale Auszubildende nach Deutschland bringen

Bedeutung der Zusammenarbeit mit Partnerbetrieben

Vorteile für Partnerbetriebe

Zugang zu motivierten, internationalen Auszubildenden

Lösung für den Fachkräftemangel

Kultureller Austausch und Diversität im Unternehmen

Unser Angebot

Auswahl geeigneter Auszubildender

Organisation von Sprachkursen und Visa-Anträgen

Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets

Duale Berufsausbildung

Zusammenarbeit mit Berufsschulen für die theoretische Ausbildung

Partnerbetrieb für die praktische Ausbildung

Zusätzliche Unterstützung durch JobUniversity bei der Ausbildung

Auszubildendenbetreuung

Individuelle Betreuung und Anleitung

Hilfe bei der Integration in den Arbeitsalltag

Fortlaufende Kommunikation mit dem Partnerbetrieb

Berufsfelder

Liste der angebotenen Berufe (z. B. Lagerlogistik, Schutz und Sicherheit, Pflege, Gebäudereinigung, Hotelfach, Restaurantfach)

Erfolgsgeschichten

Beispiele erfolgreicher Partnerschaften und Absolventen

Zitate von zufriedenen Partnerbetrieben

Werden Sie Partnerbetrieb

Anforderungen an Partnerbetriebe

Kontaktinformationen für Interessenten

Abschluss

Zusammenfassung der Vorteile und des Angebots

Aufruf zum Handeln (Kontaktaufnahme)

Nutzen Sie diesen Prompt, um eine ansprechende Präsentation zu erstellen, die Partnerbetriebe von den Vorteilen einer Zusammenarbeit mit der JobUniversity überzeugt. Passen Sie die Inhalte und das Design an Ihre spezifischen Anforderungen und die visuelle Identität Ihrer Organisation an.

 

 

 

 

 

User

Ich möchte Frau Müller von der Firma Fraground in einer Email davon überzeugen, als Partnerbetrieb mit zu machen. Besonders hervorheben möchte ich den Unterschied zwischen Zeitarbeit und dem Programm der Jobuniversity.

ChatGPT

Betreff: JobUniversity – Stärken Sie Ihr Unternehmen mit internationalen Auszubildenden – Keine Zeitarbeit

 

Sehr geehrte Frau Müller,

 

ich hoffe, Ihnen geht es gut. Mein Name ist [Ihr Name] und ich vertrete die JobUniversity, eine Organisation, die sich darauf spezialisiert hat, internationale Auszubildende nach Deutschland zu bringen und sie in Unternehmen wie Fraground zu vermitteln.

 

Unsere Vision ist es, Unternehmen wie Ihres dabei zu unterstützen, ihren Fachkräftemangel zu überwinden, indem wir engagierte, internationale Auszubildende vermitteln. Im Gegensatz zur Zeitarbeit bieten wir keine temporären Arbeitskräfte an, sondern stellen Ihnen junge Menschen zur Verfügung, die langfristig in Ihrem Unternehmen ausgebildet werden und anschließend als qualifizierte Fachkräfte in Ihrem Team arbeiten können.

 

Mit dem Programm der JobUniversity profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

 

Auswahl qualifizierter und motivierter internationaler Auszubildender, die speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind.

Organisation von Sprachkursen und Visa-Anträgen, sodass Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets für die Auszubildenden.

Enge Zusammenarbeit mit Berufsschulen für die theoretische Ausbildung und individuelle Unterstützung der Auszubildenden während ihrer gesamten Ausbildung.

Langfristige Bindung von Fachkräften an Ihr Unternehmen durch qualifizierte Ausbildung und Integration.

Wir sind überzeugt, dass unser Angebot für Unternehmen wie Fraground von großem Wert ist und einen wesentlichen Unterschied zur Zeitarbeit darstellt. Gern würden wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch detailliertere Informationen über unser Programm und dessen Vorteile für Ihr Unternehmen präsentieren.

 

Bitte lassen Sie uns wissen, wann es Ihnen am besten passt, damit wir einen Termin vereinbaren können.

 

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammenzuarbeiten und Ihnen dabei zu helfen, Ihr Unternehmen mit engagierten internationalen Auszubildenden weiter zu stärken.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

[Ihr Name]

[Position]

JobUniversity

[Tel.]

[E-Mail]

 

 

 

 

 

User

Schreibe diese Email professionell um:

 

Guten Tag Frau Riester,

 

vor vielen Monden war ich mit Frau Katharina Derichs bei Ihnen und wir haben Ihnen unser Unternehmen Confidence Personalmanagement vorgestellt.

Damals waren wir als Unternehmen noch zu klein und damit unrelevant in der Zusammenarbeit.

 

Mittlerweile sind wir seit 7 Jahren mit saisonal schwankenden 100-200 Mitarbeitern am Frankfurter Flughafen (Cargo City Nord) ein eingespielter Personaldienstleister. Nach so langer Zeit stellt sich uns und unseren Kunden jedoch die Frage, ist die Personaldienstleistung denn noch ein passendes Grundmodell für die Personalgewinnung?

 

Unsere Erfahrungen auf dem Bewerbermarkt sind geprägt von zu hohen Erwartungen der Bewerber, schlechten Vorstellungsgesprächen und dementsprechend oft nicht stattfinden Einstellungen. Aber auch wenn man diese Hürde genommen hat, leiden wir alle unter mangelnder Motivation der Mitarbeiter, hohen Krankenquoten und im Endeffekt einer hohen Fluktuation weil nicht alle Befindlichkeiten des Mitarbeiters erfüllt wurden.

 

Wir alle fischen bei der Kandidatenwahl im selben Teich, dabei machen wir oft ähnliche Erfahrungen, der Unterschied ist nur die Leidensfähigkeit und Ausdauer des Unternehmens.

 

Aus diesem Grund haben wir neue Wege der Mitarbeitergewinnung gesucht und gefunden. Gemeinsam mit der IHK Rheinhessen haben wir ein Programm ins Leben gerufen, in dem wir Auszubildende aus dem Ausland nach Deutschland holen, in Deutschland ausbilden und damit den deutschen Arbeitsmarkt bereichern.

 

Warum erzähle ich Ihnen das?

Mit Lufthansa haben wir bereits einen Partnerbetrieb am Flughafen gefunden. Kurze Erklärung was ein Partnerbetrieb ist:

 

JobUniversity ist der Ausbildungsbetrieb, bei dem die Auszubildenden den Ausbildungsvertrag haben. Die JobUniversity ist vollverantwortlich für die Ausbildung, sowohl für den organisatorischen, den praktischen und den theoretischen Teil. Dabei vermittelt die JobUniversity den theoretischen Part gemeinsam mit der Berufsschule, und den praktischen Part gemeinsam mit Partnerbetrieben. Die Partnerbetriebe setzen die Azubis im täglichen Geschäft ein und ermöglichen ihnen damit einen Einblick in die Abläufe des zu erlernenden Berufes. Dabei muss keine Garantie auf Vollständigkeit gegeben sein, denn in diesen Fällen steuert die JobUniversity die Vervollständigung des Wissens durch theoretische Unterrichte. Sprich der Auszubildende ist genauso einzusetzen wie jeder Zeitarbeiter auch.

 

Welche Vorteile hat ein Partnerbetrieb durch die Teilnahme?

 

Zunächst einmal das Profil der Azubis:

–                20-35 Jahre alt (kein Jugendschutzgesetz)

–                Zu 90% Menschen mit abgeschlossenen Studien oder fundierten Berufserfahrungen

 

Vorteile für den Partnerbetrieb:

–                Keine Fluktuation (3 Jahre lang andauernde Lernkurve)

–                B1 deutsch Kenntnisse (weil Voraussetzung für Ausbildungsvisum)

–                Gesicherte Unterkunft und bezahlter Arbeitsweg durch JobUniversity

–                Hohe Motivation durch gebundendes Ausbildungsvisum

–                Keine Ausbilder notwendig, die Betreuung übernehmen Ausbilder der JobUniversity

–                Geringere Kosten im Vergleich zur Zeitarbeit

–                Nach der Ausbildung sind die Auszubildenden übernahmefähig

–                Keine Zahlung bei Krankheit oder Urlaub

–                Keine Aufwendungen für die Administration der Ausbildung

 

Nachteile gegenüber der Zeitarbeit:

–                Azubis müssen einmal die Woche für die Berufsschule freigestellt werden

 

Wenn ich Ihr Interesse wecken konnte und Sie mehr über die Jobuniversity erfahren möchten komme ich gerne persönlich vorbei und stelle Ihnen das Programm vor.

ChatGPT

Betreff: JobUniversity – Innovative Mitarbeitergewinnung und Ausbildung für Ihr Unternehmen

 

Sehr geehrte Frau Riester,

 

ich hoffe, Ihnen geht es gut. Mein Name ist [Ihr Name] von Confidence Personalmanagement. Sie erinnern sich vielleicht an unser Treffen vor einiger Zeit, bei dem Frau Katharina Derichs und ich Ihnen unser Unternehmen vorgestellt haben.

 

Seitdem haben wir uns weiterentwickelt und sind nun ein etablierter Personaldienstleister am Frankfurter Flughafen (Cargo City Nord) mit saisonal schwankenden 100-200 Mitarbeitern. Aufgrund der Herausforderungen im Bewerbermarkt und der hohen Fluktuation im Bereich der Zeitarbeit haben wir gemeinsam mit der IHK Rheinhessen ein innovatives Programm ins Leben gerufen: Die JobUniversity.

 

JobUniversity hat das Ziel, Auszubildende aus dem Ausland nach Deutschland zu bringen, sie hier auszubilden und so den deutschen Arbeitsmarkt zu bereichern. Wir haben bereits die Lufthansa als Partnerbetrieb am Flughafen gewonnen und möchten auch Ihnen die Vorteile unserer Kooperation vorstellen:

 

Langfristige Bindung und hohe Motivation der Azubis durch gebundenes Ausbildungsvisum.

Keine Fluktuation während der 3-jährigen Ausbildung.

Azubis im Alter von 20-35 Jahren, 90% mit abgeschlossenen Studien oder fundierten Berufserfahrungen.

B1-Deutschkenntnisse als Voraussetzung für das Ausbildungsvisum.

Gesicherte Unterkunft und bezahlter Arbeitsweg durch JobUniversity.

Keine Ausbilder notwendig, Betreuung durch JobUniversity.

Geringere Kosten im Vergleich zur Zeitarbeit.

Übernahmefähigkeit der Auszubildenden nach Abschluss der Ausbildung.

Keine Zahlung bei Krankheit oder Urlaub.

Keine administrativen Aufwendungen für die Ausbildung.

Der einzige Nachteil gegenüber der Zeitarbeit ist die Notwendigkeit, Azubis einmal wöchentlich für die Berufsschule freizustellen.

 

Falls Sie Interesse an unserem Programm haben und mehr darüber erfahren möchten, stehe ich Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Bitte lassen Sie mich wissen, wann es Ihnen am besten passt, damit wir einen Termin vereinbaren können.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

[Ihr Name]

Confidence Personalmanagement

[Tel.]

[E-Mail]

 

 

 

 

 

User

Nimm bitte meine Email und schreibe sie profesionell um, lasse aber keine Inhalte weg.

ChatGPT

Betreff: JobUniversity – Innovative Lösung für Mitarbeitergewinnung und Ausbildung für Ihr Unternehmen

 

Sehr geehrte Frau Riester,

 

ich hoffe, Ihnen geht es gut. Mein Name ist [Ihr Name] von Confidence Personalmanagement. Sie erinnern sich vielleicht an unser Treffen vor einiger Zeit, bei dem Frau Katharina Derichs und ich Ihnen unser Unternehmen vorgestellt haben. Damals waren wir noch im Aufbau, aber heute sind wir ein etablierter Personaldienstleister am Frankfurter Flughafen (Cargo City Nord) mit saisonal schwankenden 100-200 Mitarbeitern.

 

Angesichts der anhaltenden Herausforderungen im Bewerbermarkt und der hohen Fluktuation im Bereich der Zeitarbeit haben wir gemeinsam mit der IHK Rheinhessen ein innovatives Programm ins Leben gerufen: Die JobUniversity. Unser Ziel ist es, Auszubildende aus dem Ausland nach Deutschland zu bringen, sie hier auszubilden und so den deutschen Arbeitsmarkt zu bereichern.

 

Wir haben bereits die Lufthansa als Partnerbetrieb am Flughafen gewonnen und möchten auch Ihnen die Vorteile unserer Kooperation vorstellen. Im Unterschied zur Zeitarbeit bietet die JobUniversity ein langfristiges, motivierendes Umfeld für die Auszubildenden. Unsere Azubis sind zwischen 20 und 35 Jahren alt, zu 90% mit abgeschlossenen Studien oder fundierten Berufserfahrungen. Sie verfügen über B1-Deutschkenntnisse und erhalten von der JobUniversity gesicherte Unterkunft und bezahlten Arbeitsweg.

 

Als Partnerbetrieb profitieren Sie von der langfristigen Bindung der Azubis, einer niedrigeren Fluktuation und geringeren Kosten im Vergleich zur Zeitarbeit. Sie müssen keine eigenen Ausbilder stellen, da die Betreuung durch die JobUniversity erfolgt. Die Azubis sind nach Abschluss der Ausbildung übernahmefähig und es entstehen keine zusätzlichen Kosten für Krankheit, Urlaub oder die Administration der Ausbildung.

 

Der einzige Unterschied zur Zeitarbeit besteht darin, dass die Azubis einmal wöchentlich für die Berufsschule freigestellt werden müssen.

 

Falls Sie Interesse an unserem Programm haben und mehr darüber erfahren möchten, stehe ich Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Bitte lassen Sie mich wissen, wann es Ihnen am besten passt, damit wir einen Termin vereinbaren können.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

[Ihr Name]

Confidence Personalmanagement

[Tel.]

[E-Mail]

 

 

 

 

 

User

Nimm bitte meine Email und schreibe sie profesionell um, lasse aber keine Inhalte weg.

 

Guten Tag Frau Riester,

 

vor einigen Jahren war ich mit Frau Katharina Derichs bei Ihnen und wir haben Ihnen unser Unternehmen die Confidence Personalmanagement vorgestellt.

Damals waren wir als Unternehmen noch zu klein und damit unrelevant in der Zusammenarbeit.

 

Mittlerweile sind wir seit 7 Jahren mit saisonal schwankenden 100-200 Mitarbeitern am Frankfurter Flughafen (Cargo City Nord) ein eingespielter Personaldienstleister. Nach so langer Zeit stellt sich uns und unseren Kunden jedoch die Frage, ist die Personaldienstleistung denn noch ein passendes Grundmodell für die Personalgewinnung?

 

Unsere Erfahrungen auf dem Bewerbermarkt sind geprägt von zu hohen Erwartungen der Bewerber, schlechten Vorstellungsgesprächen und dementsprechend oft nicht stattfinden Einstellungen. Aber auch wenn man diese Hürde genommen hat, leiden wir alle unter mangelnder Motivation der Mitarbeiter, hohen Krankenquoten und im Endeffekt einer hohen Fluktuation weil nicht alle Befindlichkeiten des Mitarbeiters erfüllt wurden.

 

Wir alle fischen bei der Kandidatenwahl im selben Teich, dabei machen wir oft ähnliche Erfahrungen, der Unterschied ist nur die Leidensfähigkeit und Ausdauer des Unternehmens.

 

Aus diesem Grund haben wir neue Wege der Mitarbeitergewinnung gesucht und gefunden. Gemeinsam mit der IHK Rheinhessen haben wir ein Programm ins Leben gerufen, in dem wir Auszubildende aus dem Ausland nach Deutschland holen, in Deutschland ausbilden und damit den deutschen Arbeitsmarkt bereichern.

 

Warum erzähle ich Ihnen das?

Mit Lufthansa haben wir bereits einen Partnerbetrieb am Flughafen gefunden. Kurze Erklärung was ein Partnerbetrieb ist:

 

JobUniversity ist der Ausbildungsbetrieb, bei dem die Auszubildenden den Ausbildungsvertrag haben. Die JobUniversity ist vollverantwortlich für die Ausbildung, sowohl für den organisatorischen, den praktischen und den theoretischen Teil. Dabei vermittelt die JobUniversity den theoretischen Part gemeinsam mit der Berufsschule, und den praktischen Part gemeinsam mit Partnerbetrieben. Die Partnerbetriebe setzen die Azubis im täglichen Geschäft ein und ermöglichen ihnen damit einen Einblick in die Abläufe des zu erlernenden Berufes. Dabei muss keine Garantie auf Vollständigkeit gegeben sein, denn in diesen Fällen steuert die JobUniversity die Vervollständigung des Wissens durch theoretische Unterrichte. Sprich der Auszubildende ist genauso einzusetzen wie jeder Zeitarbeiter auch.

 

Welche Vorteile hat ein Partnerbetrieb durch die Teilnahme?

 

Zunächst einmal das Profil der Azubis:

–                20-35 Jahre alt (kein Jugendschutzgesetz)

–                Zu 90% Menschen mit abgeschlossenen Studien oder fundierten Berufserfahrungen

 

Vorteile für den Partnerbetrieb:

–                Keine Fluktuation (3 Jahre lang andauernde Lernkurve)

–                B1 deutsch Kenntnisse (weil Voraussetzung für Ausbildungsvisum)

–                Gesicherte Unterkunft und bezahlter Arbeitsweg durch JobUniversity

–                Hohe Motivation durch gebundendes Ausbildungsvisum

–                Keine Ausbilder notwendig, die Betreuung übernehmen Ausbilder der JobUniversity

–                Geringere Kosten im Vergleich zur Zeitarbeit

–                Nach der Ausbildung sind die Auszubildenden übernahmefähig

–                Keine Zahlung bei Krankheit oder Urlaub

–                Keine Aufwendungen für die Administration der Ausbildung

 

Nachteile gegenüber der Zeitarbeit:

–                Azubis müssen einmal die Woche für die Berufsschule freigestellt werden

 

Wenn ich Ihr Interesse wecken konnte und Sie mehr über die Jobuniversity erfahren möchten komme ich gerne persönlich vorbei und stelle Ihnen das Programm vor.

ChatGPT

Betreff: JobUniversity – Eine innovative Alternative zur Zeitarbeit für Ihr Unternehmen

 

Sehr geehrte Frau Riester,

 

es ist schon einige Jahre her, dass Frau Katharina Derichs und ich Ihnen unser Unternehmen Confidence Personalmanagement vorgestellt haben. Damals waren wir noch in der Anfangsphase, aber inzwischen sind wir als Personaldienstleister am Frankfurter Flughafen (Cargo City Nord) mit saisonal schwankenden 100-200 Mitarbeitern erfolgreich etabliert.

 

In den vergangenen Jahren haben wir festgestellt, dass die klassische Zeitarbeit an ihre Grenzen stößt, wenn es um die langfristige Personalgewinnung geht. Unser Bewerbermarkt ist geprägt von hohen Erwartungen, enttäuschenden Vorstellungsgesprächen und einer hohen Fluktuation bei den Mitarbeitern.

 

Daher haben wir gemeinsam mit der IHK Rheinhessen die JobUniversity ins Leben gerufen. Dieses Programm ermöglicht es uns, Auszubildende aus dem Ausland nach Deutschland zu holen, sie hier auszubilden und so den deutschen Arbeitsmarkt zu bereichern.

 

Wir haben bereits die Lufthansa als Partnerbetrieb gewonnen und möchten auch Ihnen die Vorteile einer Zusammenarbeit aufzeigen. Im Gegensatz zur Zeitarbeit bietet die JobUniversity langfristige Bindung, hohe Motivation und geringere Kosten. Die Azubis sind zwischen 20 und 35 Jahren alt und verfügen größtenteils über abgeschlossene Studien oder fundierte Berufserfahrungen.

 

Die JobUniversity übernimmt die gesamte Verantwortung für die Ausbildung, sowohl organisatorisch als auch inhaltlich. Wir arbeiten eng mit Partnerbetrieben zusammen, um den Auszubildenden praktische Einblicke in den jeweiligen Beruf zu ermöglichen. Unsere Partnerbetriebe profitieren unter anderem von einer stabilen Lernkurve, B1-Deutschkenntnissen der Azubis, gesicherter Unterkunft und bezahltem Arbeitsweg, sowie der Möglichkeit zur Übernahme nach der Ausbildung.

 

Der einzige Unterschied zur Zeitarbeit besteht darin, dass die Azubis einmal wöchentlich für die Berufsschule freigestellt werden müssen.

 

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe und Sie mehr über die JobUniversity erfahren möchten, besuche ich Sie gerne persönlich und stelle Ihnen das Programm vor. Bitte geben Sie mir Bescheid, wann es Ihnen am besten passt, damit wir einen Termin vereinbaren können.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

[Ihr Name]

Confidence Personalmanagement

[Tel.]

[E-Mail]

 

 

 

 

 

User

Bitte verfasse mir diese Email professioneller aber immer noch persönlich:

 

Hallo Thorsten,

 

long time no see!

 

Ich brauche mal deinen Input zu einem Projekt welches ich aufgesetzt habe. Die Zeitarbeit sehe ich aufgrund verschiedenster Punkte als nicht mehr konkurrenzfähig. Hier nur einige Punkte:

 

–                Hohe Kosten durch immer höhere Tariflohnabschlüsse

o               Die Kosten pro Stunde übersteigen fast immer die Kosten der eigenen Mitarbeiter

–                Fehlende Motivation bei den Zeitarbeitern

o               Dadurch hohe Krankenquoten

               Die Kosten dich als Kunden zwar kein Geld, aber der Ausfall behindert in der Personalplanung

o               Weniger Leistungsbereitschaft

–                Starke Fluktuation

o               Weil der Arbeitsmarkt seit Jahren schon ein Arbeitnehmermarkt ist

o               Dadurch immer wieder neue Lernkurve

–                Fehlende oder nicht ausreichende Deutschkenntnisse

 

Dafür habe ich mit der IHK eine Lösung entwickelt, die ich gerne mal challengen würde. Hast du Zeit, dass ich mal bei dir vorbeikomme?

ChatGPT

Betreff: Persönliche Einladung: Diskussion über innovative Alternative zur Zeitarbeit

 

Hallo Thorsten,

 

es ist eine Weile her, seit wir das letzte Mal gesprochen haben – ich hoffe, dir geht es gut!

 

In der Zwischenzeit habe ich an einem spannenden Projekt gearbeitet, das ich gerne mit dir teilen und deinen wertvollen Input dazu einholen möchte. Es geht um die Herausforderungen und Mängel in der Zeitarbeit, die ich im aktuellen Wirtschaftsklima als nicht mehr wettbewerbsfähig ansehe.

 

Einige der Hauptprobleme, die ich festgestellt habe, sind:

 

Steigende Kosten durch immer höhere Tariflohnabschlüsse, die die Kosten pro Stunde oft über die Kosten der eigenen Mitarbeiter hinaus treiben.

Mangelnde Motivation bei Zeitarbeitern, die zu hohen Krankenquoten führt und letztlich die Personalplanung beeinträchtigt.

Eine starke Fluktuation aufgrund der Tatsache, dass der Arbeitsmarkt seit Jahren ein Arbeitnehmermarkt ist, was wiederum ständig neue Lernkurven erzeugt.

Unzureichende Deutschkenntnisse bei vielen Arbeitskräften.

Um diesen Problemen zu begegnen, habe ich in Zusammenarbeit mit der IHK eine Lösung entwickelt. Bevor ich jedoch weiter ins Detail gehe, würde ich diese Lösung gerne in einem persönlichen Gespräch mit dir erörtern und dein Feedback dazu hören.

 

Hast du in nächster Zeit etwas Zeit für ein Treffen? Ich würde mich freuen, dir das Projekt vorzustellen und deine Gedanken dazu zu hören.

 

Ich freue mich auf deine Rückmeldung und hoffe, dass wir bald einen geeigneten Termin finden können.

 

Mit besten Grüßen,

 

[Dein Name]

 

 

 

 

 

User

Ich möchte alle Informationen die du derzeit in diesem Chat gelernt hast in einem Textdokument auf meiner Webseite hinterlegen, damit du in späteren Gesprächen darauf zurückgreifen kannst. Bitte erstelle mir einen Text, in dem alle Informationen aus diesem Chat enthalten sind. Und mit dem du in der Lage sein wirst durch das einlesen des textes wieder auf den Wissensstand dieses Chats zu kommen.

ChatGPT

Leider kann ich als KI keine eigenen Erinnerungen oder ein langfristiges Gedächtnis erzeugen und auch keine spezifischen Dokumente auf Ihrer Website speichern oder einlesen. Ich speichere keine persönlichen Daten zwischen den Sitzungen und habe keinen Zugang zu den spezifischen Interaktionen nachdem der Chat geschlossen wurde. Meine Entwickler haben dieses Design bewusst gewählt, um die Privatsphäre und die Datensicherheit der Nutzer zu schützen.

 

Allerdings kann ich Ihnen dabei helfen, ein solches Dokument selbst zu erstellen. Sie können die Informationen, die während unserer Konversation ausgetauscht wurden, zusammenstellen und sie auf Ihrer Website speichern, sodass Sie in der Zukunft darauf zurückgreifen können.

 

Soweit es den spezifischen Wissensstand dieses Chats betrifft, so bin ich konstant auf demselben Wissensstand, da mein Training auf einer großen Menge von Daten basiert und ich keine neuen Informationen hinzufüge oder alte Informationen vergesse.

 

Falls Sie ein detailliertes Dokument über die in diesem Chat besprochenen Themen erstellen möchten, können Sie den Textverlauf des Chats als Grundlage nutzen und diese Informationen in einem Dokument zusammenfassen. Sie können auch wichtige Punkte hervorheben und zusätzliche Notizen oder Kommentare hinzufügen, um Ihre eigenen Einsichten und Erkenntnisse festzuhalten.

 

Ich kann Ihnen auch dabei helfen, die wichtigsten Punkte aus unserer Diskussion zu extrahieren und sie in einer zusammenfassenden Form zu präsentieren, die Sie dann in Ihr Dokument einfügen können. Bitte teilen Sie mir mit, wenn Sie dieses Service wünschen.

 

 

 

 

 

User

Ich möchte alle, abr wirklich alle, Punkte aus dieser diskussion extrahiert haben und in einer zusammenfassenden Form präsentiert

ChatGPT

Sicher, hier ist eine Zusammenfassung der Hauptpunkte aus unserer Diskussion:

 

JobUniversity und seine Rolle in der Ausbildung: Die JobUniversity ist ein innovatives Ausbildungskonzept, das darauf abzielt, Auszubildende aus dem Ausland nach Deutschland zu bringen und sie hier auszubilden. Sie ist sowohl für den organisatorischen, den praktischen als auch für den theoretischen Teil der Ausbildung verantwortlich. Die JobUniversity ist der Ausbildungsbetrieb, bei dem die Auszubildenden den Ausbildungsvertrag haben. Sie vermittelt den theoretischen Teil gemeinsam mit der Berufsschule und den praktischen Teil gemeinsam mit Partnerbetrieben.

 

Partnerbetriebe und ihre Rolle: Partnerbetriebe arbeiten mit der JobUniversity zusammen, um den Auszubildenden Einblicke in die Abläufe des zu erlernenden Berufes zu ermöglichen. Sie setzen die Auszubildenden im täglichen Geschäft ein, müssen jedoch keine Garantie auf Vollständigkeit geben. Die Vervollständigung des Wissens wird durch theoretische Unterrichte durch die JobUniversity gewährleistet.

 

Vorteile für Partnerbetriebe: Die Zusammenarbeit mit der JobUniversity bietet mehrere Vorteile, darunter geringere Kosten im Vergleich zur Zeitarbeit, keine Notwendigkeit von Ausbildern (die Betreuung übernehmen Ausbilder der JobUniversity), hohe Motivation der Auszubildenden, Sicherheit bezüglich Unterkunft und Arbeitsweg, stabile Lernkurve und Möglichkeit zur Übernahme nach der Ausbildung.

 

Auszubildende: Die Auszubildenden sind in der Regel zwischen 20 und 35 Jahre alt und haben zu 90% ein abgeschlossenes Studium oder fundierte Berufserfahrungen. Sie müssen B1 Deutschkenntnisse vorweisen können, da dies eine Voraussetzung für das Ausbildungsvisum ist.

 

Förderungsmöglichkeiten: Es gibt mehrere Förderprogramme, die finanzielle Unterstützung bieten können, darunter der Europäische Sozialfonds (ESF). Der Antrag auf eine Förderung aus dem ESF erfordert das Ausfüllen eines Antragsformulars, das detaillierte Informationen über das Projekt, die Ziele und die geplanten Maßnahmen enthält. Es ist wichtig, die Förderkriterien zu prüfen und sicherzustellen, dass das Projekt diese erfüllt.

 

Kommunikation mit potenziellen Partnern: Es wurde ein Beispiel für eine professionelle E-Mail an einen potenziellen Partnerbetrieb gegeben, in der die Unterschiede zwischen Zeitarbeit und dem Programm der JobUniversity hervorgehoben wurden.

 

Faktoren, die zur Ineffizienz der Zeitarbeit beitragen: Einige der Faktoren, die zur Ineffizienz der Zeitarbeit beitragen, sind hohe Kosten, fehlende Motivation bei den Zeitarbeitern, hohe Krankenquoten und starke Fluktuation.

 

Auszubildenden Mangel in Deutschland: Es wurde ein Blogbeitrag verfasst, der den Mangel an Auszubildenden in Deutschland anspricht und die JobUniversity als mögliche Lösung vorstellt.

 

Alle diese Punkte sind wichtig, um die Diskussion in unserem Chat zu verstehen und sie in einer weiteren Diskussion oder in einem Dokument zu verwenden.

 

Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung Fachkraft für Lagerlogistik

– Sachliche Gliederung –

Abschnitt I: Gemeinsame Fertigkeiten und Kenntnisse gemäß § 3 Abs. 1 Lfd. Nr. Teil des Ausbildungsberufsbildes Zu vermittelnde Fertigkeiten und Kenntnisse

1 Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht (§ 11 Nr. 1)

  1. a) Bedeutung des Ausbildungsvertrages, insbesondere Abschluss, Dauer und Beendigung, erklären
  2. b) gegenseitige Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag nenne
  3. c) wesentliche Teile des Arbeitsvertrages nennen
  4. d) wesentliche Bestimmungen der für den ausbildenden Betrieb geltenden Tarifverträge nennen
  5. e) Möglichkeiten der beruflichen Fortbildung nennen

2 Berufsbildung, arbeits- und sozialrechtliche Grundlagen (§ 11 Nr. 2)

  1. a) Aufbau und Aufgaben des ausbildenden Betriebes erläutern
  2. b) Grundfunktionen des ausbildenden Betriebes wie Beschaffung, Fertigung, Absatz und Verwaltung erklären
  3. c) Beziehungen des ausbildenden Betriebes und seiner Beschäftigten zu Wirtschaftsorganisationen, Berufsvertretungen und Gewerkschaften nennen
  4. d) Grundlagen, Aufgaben und Arbeitsweise der betriebsverfassungs- oder personalvertretungsrechtlichen Organe des ausbildenden Betriebes beschreiben

3 Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit (§ 11 Nr. 3)

  1. a) Gefährdung von Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz feststellen und Maßnahmen zu ihrer Vermeidung ergreifen
  2. b) berufsbezogene Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften anwenden
  3. c) Verhaltensweisen bei Unfällen beschreiben sowie erste Maßnahmen einleiten
  4. d) Vorschriften des vorbeugenden Brandschutzes anwenden; Verhaltensweisen bei Bränden beschreiben und Maßnahmen zur Brandbekämpfung ergreifen

 

4 Umweltschutz (§ 11 Nr.

4) Zur Vermeidung betriebsbedingter Umweltbelastungen im beruflichen Einwirkungsbereich beitragen, insbesondere

  1. a) mögliche Umweltbelastungen durch den Ausbildungsbetrieb und seinen Beitrag zum Umweltschutz an Beispielen erklären
  2. b) für den Ausbildungsbetrieb geltende Regelungen des Umweltschutzes anwenden
  3. c) Möglichkeiten der wirtschaftlichen und umweltschonenden Energie- und Materialverwendung nutzen
  4. d) Abfälle vermeiden; Stoffe und Materialien einer umweltschonenden Entsorgung zuführen

5 Arbeitsorganisation; Information und Kommunikation (§ 11 r. 5)

  1. a) den Lager- und Transportbereich sowie den eigenen Arbeitsbereich in die betrieblichen Geschäftsprozesse einordnen und daraus Konsequenzen für das eigene Handeln ableiten
  2. b) Arbeitsaufträge nach betrieblichen Vorgaben in Arbeitsabläufe umsetzen; Arbeitsaufträge kundenorientiert ausführen
  3. c) betriebliche Informations- und Kommunikationssysteme unter Berücksichtigung der anwendungsbezogenen Vernetzung sowie der Datensicherheit und des Datenschutzes nutzen
  4. d) Standartsoftware und arbeitsplatzbezogene Software anwenden
  5. e) fremdsprachige Fachausdrücke anwenden, fremdsprachige Formulare bearbeiten, fachspezifisch kommunizieren
  6. f) Kommunikation mit vorausgehenden und nachfolgenden Funktionsbereichen sicherstellen
  7. g) Auswirkungen von Information, Kommunikation und Kooperation auf Betriebsklima, Arbeitsleistung und Geschäftserfolg beachten
  8. h) Aufgaben im Team planen und bearbeiten, Ergebnisse abstimmen und auswerten

 

6 Logistische Prozesse; qualitätssichernde Maßnahmen (§ 11 Nr. 6)

  1. a) Güter nach Beschaffenheit und Verwendung unterscheiden und handhaben
  2. b) Normen, Maße, Mengen- und Gewichtseinheiten beachten
  3. c) gesetzliche und betriebliche Vorschriften bei der güterspezifischen Lagerung anwenden
  4. d) Güter, insbesondere Gefahrgüter, gefährliche Arbeitsstoffe, Zollgut, verderbliche Ware entsprechend ihren Eigenschaften unter Beachtung von Kennzeichnungen und Symbolen handhaben
  5. e) gesetzliche und betriebliche Vorschriften bei Verpackung und Transport anwenden
  6. f) Informations- und Materialfluss als Teil des logistischen Prozesses sicherstellen
  7. g) bei logistischen Planungs- und Organisationsprozessen mitwirken
  8. h) Vernetzung logistischer Funktionen berücksichtigen und zur Verbesserung der Zusammenarbeit an den Schnittstellen beitragen
  9. i) Umschlagaufgaben im Rahmen des logistischen Konzepts in ihrem zeitlichen und technischen Ablauf abstimmen und durchführen
  10. k) bei Verbesserungen von logistischen Prozessen feststellen und zur Beseitigung beitragen
  11. l) bei Verbesserungen von logistischen und datenunterstützten Prozessen mitwirken
  12. m) qualitätssichernde Maßnahmen im eigenen Arbeitsbereich durchführen, dabei zur kontinuierlichen Verbesserung von Arbeitsvorgängen beitragen
  13. n) bei der Bearbeitung von Reklamationen mitwirken

7 Einsatz von Arbeitsmitteln (§ 11 Nr. 7)

  1. a) Arbeitsmittel zum Wiegen, Messen und Zählen auswählen und nutzen
  2. b) Arbeits- und Fördermittel einsetzen
  3. c) den Einsatz von Arbeits- und Fördermitteln unter wirtschaftlicher und ökologischen Aspekten planen
  4. d) Arbeits- und Fördermittel pflegen sowie deren Funktionsfähigkeit und Einsatzbereitschaft kontrollieren; Beseitigung von Beeinträchtigungen veranlassen

 

8 Annahme von Gütern (§ 11 Nr. 8)

  1. a) Begleitpapiere unter Berücksichtigung von Zoll- und Gefahrgutvorschriften und nach betrieblichen Vorgaben auf Richtigkeit und Vollständigkeit prüfen
  2. b) Güter entladen
  3. c) quantitative und qualitative Güterkontrolle durchführen, Eingangsdaten erfassen und Fehlerprotokolle erstellen
  4. d) Mängelbeseitigung veranlassen
  5. e) Rückgabe von Leergut, Verpackung und Ladehilfsmitteln nach rechtlichen und betrieblichen Vorgaben durchführen und dokumentieren
  6. f) Güter dem Bestimmungsort zuteilen

9 Lagerung von Gütern (§ 11 Nr. 9)

  1. a) Güter auszeichnen, sortieren, Lager- und Verkaufseinheiten bilden sowie Güter zur Lagerung vorbereiten
  2. b) Güter unter Beachtung von Einlagerungsvorschriften einlagern
  3. c) Maßnahmen zur Qualitäts- und Werterhaltung durchführen
  4. d) Lagerbestände kontrollieren und Korrekturen durchführen
  5. e) Lagerkennzahlen berechnen, auswerten und dokumentieren

10 Kommissionierung und Verpackung von Gütern (§ 11 Nr. 10)

  1. a) Auftragsunterlagen kontrollieren und Kommissionierung vorbereiten
  2. b) Güter unter Berücksichtigung der Auslagerungsprinzipien dem Lager entnehmen, Bestandsveränderungen dokumentieren
  3. c) Lade- und Transporthilfsmittel disponieren
  4. d) Transportverpackungen und Füllmaterialien hinsichtlich Güterart, Transportart, Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit auswählen
  5. e) Güter und Ladeeinheiten zusammenstellen und verpacken
  6. f) zusammengestellte Sendungen und Begleitpapiere auf Vollständigkeit prüfen, Transportgüter kennzeichnen, beschriften und sichern

11 Versand von Gütern (§ 11 Nr. 11)

  1. a) Sendungen für vorgegebene Verkehrsmittel verladefertig bereitstellen
  2. b) Gewicht und Raunbedarf von Gütern ermitteln
  3. c) Ladelisten und Beladepläne unter Beachtung der Ladevorschriften erstellen
  4. d) Sendungen entsprechend den Gütereigenschaften und den Verkehrsmitteln verladen und verstauen
  5. e) Ladungen sichern und Verschlussvorschriften anwenden
  6. f) Versand- und Begleitpapiere bearbeiten; außenwirtschaftliche Vorschriften beachten
  7. g) bei der Erstellung des Tourenplans mitwirken
Bitte nimm jetzt nur den Text auf als Information. Ich brauche keine Ausführung von dir: Deine zu gründende Firma wird einen Berufsausbildungscharakter haben. Die duale Berufsausbildung wird das zu nutzende Medium sein. Du wirst Auszubildende aus dem Ausland nach Deutschland holen. SIe bekommen von dir einen AUsbildungsvertrag, du übernimmst gemeinsam mit der Berufsschule die theoretische Ausbildung, für die praktische Ausbildung nutzt du Partnerbetriebe aus der jeweiligen Branche. Die auszubildenden Berufe sind Fachkraft für Lagerlogistik, Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Pflegefachkraft, Gebäudereiniger, Hotelfachkraft, Restaurantfachkraft Wir vergeben Ausbildungsvisen an die Auszubildenden, somit ermöglichen wir ihnen eine EInreise nach Deuschland, was eine enorme steigerung deren Lebensqualität bedeutet. GLeichzeitig helfen wir Firmen nur schwer Auszubildende finden können, für Ihre Berufe genügend AUszubildende zu finden. Im Ausland werden wir mit Agenturen und Sprachschulen zusammenarbeiten um die geeigneten Bewerber zu finden. Die Bewerber müssen Deutsch auf B1 Niveau sprechen. Für Ausbildungen im Gesundheitsbereich wird das Sprachniveau B2 verlangt. In Ausnahmefällen können wir jedoch auch schon Visa mit A2 Niveau und im gesundheitsbereich mit B1 Niveau vergeben. Die Auszubildenden erhalten eine Berufsausbildung im dualen System. Die angebotenen Berufe sind derzeit Fachkraft für Lagerlogistik Pflegefachkraft Fachkraft für Schutz und Sicherheit Gebäudereiniger Koch Fachkraft für Restaurant und Eventcatering Auslandspartner =Unternehmen oder Agenturen die im Ausland nach Bewerbern für die Ausbildung bei der JobUniversity suchen und die sich um die sprachliche Ausbildung und den Visaantrag kümmern Partnerbetrieb = Unternehmen die die JobUniversity dabei unterstützen den praktischen Teil der Ausbildung den Auszubildenden beizubringen
ChatGPT

Information aufgenommen:

Die zu gründende Firma wird einen Berufsausbildungscharakter haben und die duale Berufsausbildung als Medium nutzen. Auszubildende aus dem Ausland werden nach Deutschland geholt und erhalten einen Ausbildungsvertrag. Die theoretische Ausbildung wird gemeinsam mit der Berufsschule durchgeführt, während Partnerbetriebe aus der jeweiligen Branche für die praktische Ausbildung zuständig sind. Die angebotenen Berufe umfassen Fachkraft für Lagerlogistik, Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Pflegefachkraft, Gebäudereiniger, Hotelfachkraft und Restaurantfachkraft. Durch die Vergabe von Ausbildungsvisen wird den Auszubildenden die Einreise nach Deutschland ermöglicht, was eine enorme Steigerung ihrer Lebensqualität bedeutet. Gleichzeitig wird Firmen geholfen, genügend Auszubildende für ihre Berufe zu finden.

Die Zusammenarbeit im Ausland erfolgt mit Agenturen und Sprachschulen, um geeignete Bewerber zu finden. Bewerber müssen Deutsch auf B1-Niveau sprechen, wobei für Ausbildungen im Gesundheitsbereich das Sprachniveau B2 verlangt wird. In Ausnahmefällen können auch Visa mit A2-Niveau bzw. B1-Niveau im Gesundheitsbereich vergeben werden.

Die Auszubildenden erhalten eine Berufsausbildung im dualen System in verschiedenen Berufen wie Fachkraft

continue
ChatGPT

für Lagerlogistik, Pflegefachkraft, Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Gebäudereiniger, Koch, Fachkraft für Restaurant und Eventcatering.

Auslandspartner sind Unternehmen oder Agenturen, die im Ausland nach Bewerbern für die Ausbildung bei der JobUniversity suchen und sich um die sprachliche Ausbildung und den Visaantrag kümmern. Partnerbetriebe sind Unternehmen, die die JobUniversity dabei unterstützen, den praktischen Teil der Ausbildung den Auszubildenden beizubringen.

hier noch ein paar FAQ für die spätere Kommunikation: Wie ist die Wohnsituation während der Ausbildung geregelt? Die Wohnung wird in der Nähe des Partnerbetriebs und der Berufsschule gestellt. Die Wohnung wird möbliert sein, so dass du darin wohnen kannst. Dekoration und sonstige von dir benötigte Dinge wirst du dir selbst besorgen. In der Wohnung enthalten ist ein Internetanschluss und eine Küche. In einem Zimmer werden maximal 2 Personen des gleichen Geschlechts wohnen, ausgenommen sind Pärchen. Die Wohnung ist für dich kostenfrei und wird von der JobUniversity und dem Partnerbetrieb bezahlt. Wie bewege ich mich während der Ausbildung fort? Du wirst ein Jobticket bekommen. Mit diesem Ticket kannst du den öffentlichen Nahverkehr für dich kostenfrei benutzen. Busse und Bahnen fahren sehr häufig, somit wirst du dich gut fortbewegen können. Wir unterstützen dich aber auch, wenn du deinen deutschen Führerschein machen möchtest. Wir finden gemeinsam eine passende Fahrschule und wir helfen dir bei der Anmeldung. Kann ich während der Ausbildung einen Nebenjob haben? Du hast einen Ausbildungsvertrag für 40 Stunden in der Woche. Du wirst Möglichkeiten haben, entweder Überstunden zu machen oder du kannst dir auch einen Nebenjob suchen. Das musst du dann aber mit uns absprechen. Wir müssen das als Ausbildungsbetrieb prüfen und genehmigen. Wie lange dauert die Ausbildung? Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre. In dieser Zeit wirst du sowohl bei deinem Partnerbetrieb als auch in der Berufsschule lernen und arbeiten. Genauere Informationen zu der Ausbildungsdauer und dem genauen Ablauf erhältst du von uns nach deiner Bewerbung. Welche Deutschkenntnisse benötige ich für die Ausbildung? Ja, Deutschkenntnisse sind Voraussetzung für eine Ausbildung bei JobUniversity. Wir erwarten mindestens Sprachniveau B1, um sicherzustellen, dass du dich im Alltag und während deiner Ausbildung gut verständigen kannst. Wenn du noch nicht über ausreichende Deutschkenntnisse verfügst, bieten wir auch Sprachkurse an, um dich auf deine Ausbildung vorzubereiten. Wie ist der Stundenplan während der Ausbildung? Du hast in der Regel an einem Tag in der Woche Berufsschule und an anderen Tagen arbeitest du bei deinem Partnerbetrieb. Wir werden dir einen individuellen Stundenplan zur Verfügung stellen, der alle wichtigen Termine und Aufgaben enthält. Welche Karrierechancen habe ich nach der Ausbildung? Nach erfolgreicher Beendigung deiner Ausbildung hast du die Möglichkeit, entweder bei deinem Partnerbetrieb zu bleiben oder dich anderweitig zu bewerben. Wir unterstützen dich auch gerne bei der Suche nach einem Job nach deiner Ausbildung. Wer übernimmt die Kosten für meine Ausbildung? Ja, die Kosten für die Ausbildung werden von JobUniversity und deinem Partnerbetrieb übernommen. Du erhältst zudem eine Ausbildungsvergütung, die je nach Beruf und Ausbildungsjahr variiert. Was passiert, wenn ich die Ausbildung nicht bestehe? Wenn du die Ausbildung nicht erfolgreich abschließt, gibt es verschiedene Optionen. In der Regel bieten wir eine Unterstützung bei der Suche nach einer neuen Ausbildung oder einer alternative Beschäftigung an. Es ist auch möglich, die Ausbildung zu wiederholen, um die Qualifikation doch noch zu erlangen. In jedem Fall werden wir gemeinsam mit dir besprechen, welche Möglichkeiten es gibt und wie wir dich bestmöglich unterstützen können. Können Paare zusammen in einer Unterkunft leben? Selbstverständlich. Paare haben die Möglichkeit, zusammen in einer Unterkunft zu leben, sofern sie den gleichen Beruf ausüben. Wir werden uns bemühen, eine passende Unterkunft bereitzustellen, die für Paare geeignet ist. Bitte gib bei deiner Bewerbung an, wenn du mit deinem Partner oder deiner Partnerin zusammenwohnen möchtest und welchen Beruf ihr ausüben möchtet. Wir werden dann unser Bestes tun, um eine geeignete Unterkunft für euch zu finden. Bitte beachtet jedoch, dass wir nur dann eine gemeinsame Unterkunft garantieren können, wenn ihr den gleichen Beruf auswählt. Wer zahlt die Krankenversicherung, die Steuern und die Rentenversicherung? Während deiner Ausbildung bei JobUniversity bist du gesetzlich krankenversichert. Die Kosten dafür werden zur Hälfte von dir und zur anderen Hälfte von uns als JobUniversity übernommen. Auch die Rentenversicherung wird zur Hälfte von dir und zur Hälfte von uns als JobUniversity bezahlt. Steuern werden automatisch von deiner Ausbildungsvergütung abgezogen und an das Finanzamt weitergeleitet. Falls du weitere Fragen zur Sozialversicherung oder Steuern hast, stehen wir dir gerne zur Verfügung. Es gibt tolle Brutto-Netto-Rechner im Internet über die du einen Eindruck über die Abzüge bekommen kannst.
ChatGPT

FAQ für spätere Kommunikation:

  1. Wohnsituation: Die Wohnung wird in der Nähe des Partnerbetriebs und der Berufsschule gestellt, möbliert, und kostenfrei angeboten. Maximal 2 Personen des gleichen Geschlechts teilen sich ein Zimmer, ausgenommen sind Pärchen.
  2. Fortbewegung: Du erhältst ein Jobticket für den kostenfreien öffentlichen Nahverkehr. Bei Interesse am deutschen Führerschein unterstützen wir bei der Suche einer Fahrschule und Anmeldung.
  3. Nebenjob: Möglich, aber bedarf der Absprache und Genehmigung durch die JobUniversity.
  4. Ausbildungsdauer: In der Regel 3 Jahre.
  5. Deutschkenntnisse: Mindestens Sprachniveau B1 erforderlich, B2 für Gesundheitsbereich.
  6. Stundenplan: In der Regel 1 Tag Berufsschule pro Woche, restliche Tage im Partnerbetrieb. Individueller Stundenplan wird zur Verfügung gestellt.
  7. Karrierechancen: Möglichkeit, im Partnerbetrieb zu bleiben oder sich anderweitig zu bewerben. Unterstützung bei der Jobsuche nach der Ausbildung.
  8. Kostenübernahme: JobUniversity und Partnerbetrieb übernehmen die Kosten, inklusive Ausbildungsvergütung.
  9. Nicht bestandene Ausbildung: Unterstützung bei der Suche nach neuer Ausbildung, alternativer Beschäftigung oder Wiederholung der Ausbildung.
  10. Paare in Unterkunft: Möglich, wenn sie denselben Beruf ausüben. Bitte bei Bewerbung angeben.
  11. Kranken-, Rentenversicherung und Steuern: JobUniversity und Auszubildender teilen sich die Kosten für Kranken- und Rentenversicherung. Steuern werden automatisch abgezogen und an das Finanzamt weitergeleitet. Bei Fragen zur Sozialversicherung oder Steuern stehen wir zur Verfügung.
Ich möchte eine powerpoint präsentation für die Werbung von Partnerbetrieben erstellen.
ChatGPT

Hier ist eine Struktur für eine PowerPoint-Präsentation, um Partnerbetriebe für die Zusammenarbeit mit der JobUniversity zu gewinnen:

  1. Titelfolie
  • JobUniversity: Duale Berufsausbildung für internationale Auszubildende
  • Logo der JobUniversity
  1. Einführung
  • Kurze Vorstellung der JobUniversity
  • Ziel: Internationale Auszubildende nach Deutschland bringen
  1. Vorteile für Partnerbetriebe
  • Zugang zu motivierten, internationalen Auszubildenden
  • Lösung für den Fachkräftemangel
  • Kultureller Austausch und Diversität im Unternehmen
  1. Unser Angebot
  • Auswahl geeigneter Auszubildender
  • Organisation von Sprachkursen und Visa-Anträgen
  • Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets
  1. Duale Berufsausbildung
  • Zusammenarbeit mit Berufsschulen für die theoretische Ausbildung
  • Partnerbetrieb für die praktische Ausbildung
  1. Unterstützung der Auszubildenden
  • Individuelle Betreuung und Anleitung
  • Hilfe bei der Integration in den Arbeitsalltag
  • Fortlaufende Kommunikation mit dem Partnerbetrieb
  1. Berufsfelder
  • Liste der angebotenen Berufe (Lagerlogistik, Schutz und Sicherheit, Pflege, Gebäudereinigung, Hotelfach, Restaurantfach)
  1. Erfolgsgeschichten
  • Beispiele erfolgreicher Partnerschaften und Absolventen
  • Zitate von zufriedenen Partnerbetrieben
  1. Werden Sie Partnerbetrieb
  • Anforderungen an Partnerbetriebe
  • Kontaktinformationen für Interessenten
  1. Abschluss
  • Zusammenfassung der Vorteile und des Angebots
  • Aufruf zum Handeln (Kontaktaufnahme)
  • Logo der JobUniversity

Sie können diese Struktur nutzen, um eine ansprechende Präsentation zu erstellen, die Partnerbetriebe von den Vorteilen einer Zusammenarbeit mit der JobUniversity überzeugt. Passen Sie die Inhalte und das Design an Ihre spezifischen Anforderungen und die visuelle Identität Ihrer Organisation an.

Schreibe mir einen Text für die Präsentation zu Punkt 2 Einführung
ChatGPT

Folie 2: Einführung

Die JobUniversity ist ein innovatives Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, internationale Auszubildende nach Deutschland zu bringen und ihnen eine erstklassige duale Berufsausbildung zu ermöglichen. Unsere Mission ist es, jungen Menschen aus dem Ausland eine hochwertige Ausbildung und eine bessere Zukunftsperspektive zu bieten, während wir gleichzeitig Unternehmen helfen, qualifizierte und motivierte Auszubildende für ihre offenen Stellen zu finden.

Durch unsere Zusammenarbeit mit Agenturen und Sprachschulen im Ausland identifizieren wir geeignete Bewerber und unterstützen sie bei der Erlangung der notwendigen Deutschkenntnisse und Visa. Unsere Partnerbetriebe profitieren von engagierten und vielfältigen Auszubildenden, die sowohl praktische Fähigkeiten als auch theoretisches Wissen in einer Vielzahl von Berufsfeldern erwerben.

Durch unsere enge Zusammenarbeit mit Berufsschulen und Partnerbetrieben schaffen wir eine solide Grundlage für den Erfolg unserer Auszubildenden und tragen dazu bei, den Fachkräftemangel in verschiedenen Branchen zu reduzieren. Mit der JobUniversity wird die internationale duale Berufsausbildung zu einer Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Schreibe mir einen kurzen Text zu Punkt 3
ChatGPT

Folie 3: Vorteile für Partnerbetriebe

Als Partnerbetrieb der JobUniversity profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen, die sich positiv auf Ihr Unternehmen auswirken:

  1. Zugang zu motivierten, internationalen Auszubildenden: Wir stellen Ihnen engagierte und talentierte Bewerber vor, die bereit sind, in Ihrem Unternehmen zu lernen und zu wachsen.
  2. Lösung für den Fachkräftemangel: Durch die Zusammenarbeit mit uns können Sie offene Ausbildungsstellen erfolgreich besetzen und den Bedarf an qualifizierten Fachkräften in Ihrem Unternehmen decken.
  3. Kultureller Austausch und Diversität: Internationale Auszubildende bringen frische Perspektiven, kulturelle Vielfalt und ein erweitertes Verständnis für globale Zusammenhänge in Ihr Team, was zu einer inspirierenden und dynamischen Arbeitsumgebung führt.
Schreibe mir einen kurzen Text zu Punkt 4
ChatGPT

Folie 4: Unser Angebot

Die JobUniversity bietet Partnerbetrieben umfassende Unterstützung, um den Einstieg und die Integration internationaler Auszubildender zu erleichtern:

  1. Auswahl geeigneter Auszubildender: Wir identifizieren und prüfen Bewerber sorgfältig, um sicherzustellen, dass sie den Anforderungen Ihres Unternehmens entsprechen und eine erfolgreiche Zusammenarbeit gewährleistet ist.
  2. Organisation von Sprachkursen und Visa-Anträgen: Wir koordinieren die sprachliche Ausbildung der Auszubildenden und unterstützen sie bei der Beantragung von Ausbildungsvisa, um den gesamten Prozess für Sie und die Auszubildenden reibungslos zu gestalten.
  3. Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets: Um den Auszubildenden den Start in Deutschland zu erleichtern, stellen wir ihnen möblierte Unterkünfte in der Nähe Ihres Unternehmens und der Berufsschule zur Verfügung. Zudem erhalten sie ein Jobticket, um den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen zu können.

Mit unserem Rundum-sorglos-Paket können Sie sich voll und ganz auf die praktische Ausbildung Ihrer internationalen Auszubildenden konzentrieren und von deren Engagement und Talent profit

Entwerfe eine Folie für punkt 5 der Präsentation
ChatGPT

Folie 5: Duale Berufsausbildung

Die JobUniversity setzt auf das bewährte duale Berufsausbildungssystem in Deutschland, um unseren internationalen Auszubildenden eine fundierte und praxisnahe Ausbildung zu bieten:

Theorie:

  • Zusammenarbeit mit renommierten Berufsschulen
  • Vermittlung von fachspezifischem theoretischem Wissen
  • Regelmäßige Unterrichtseinheiten in kleinen Gruppen

Praxis:

  • Partnerbetriebe aus unterschiedlichen Branchen
  • Vermittlung von praktischen Fähigkeiten und Arbeitsabläufen
  • Hands-on Erfahrung im gewählten Berufsfeld

Grafik/Visualisierung:

  • Zwei Pfeile oder Kreise, die „Theorie“ und „Praxis“ verbinden
  • Symbole für Berufsschule (z.B. ein Buch oder eine Lehrkraft) und Partnerbetrieb (z.B. ein Werkzeug oder eine Fabrik)

Durch die Kombination von Theorie und Praxis erhalten die Auszubildenden eine umfassende und ausgewogene Ausbildung, die sie optimal auf ihre zukünftige Karriere vorbereitet.

Wieviele Fachkräfte fehlen in Deutschland
ChatGPT

Bis September 2021 gab es Schätzungen, die darauf hindeuteten, dass in Deutschland etwa 400.000 Fachkräfte fehlten. Allerdings ändern

Schreibe mir einen Text zu Punkt 6
ChatGPT

Folie 6: Fachkräftemangel in Deutschland

Der Fach

Entwerfe eine Folie für punkt 6 der Präsentation
ChatGPT

Folie 6: Fachkräftemangel in Deutschland

Deutschland steht aktuell vor einer großen Herausforderung: dem Fachkräftemangel. Viele Branchen sind betroffen und suchen dringend qualifizierte Mitarbeiter:

  1. Fehlende Fachkräfte: Schätzungen zufolge fehlen in Deutschland rund 400.000 Fachkräfte (
Entwerfe eine Folie für punkt 7 der Präsentation
ChatGPT

Folie 7: Werden Sie Teil der Lösung

Mit der JobUniversity haben Sie die Möglichkeit, aktiv gegen den Fachkräftemangel in Ihrer Branche vorzugehen und zugleich von den Vorteilen internationaler Auszubildender zu profitieren:

  1. Engagieren Sie sich: Werden Sie ein Partnerbetrieb der JobUniversity und setzen Sie sich für die Ausbildung junger Talente aus dem Ausland ein.
  2. Stärken Sie Ihr Unternehmen: Bauen Sie Ihr Team mit motivierten und qualifizierten Auszubildenden auf, die Ihr Unternehmen bereichern und langfristig zum Erfolg beitragen.
  3. Gestalten Sie die Zukunft: Tragen Sie dazu bei, den Fachkräftemangel in Deutschland zu reduzieren und schaffen Sie gleichzeitig bessere Zukunftsperspektiven für junge Menschen aus dem Ausland.

Grafik/Visualisierung:

  • Ein Puzzlestück, das in eine Lücke eingefügt wird, um den Fachkräftemangel zu schließen
  • Ein stilisiertes Bild eines erfolgreichen Unternehmens oder einer Gruppe von Menschen, die zusammenarbeiten

Werden Sie jetzt Teil der Lösung und schließen Sie sich der JobUniversity als Partnerbetrieb an. Gemeinsam können wir den Fachkräftemangel bekämpfen und eine bessere Zukunft für alle gestalten.

Hier ist eine Struktur für eine PowerPoint-Präsentation, um Partnerbetriebe für die Zusammenarbeit mit der JobUniversity zu gewinnen: Titelfolie JobUniversity: Duale Berufsausbildung für internationale Auszubildende Logo der JobUniversity Einführung Kurze Vorstellung der JobUniversity Ziel: Internationale Auszubildende nach Deutschland bringen Vorteile für Partnerbetriebe Zugang zu motivierten, internationalen Auszubildenden Lösung für den Fachkräftemangel Kultureller Austausch und Diversität im Unternehmen Unser Angebot Auswahl geeigneter Auszubildender Organisation von Sprachkursen und Visa-Anträgen Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets Duale Berufsausbildung Zusammenarbeit mit Berufsschulen für die theoretische Ausbildung Partnerbetrieb für die praktische Ausbildung Unterstützung der Auszubildenden Individuelle Betreuung und Anleitung Hilfe bei der Integration in den Arbeitsalltag Fortlaufende Kommunikation mit dem Partnerbetrieb Berufsfelder Liste der angebotenen Berufe (Lagerlogistik, Schutz und Sicherheit, Pflege, Gebäudereinigung, Hotelfach, Restaurantfach) Erfolgsgeschichten Beispiele erfolgreicher Partnerschaften und Absolventen Zitate von zufriedenen Partnerbetrieben Werden Sie Partnerbetrieb Anforderungen an Partnerbetriebe Kontaktinformationen für Interessenten Abschluss Zusammenfassung der Vorteile und des Angebots Aufruf zum Handeln (Kontaktaufnahme) Logo der JobUniversity Sie können diese Struktur nutzen, um eine ansprechende Präsentation zu erstellen, die Partnerbetriebe von den Vorteilen einer Zusammenarbeit mit der JobUniversity überzeugt. Passen Sie die Inhalte und das Design an Ihre spezifischen Anforderungen und die visuelle Identität Ihrer Organisation an.
ChatGPT

Hier ist die überarbeitete Struktur für Ihre PowerPoint-Präsentation, um Partnerbetriebe für die Zusammenarbeit mit der JobUniversity zu gewinnen:

  1. Titelfolie
    • JobUniversity: Duale Berufsausbildung für internationale Auszubildende
    • Logo der JobUniversity
  2. Einführung
    • Kurze Vorstellung der JobUniversity
    • Ziel: Internationale Auszubildende nach Deutschland bringen
  3. Vorteile für Partnerbetriebe
    • Zugang zu motivierten, internationalen Auszubildenden
    • Lösung für den Fachkräftemangel
    • Kultureller Austausch und Diversität im Unternehmen
  4. Unser Angebot
    • Auswahl geeigneter Auszubildender
    • Organisation von Sprachkursen und Visa-Anträgen
    • Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets
  5. Duale Berufsausbildung
    • Zusammenarbeit mit Berufsschulen für die theoretische Ausbildung
    • Partnerbetrieb für die
continue
ChatGPT
  1. Duale Berufsausbildung (Fortsetzung)
    • Partnerbetrieb für die praktische Ausbildung
  2. Unterstützung der Auszubildenden
    • Individuelle Betreuung und Anleitung
    • Hilfe bei der Integration in den Arbeitsalltag
    • Fortlaufende Kommunikation mit dem Partnerbetrieb
  3. Berufsfelder
    • Liste der angebotenen Berufe (Lagerlogistik, Schutz und Sicherheit, Pflege, Gebäudereinigung, Hotelfach, Restaurantfach)
  4. Erfolgsgeschichten
    • Beispiele erfolgreicher Partnerschaften und Absolventen
    • Zitate von zufriedenen Partnerbetrieben
  5. Werden Sie Partnerbetrieb
    • Anforderungen an Partnerbetriebe
    • Kontaktinformationen für Interessenten
  6. Abschluss
    • Zusammenfassung der Vorteile und des Angebots
    • Aufruf zum Handeln (Kontaktaufnahme)
    • Logo der JobUniversity

Sie können diese Struktur nutzen, um eine ansprechende Präsentation zu erstellen, die Partnerbetriebe von den Vorteilen einer Zusammenarbeit mit der JobUniversity überzeugt. Passen Sie

Erstelle eine Folie für Punkt 6
ChatGPT

Folie 6: Unterstützung der Auszubildenden

JobUniversity kümmert sich um die umfassende Betreuung der internationalen Auszubildenden während ihrer Ausbildung, um eine positive Erfahrung für alle Beteiligten sicherzustellen:

  1. Individuelle Betreuung und Anleitung
    • Persönlicher Ansprechpartner für Fragen und Probleme
    • Regelmäßige Feedback-Gespräche und Leistungsbewertungen
  2. Integration in den Arbeitsalltag
    • Unterstützung bei der Eingewöhnung im Partnerbetrieb
    • Hilfe beim Aufbau eines sozialen Netzwerks und Freizeitaktivitäten
  3. Kommunikation mit dem Partnerbetrieb
    • Regelmäßige Updates und Austausch über den Fortschritt der Auszubildenden
    • Gemeinsame Problemlösung bei Schwierigkeiten

Grafik/Visualisierung:

  • Eine helfende Hand oder ein unterstützendes Symbol
  • Eine stilisierte Darstellung von Auszubildenden, die in ihrem Arbeitsumfeld erfolgreich sind
  • Ein Bild oder Symbol,
continue
ChatGPT

das die enge Zusammenarbeit zwischen der JobUniversity, den Auszubildenden und dem Partnerbetrieb symbolisiert

Gestalten Sie die Folie ansprechend und in Übereinstimmung mit Ihrem Corporate Design. Verwenden Sie aussagekräftige Grafiken und Visualisierungen, um den Inhalt der Folie zu unterstützen und die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf die wichtigen Aspekte der Unterstützung der Auszubildenden durch die JobUniversity zu lenken.

Entwerfe eine Folie für Punkt 8
ChatGPT

Folie 8: Erfolgsgeschichten

Zeigen Sie die positiven Ergebnisse und Erfolge, die durch die Zusammenarbeit von JobUniversity und Partnerbetrieben erzielt wurden:

  1. Erfolgreiche Partnerschaften
    • Anzahl der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildungen
    • Anzahl der beteiligten Partnerbetriebe
  2. Zufriedene Absolventen
    • Berufliche Erfolge und Weiterentwicklung der Auszubildenden
    • Hohe Übernahmequote in den Partnerbetrieben
  3. Testimonials von Partnerbetrieben
    • Zitate von Partnerbetrieben, die ihre Zufriedenheit und den Nutzen der Zusammenarbeit betonen

Grafik/Visualisierung:

  • Eine Weltkarte, die die Herkunftsländer der Auszubildenden und die Verteilung der Partnerbetriebe zeigt
  • Ein Diagramm oder eine Infografik, die den Erfolg der Auszubildenden und die Zufriedenheit der Partnerbetriebe veranschaulicht
  • Fotos oder Illustrationen von Absolventen und Partnerbetrieben, die eine erfolgreiche Zusammenarbeit repräsentieren

Gestalten Sie die Folie ansprechend und in Übereinstimmung mit Ihrem Corporate Design. Verwenden Sie aussagekräftige Grafiken und Visualisierungen, um den Inhalt der Folie zu unterstützen und die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf die Erfolgsgeschichten der JobUniversity und ihrer Partnerbetriebe zu lenken.

Erstelle eine Folie für Punkt 10
ChatGPT

Folie 10: Werden Sie Partnerbetrieb

Laden Sie potenzielle Partnerbetriebe dazu ein, Teil der JobUniversity-Initiative zu werden und gemeinsam einen positiven Einfluss auf die Ausbildung internationaler Fachkräfte zu nehmen:

  1. Anforderungen an Partnerbetriebe
    • Engagement für die Ausbildung und Unterstützung internationaler Auszubildender
    • Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Kommunikation mit JobUniversity
    • Offenheit für kulturellen Austausch und Vielfalt im Unternehmen
  2. Vorteile einer Partnerschaft
    • Zugang zu motivierten, internationalen Auszubildenden
    • Beitrag zur Lösung des Fachkräftemangels
    • Imagegewinn und Stärkung der Arbeitgebermarke
  3. Kontaktinformationen für Interessenten
    • E-Mail-Adresse und Telefonnummer für Anfragen
    • Ansprechpartner und Kontaktformular auf der Website
    • Social-Media-Kanäle für Updates und Neuigkeiten

Grafik/Visualisierung:

  • Ein einladendes Symbol oder Bild, das die Zusammenarbeit symbolisiert
  • Grafische Elemente, die die Vorteile einer Partnerschaft hervorheben
  • Kontaktinformationen klar und deutlich dargestellt

Gestalten Sie die Folie ansprechend und in Übereinstimmung mit Ihrem Corporate

Erstelle mir eine Präsentation für Punkt 10
ChatGPT

Folie 10: Werden Sie Partnerbetrieb

Laden Sie potenzielle Partnerbetriebe dazu ein, Teil der JobUniversity-Initiative zu werden und gemeinsam einen positiven Einfluss auf die Ausbildung internationaler Fachkräfte zu nehmen:

  1. Anforderungen an Partnerbetriebe
    • Engagement für die Ausbildung und Unterstützung internationaler Auszubildender
    • Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Kommunikation mit JobUniversity
    • Offenheit für kulturellen Austausch und Vielfalt im Unternehmen
  2. Vorteile einer Partnerschaft
    • Zugang zu motivierten, internationalen Auszubildenden
    • Beitrag zur Lösung des Fachkräftemangels
    • Imagegewinn und Stärkung der Arbeitgebermarke
  3. Kontaktinformationen für Interessenten
    • E-Mail-Adresse und Telefonnummer für Anfragen
    • Ansprechpartner und Kontaktformular auf der Website
    • Social-Media-Kanäle für Updates und Neuigkeiten

Grafik/Visualisierung:

  • Ein einladendes Symbol oder Bild, das die Zusammenarbeit symbolisiert
  • Grafische Elemente, die die Vorteile einer Partnerschaft hervorheben
  • Kontaktinformationen klar und deutlich dargestellt

Gestalten Sie die Folie ansprechend und in Übereinstimmung mit Ihrem Corporate Design. Verwenden Sie aussagekräftige Grafiken und Visualisierungen, um den Inhalt der Folie zu unterstützen und die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf die Möglichkeit einer Partnerschaft mit JobUniversity zu lenken.

Erstelle eine Präsentation für Punkt 11
ChatGPT

Folie 11: Abschluss und Aufruf zum Handeln

Beenden Sie die Präsentation, indem Sie die Vorteile und das Angebot von JobUniversity zusammenfassen und potenzielle Partnerbetriebe dazu ermutigen, Kontakt aufzunehmen und Teil der Initiative zu werden:

  1. Zusammenfassung der Vorteile
    • Zugang zu motivierten, internationalen Auszubildenden
    • Lösung für den Fachkräftemangel
    • Kultureller Austausch und Diversität im Unternehmen
  2. Zusammenfassung des Angebots
    • Auswahl geeigneter Auszubildender
    • Organisation von Sprachkursen und Visa-Anträgen
    • Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets
  3. Aufruf zum Handeln
    • Ermutigen Sie Interessenten, Kontakt aufzunehmen und Fragen zu stellen
    • Teilen Sie Kontaktinformationen und Anweisungen zur Kontaktaufnahme
    • Betonen Sie die Bedeutung einer Zusammenarbeit für den Erfolg des Projekts

Grafik/Visualisierung:

  • Ein zusammenfassendes Bild oder Symbol, das die Vorteile und das Angebot von JobUniversity hervorhebt
  • Eine auffällige Schaltfläche oder Grafik, die den Aufruf zum Handeln unterstützt
  • Kontaktinformationen klar und deutlich dargestellt

Gestalten Sie die Folie ansprechend und in Übereinstimmung mit Ihrem Corporate Design. Verwenden Sie aussagekräftige Grafiken und Visualisierungen, um den Inhalt der Folie zu unterstützen und die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf den Aufruf zum Handeln zu lenken. Ermutigen Sie potenzielle Partnerbetriebe, Kontakt aufzunehmen und Teil der JobUniversity-Initiative zu werden.

Inhalte einer Präsentation um Auszubildende anzuwerben
ChatGPT

Hier ist eine Struktur für eine PowerPoint-Präsentation, um internationale Auszubildende für die Zusammenarbeit mit der JobUniversity zu gewinnen:

  1. Titelfolie
    • JobUniversity: Duale Berufsausbildung in Deutschland
    • Logo der JobUniversity
  2. Einführung
    • Vorstellung der JobUniversity
    • Ziel: Internationale Auszubildende nach Deutschland bringen
    • Vorteile einer dualen Berufsausbildung in Deutschland
  3. Unser Angebot
    • Unterstützung bei der Auswahl des passenden Berufsfeldes
    • Organisation von Sprachkursen und Visa-Anträgen
    • Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets
    • Betreuung und Anleitung während der Ausbildung
  4. Duale Berufsausbildung
    • Zusammenarbeit mit Berufsschulen für die theoretische Ausbildung
    • Partnerbetrieb für die praktische Ausbildung
    • Berufsschulunterricht und betriebliche Praxisphasen
  5. Berufsfelder
    • Liste der angebotenen Berufe (Lagerlogistik, Schutz und Sicherheit, Pflege, Gebäudereinigung, Hotelfach, Restaurantfach)
    • Kurze Beschreibung der Berufe und Anforderungen
  6. Sprachliche Anforderungen
    • Bedeutung von Deutschkenntnissen
    • Erforderliches Sprachniveau (B1 oder B2)
    • Unterstützung bei Sprachkursen
  7. Leben in Deutschland
    • Informationen über Lebenshaltungskosten, Kultur und Freizeit
    • Integration und Anpassung an das Leben in Deutschland
  8. Erfolgsgeschichten
    • Beispiele erfolgreicher Absolventen
    • Zitate von zufriedenen Auszubildenden
  9. Bewerbungsprozess
    • Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Bewerbung
    • Unterlagen und Voraussetzungen
    • Zeitrahmen und Fristen
  10. FAQ (Häufig gestellte Fragen)
    • Antworten auf häufig gestellte Fragen (Unterstützung, Finanzierung, Karrierechancen usw.)
  11. Abschluss und Kontaktinformationen
    • Zusammenfassung der Vorteile und des Angebots
    • Ermutigung zur Bewerbung
    • Kontaktinformationen für Interessenten
    • Logo der JobUniversity

Passen Sie die Inhalte und das Design an Ihre spezifischen Anforderungen und die visuelle Identität Ihrer Organisation an. Nutzen Sie diese Struktur, um eine ansprechende Präsentation zu erstellen, die internationale Auszubildende von den Vorteilen einer Zusammenarbeit mit der JobUniversity überzeugt.

Erstelle mir eine Folie für den Punkt 9
ChatGPT

Folie 9: Bewerbungsprozess

Titel: Der Bewerbungsprozess – Schritt für Schritt

  1. Informiere dich über die angebotenen Berufe
    • Liste der verfügbaren Ausbildungsberufe
    • Wähle den passenden Beruf für dich
  2. Vorbereitung der Bewerbungsunterlagen
    • Lebenslauf
    • Motivationsschreiben
    • Zeugnisse und Zertifikate (Schulabschluss, Sprachniveau, etc.)
    • Passfoto
  3. Online-Bewerbung
    • Registriere dich auf unserer Website
    • Fülle das Bewerbungsformular aus
    • Lade die erforderlichen Unterlagen hoch
  4. Auswahlverfahren
    • Bewertung der Bewerbungsunterlagen
    • Telefon- oder Videointerviews
    • Sprachtest (falls erforderlich)
  5. Zusage und weitere Schritte
    • Erhalt der Zusage von JobUniversity
    • Vorbereitung von Visa-Anträgen und Sprachkursen (falls erforderlich)
    • Planung der Anreise nach Deutschland
  6. Start der Ausbildung
    • Orientierung und Einführung
    • Beginn der theoretischen und praktischen Ausbildung

Hinweis: Achte auf die Bewerbungsfristen und den Zeitrahmen, um sicherzustellen, dass du alle erforderlichen Schritte rechtzeitig abschließt.

Wie wäre der optimale Aufbau der Folie?
ChatGPT

Optimaler Aufbau der Folie 9: Bewerbungsprozess

Titel: Der Bewerbungsprozess – Schritt für Schritt

  1. Informiere dich über die angebotenen Berufe
    • Liste der verfügbaren Ausbildungsberufe
    • Wähle den passenden Beruf für dich
  2. Vorbereitung der Bewerbungsunterlagen
    • Lebenslauf
    • Motivationsschreiben
    • Zeugnisse und Zertifikate (Schulabschluss, Sprachniveau, etc.)
    • Passfoto
  3. Online-Bewerbung
    • Registriere dich auf unserer Website
    • Fülle das Bewerbungsformular aus
    • Lade die erforderlichen Unterlagen hoch
  4. Auswahlverfahren
    • Bewertung der Bewerbungsunterlagen
    • Telefon- oder Videointerviews
    • Sprachtest (falls erforderlich)
  5. Zusage und weitere Schritte
    • Erhalt der Zusage von JobUniversity
    • Vorbereitung von Visa-Anträgen und Sprachkursen (falls erforderlich)
    • Planung der Anreise nach Deutschland
  6. Start der Ausbildung
    • Orientierung und Einführung
    • Beginn der theoretischen und praktischen Ausbildung

Der optimale Aufbau der Folie wäre, die oben genannten Punkte in einer klaren und leicht verständlichen Struktur zu präsentieren. Sie können eine Liste oder eine Zeitleiste verwenden, um den Bewerbungsprozess Schritt für Schritt darzustellen. Wählen Sie eine übersichtliche Schriftart und Farben, die zu Ihrem Unternehmen passen, um die Informationen hervorzuheben und leicht lesbar zu gestalten.

Für eine ansprechende visuelle Darstellung können Sie auch Symbole oder Piktogramme für jeden Schritt des Bewerbungsprozesses verwenden, um die Aufmerksamkeit des Betrachters auf die verschiedenen Phasen zu lenken. Dies macht die Folie ansprechender und erleichtert es den potenziellen Auszubildenden, den Prozess schnell zu erfassen.

Fasse mir den Prozess der Jobuniversity zusammen
ChatGPT

Die JobUniversity ist eine Organisation, die sich darauf spezialisiert hat, internationale Auszubildende für eine duale Berufsausbildung nach Deutschland zu bringen. Der Prozess läuft wie folgt ab:

  1. Auswahl geeigneter Bewerber: Die JobUniversity arbeitet mit Agenturen und Sprachschulen im Ausland zusammen, um geeignete Kandidaten für die Ausbildung zu finden. Die Bewerber müssen Deutschkenntnisse auf mindestens B1-Niveau vorweisen.
  2. Sprachkurse und Visa-Anträge: Die JobUniversity unterstützt die Bewerber bei der Verbesserung ihrer Sprachkenntnisse und bei der Beantragung von Ausbildungsvisen, damit sie legal nach Deutschland einreisen können.
  3. Duale Berufsausbildung: Die ausgewählten Bewerber erhalten einen Ausbildungsvertrag und beginnen ihre duale Berufsausbildung in Deutschland. Die theoretische Ausbildung findet in Berufsschulen statt, während die praktische Ausbildung bei Partnerbetrieben in der jeweiligen Branche erfolgt.
  4. Unterstützung der Auszubildenden: Die JobUniversity bietet den Auszubildenden während ihrer Ausbildung Unterstützung an. Dazu gehören die Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets sowie Hilfe bei der Integration in den Arbeitsalltag und die Kommunikation mit dem Partnerbetrieb.
  5. Vorteile für Partnerbetriebe: Die Zusammenarbeit mit der JobUniversity ermöglicht es Partnerbetrieben, motivierte internationale Auszubildende zu gewinnen und somit dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Gleichzeitig profitieren sie von kulturellem Austausch und Diversität in ihrem Unternehmen.
  6. Abschluss der Ausbildung und weitere Karrierechancen: Nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung haben die Auszubildenden die Möglichkeit, entweder bei ihrem Partnerbetrieb zu bleiben oder sich anderweitig zu bewerben. Die JobUniversity unterstützt sie auch bei der Suche nach einem Job nach ihrer Ausbildung.

Zusammengefasst bietet die JobUniversity eine umfassende Lösung für die Rekrutierung, Ausbildung und Integration internationaler Auszubildender in Deutschland und trägt so zur Bekämpfung des Fachkräftemangels bei.

Erstelle 10 türkische namensvorschläge für einen Auslandspartner in der Türkei
ChatGPT

Hier sind zehn mögliche Namensvorschläge für einen Auslandspartner in der Türkei:

  1. Eğitim Köprüsü (Bildungsbrücke)
  2. İş Akademisi (Job-Akademie)
  3. Meslek Ustaları (Berufsmastery)
  4. Kariyer Yolu (Karriereweg)
  5. Yetenek Avcıları (Talentjäger)
  6. Başarı Ortakları (Erfolgspartner)
  7. Ufuk Genişletici (Horizonterweiterer)
  8. Gelecek İşler (Zukunftsjobs)
  9. Beceri Köyü (Fähigkeitsdorf)
  10. Avrasya Meslek Eğitimi (Eurasien Berufsbildung)

Beachten Sie, dass diese Vorschläge auf der Grundlage von türkischen Wörtern erstellt wurden und möglicherweise noch an lokale Gegebenheiten oder die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens angepasst werden müssen.

Mache mir weitere 10 vorschläge
ChatGPT

Hier sind zehn weitere Namensvorschläge für einen Auslandspartner in der Türkei:

  1. İş Fırsatları Merkezi (Jobchancen Zentrum)
  2. Kariyer İnşası (Karrierebau)
  3. Mesleki Başarı (Beruflicher Erfolg)
  4. Eğitimli Yarınlar (Gebildete Zukünfte)
  5. İş Dünyası Eğitimi (Business-Ausbildung)
  6. Kariyer Destekçileri (Karriereunterstützer)
  7. Başarı Köprüsü (Erfolgsbrücke)
  8. İş Fırsatı Yaratıcıları (Jobchance Schöpfer)
  9. Yetenek İnovasyonu (Talentinnovation)
  10. Kariyer Geliştirici (Karriereentwickler)

Bitte beachten Sie, dass diese Vorschläge auf türkischen Wörtern basieren und möglicherweise noch an lokale Gegebenheiten oder die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens angepasst werden müssen.

Erstelle mir einen Ausbildungsvertrag der für alle Berufe die ausgebildet werden bei der Jobuniversity gelten kann.
ChatGPT

Ein allgemeiner Ausbildungsvertrag, der für alle Berufe bei der JobUniversity gelten kann, könnte wie folgt aussehen. Beachten Sie, dass dies nur ein Beispiel ist und Sie rechtlichen Rat einholen sollten, um sicherzustellen, dass der Vertrag alle erforderlichen Bestimmungen und gesetzlichen Anforderungen erfüllt.

Ausbildungsvertrag

Zwischen

JobUniversity (Ausbildungsbetrieb) [Anschrift] [Telefonnummer] [E-Mail-Adresse]

und

[Auszubildender] [Anschrift] [Telefonnummer] [E-Mail-Adresse]

wird der folgende Ausbildungsvertrag geschlossen:

§ 1 Ausbildungsziel und Ausbildungsberuf

(1) Der Auszubildende wird in dem anerkannten Ausbildungsberuf [Name des Berufs] ausgebildet.

(2) Die Ausbildung erfolgt auf der Grundlage der jeweils geltenden Ausbildungsverordnung und des Ausbildungsrahmenplans.

§ 2 Beginn und Dauer der Ausbildung

(1) Die Ausbildung beginnt am [Startdatum] und dauert [Ausbildungsdauer, in der Regel 3 Jahre].

(2) Die Probezeit beträgt [in der Regel 3 oder 4 Monate].

§ 3 Ausbildungsmaßnahmen

(1) Die Ausbildung erfolgt im dualen System und umfasst die praktische Ausbildung im Partnerbetrieb und die theoretische Ausbildung in der Berufsschule.

(2) Der Partnerbetrieb verpflichtet sich, dem Auszubildenden die im Ausbildungsrahmenplan festgelegten Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln.

§ 4 Arbeitszeit, Urlaub und Freistellung

(1) Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt [in der Regel 40 Stunden]. Die Verteilung der Arbeitszeit wird vom Ausbildungsbetrieb festgelegt.

(2) Der Auszubildende hat Anspruch auf [gesetzlichen Mindesturlaub oder mehr] Tage Urlaub im Jahr.

(3) Der Auszubildende ist für den Besuch der Berufsschule sowie für Prüfungen und Prüfungsvorbereitungen freizustellen.

§ 5 Ausbildungsvergütung

(1) Der Auszubildende erhält eine monatliche Ausbildungsvergütung, die wie folgt gestaffelt ist:

  • im 1. Ausbildungsjahr: [Betrag] Euro
  • im 2. Ausbildungsjahr: [Betrag] Euro
  • im 3. Ausbildungsjahr: [Betrag] Euro

(2) Die Ausbildungsvergütung wird jeweils zum Ende des Monats gezahlt.

§ 6 Krankheit

(1) Im Falle einer Arbeitsunfähigkeit aufgrund von Krankheit hat der Auszubildende den Ausbildungsbetrieb unverzüglich zu informieren.

(2) Eine ärztliche Bescheinigung ist spätestens ab dem dritten Tag der Arbeitsunfähigkeit vorzulegen.

§ 7 Beendigung des Ausbildungsverhältnisses

(1) Das Ausbildungsverhältnis endet mit Ablauf der Ausbildungszeit, bei erfolgreichem Abschluss der Abschlussprüfung oder durch

continue
ChatGPT

Kündigung.

(2) Eine ordentliche Kündigung während der Probezeit ist von beiden Vertragsparteien ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist möglich.

(3) Nach der Probezeit ist eine ordentliche Kündigung nur zulässig, wenn der Auszubildende die Abschlussprüfung nicht bestanden hat oder wenn ein wichtiger Grund vorliegt.

(4) Eine außerordentliche Kündigung ist von beiden Vertragsparteien bei Vorliegen eines wichtigen Grundes zulässig. Eine schriftliche Begründung ist erforderlich.

§ 8 Zeugnis

(1) Der Ausbildungsbetrieb stellt dem Auszubildenden bei Beendigung des Ausbildungsverhältnisses ein Zeugnis aus.

(2) Das Zeugnis enthält Angaben zur Dauer der Ausbildung, zum Ausbildungsberuf und zur erworbenen beruflichen Qualifikation.

§ 9 Verschwiegenheitspflicht

(1) Der Auszubildende verpflichtet sich, über Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse des Ausbildungsbetriebs und des Partnerbetriebs Stillschweigen zu bewahren.

(2) Diese Verpflichtung besteht auch nach Beendigung des Ausbildungsverhältnisses fort.

§ 10 Sonstige Bestimmungen

(1) Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

(3) Die Vertragsparteien verpflichten sich, in diesem Fall eine Regelung zu treffen, die dem ursprünglichen Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahekommt.

§ 11 Gerichtsstand

(1) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist [Gerichtsstand].

§ 12 Schlussbestimmungen

(1) Dieser Vertrag tritt mit Unterzeichnung durch beide Vertragsparteien in Kraft.

(2) Es gelten die gesetzlichen Regelungen und Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland.

Datum: [Datum]

Ort: [Ort]


[Unterschrift Ausbildungsbetrieb]


[Unterschrift Auszubildender]

erstelle einen Paragraphen in dem die wohnsituation geregelt wird. Während der dauer der Ausbildung erhält der Auszubildende eine kostenfreie Unterkunft. Es muss sich an die Hausordnung gehalten werden. Mutwillige beschädigungen in der Wohnung müssen vom auszubildenden getragen werden.
ChatGPT

§ 13 Wohnsituation

(1) Während der Dauer der Ausbildung stellt der Ausbildungsbetrieb bzw. die JobUniversity dem Auszubildenden eine kostenfreie Unterkunft zur Verfügung. Die genauen Bedingungen und Regelungen für die Unterkunft sind in einem gesonderten Mietvertrag festgehalten.

(2) Der Auszubildende ist verpflichtet, sich an die Hausordnung der bereitgestellten Unterkunft zu halten. Verstöße gegen die Hausordnung können zu einer Abmahnung oder im wiederholten Fall zur Kündigung des Ausbildungsverhältnisses führen.

(3) Bei mutwilligen Beschädigungen in der Wohnung oder an dem Inventar haftet der Auszubildende für die entstandenen Schäden. Der Ausbildungsbetrieb bzw. die JobUniversity behält sich das Recht vor, den Schadensersatz geltend zu machen oder die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz von beschädigten Gegenständen vom Auszubildenden einzufordern.

(4) Der Auszubildende ist für die Einhaltung von Sauberkeit und Ordnung in der bereitgestellten Unterkunft verantwortlich. Bei wiederholten Verstößen gegen die Sauberkeits- und Ordnungsregeln kann der Ausbildungsbetrieb bzw. die JobUniversity geeignete Maßnahmen ergreifen, einschließlich einer Abmahnung oder Kündigung des Ausbildungsverhältnisses.

Formuliere für §3 bitte noch den Punkt aus, dass die Jobuniversity die Hauptverantwortung für die Ausbildung trägt unter anderem die einhaltung des Ausbildungsrahmenplans sicherstellt.
ChatGPT

§ 3 Verantwortung für die Ausbildung

(1) Die JobUniversity trägt die Hauptverantwortung für die Ausbildung des Auszubildenden. Sie stellt sicher, dass der Auszubildende die erforderlichen Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten gemäß dem jeweiligen Ausbildungsrahmenplan vermittelt bekommt und dass der Ausbildungserfolg kontinuierlich überprüft und gefördert wird.

(2) Die JobUniversity überwacht die Einhaltung des Ausbildungsrahmenplans und sorgt dafür, dass die praktische und theoretische Ausbildung in Zusammenarbeit mit den Partnerbetrieben und der zuständigen Berufsschule ordnungsgemäß durchgeführt wird.

(3) Im Falle von Abweichungen vom Ausbildungsrahmenplan ist die JobUniversity verpflichtet, geeignete Maßnahmen zur Korrektur und Verbesserung der Ausbildungssituation zu ergreifen. Dabei arbeitet die JobUniversity eng mit den Partnerbetrieben und der Berufsschule zusammen, um den Erfolg der Ausbildung des Auszubildenden zu gewährleisten.

(4) Die JobUniversity behält sich das Recht vor, den Auszubildenden in einem anderen Partnerbetrieb unterzubringen, falls dies für die Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Ausbildung erforderlich sein sollte.

Anderes wort für wohnsituation
ChatGPT

Wohnverhältnisse

Es fehlt noch der Bezug zum BBiG in dem Ausbildungsvertrag. Wo könnten wir den noch einbauen?
ChatGPT

Sie können den Bezug zum Berufsbildungsgesetz (BBiG) in §1 des Ausbildungsvertrages einbauen. Hier ist ein Vorschlag zur Ergänzung:

§1 Gegenstand des Vertrages und gesetzliche Grundlage (1) Die JobUniversity (nachfolgend „Ausbildender“ genannt) verpflichtet sich, dem Auszubildenden den in diesem Vertrag vereinbarten Beruf gemäß den Vorgaben des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) und der zugehörigen Ausbildungsordnung beizubringen. (2) Der Auszubildende verpflichtet sich, die Ausbildung gemäß den Vorgaben des BBiG und der zugehörigen Ausbildungsordnung zu absolvieren und sich an die Anweisungen des Ausbildenden zu halten. (3) Die praktische Ausbildung findet in den Räumlichkeiten des Partnerbetriebes statt, während die theoretische Ausbildung von der JobUniversity in Zusammenarbeit mit der Berufsschule durchgeführt wird. Beide Seiten verpflichten sich, die Vorgaben des BBiG und der zugehörigen Ausbildungsordnung einzuhalten und eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu gewährleisten.

Erstelle einen Paragraphen für die Pflchten des auszubildenden. UNter anderem das führen eines Ausbildungsnachweises
ChatGPT

§4 Pflichten des Auszubildenden (1) Der Auszubildende verpflichtet sich, die ihm im Rahmen der Ausbildung übertragenen Aufgaben gewissenhaft und sorgfältig auszuführen, die Anweisungen des Ausbildenden und dessen Beauftragten zu befolgen und sich insbesondere im Sinne der Ausbildungsordnung und des BBiG um den Erwerb der beruflichen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten zu bemühen. (2) Der Auszubildende ist verpflichtet, einen Ausbildungsnachweis (Berichtsheft) zu führen und diesen regelmäßig, mindestens jedoch monatlich, dem Ausbildenden zur Kontrolle und Unterschrift vorzulegen. Der Ausbildungsnachweis dient der Dokumentation der im Ausbildungsrahmenplan vorgesehenen Lerninhalte und ist bei der Abschlussprüfung vorzulegen. (3) Der Auszubildende hat die Berufsschule und sonstige im Rahmen der Ausbildung vorgeschriebene oder von der JobUniversity angebotene Veranstaltungen, wie zum Beispiel Sprachkurse, regelmäßig und pünktlich zu besuchen und sich aktiv am Unterricht zu beteiligen. (4) Der Auszubildende ist verpflichtet, die für den Ausbildungsbetrieb und die Ausbildung geltenden Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften, Betriebs- und Hausordnungen einzuhalten und zum Schutz von Leben, Gesundheit und Eigentum beizutragen. (5) Der Auszubildende hat über Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse Stillschweigen zu bewahren und während der gesamten Ausbildungsdauer die Interessen des Ausbildenden und des Partnerbetriebes zu wahren.

Erstelle einen Punkt zur Überstundenvergütung. Überstunden werden vergütet.
ChatGPT

§5 Überstundenvergütung (1) Überstunden, die über die im Ausbildungsvertrag vereinbarte regelmäßige Arbeitszeit hinausgehen und vom Ausbildenden oder Partnerbetrieb ausdrücklich angeordnet wurden, werden entsprechend vergütet. (2) Die Vergütung für Überstunden erfolgt entweder durch eine entsprechende Bezahlung oder durch Freizeitausgleich im Verhältnis 1:1, wobei die Entscheidung zwischen Bezahlung und Freizeitausgleich in Absprache mit dem Ausbildenden und dem Partnerbetrieb getroffen wird. (3) Die Anzahl der zulässigen Überstunden richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften und den Bestimmungen des jeweils anwendbaren Tarifvertrags, sofern ein solcher für den Ausbildungsbetrieb oder den Partnerbetrieb gilt. Bei Minderjährigen sind die Bestimmungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes zu beachten. (4) Der Auszubildende hat die geleisteten Überstunden dem Ausbildenden oder Partnerbetrieb unverzüglich und schriftlich mitzuteilen und gegebenenfalls im Ausbildungsnachweis zu dokumentieren.

Erstellen einen Satz mit welchem uns der Auszubildende ermächtigt ihn in seinem Namen zur Prüfung anzumelden
ChatGPT

Hiermit ermächtigt der/die Auszubildende die JobUniversity, in seinem/

Erstelle einen Punkt mit welchem uns der Auszubildende ermächtigt ihn in seinem Namen zur Prüfung anzumelden
ChatGPT

§X Prüfungsanmeldung

Der/die Auszubildende ermächtigt hiermit die JobUniversity, in seinem/ihrem Namen die Anmeldung zu den vorgesehenen Prüfungen im Rahmen der Ausbildung vorzunehmen. Die JobUniversity wird den/die Auszubildende(n) über die Termine und Bedingungen der Prüfungen rechtzeitig informieren.

Zeige mir Berufsschulen die den Beruf Pflegefachkraft ausbilden
ChatGPT

Da meine Kenntnisse nur bis September 2021 reichen, kann ich Ihnen keine aktuellen Informationen zu Berufsschulen geben, die den Beruf Pflegefachkraft ausbilden. Dennoch gibt es in vielen Städten und Regionen Deutschlands Berufsschulen, die diesen Beruf anbieten.

Zu den größeren Berufsschulen, die Pflegefachkraft-Ausbildungen angebot

Zeige mir Berufsschulen die den Beruf Pflegefachkraft in hessen ausbilden
ChatGPT

Da meine Kenntnisse nur bis September 2021 reichen, kann ich Ihnen keine aktuellen Informationen zu Berufsschulen geben, die den Beruf Pflegefachkraft ausbilden. Dennoch kann ich Ihnen eine Liste von Berufsschulen in Hessen aus dem Jahr 2021 anbieten, die damals Pflegefachkraft-Ausbildungen angeboten haben:

  1. Alice Salomon Schule, Frankfurt am Main
  2. Dr. Horst Schmidt Schule, Wiesbaden
  3. Berufliche Schulen Biedenkopf, Biedenkopf
  4. Elisabeth-Selbert-Schule, Hanau
  5. Käthe-Kollwitz-Schule, Offenbach am Main
  6. Martin-Luther-Schule, Rimbach
  7. Sophie-Scholl-Schule, Hanau
  8. Wilhelm-Leuschner-Schule, Kassel
  9. Ludwig-Geissler-Schule, Hanau
  10. Louise-von-Rothschild-Schule, Königstein im Taunus

Bitte beachten Sie, dass sich die Liste seit 2021 geändert haben könnte. Ich empfehle Ihnen, die Websites der genannten Schulen zu besuchen oder sich direkt mit den Schulen in Verbindung zu setzen, um aktuelle Informationen zu erhalten.

<-
ChatGPT

Entschuldigung, ich verstehe Ihre Frage oder Anfrage nicht. Könnten Sie bitte Ihr Anliegen klarstellen oder Ihre Frage erneut stellen? Ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihnen bei Ihren Anliegen zu helfen.

Ich brauche ein Anforderungsdokument für die Auslandspartner. Dieser soll enthalten: – Voraussetzung für die Kandidaten/Bewerber – Welche sprachliche Kenntnisse werden benötigt – Welche Berufe – Ablauf für die Kandidaten/Bewerbervorstellung – Ablauf der Ausbildung als Information für den Auslandspartner
ChatGPT

Anforderungsdokument für Auslandspartner

  1. Voraussetzungen für Kandidaten/Bewerber:
  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Schulabschluss, der für die gewählte Ausbildung qualifiziert
  • Bereitschaft, in Deutschland zu leben und zu arbeiten
  • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit
  1. Sprachliche Kenntnisse:
  • Mindestens Deutschkenntnisse auf Niveau B1 (GER)
  • Bereitschaft, bei Bedarf an einem Deutschkurs teilzunehmen
  1. Berufe:
  • Pflegefachkraft
  • Lagerlogistik
  • Schutz und Sicherheit
  • Gebäudereinigung
  • Hotelfach
  • Restaurantfach (Weitere Berufe können auf Anfrage und in Absprache mit der JobUniversity hinzugefügt werden.)
  1. Ablauf für die Kandidaten/Bewerbervorstellung:
  • Auswahl von Kandidaten, die die Voraussetzungen erfüllen
  • Durchführung von Interviews und Prüfung der sprachlichen Kenntnisse
  • Zusendung von Bewerberprofilen an die JobUniversity
  • JobUniversity wählt geeignete Kandidaten für Partnerbetriebe aus
  • Auslandspartner unterstützt ausgewählte Kandidaten bei Visaanträgen und Vorbereitungen für die Ausreise
  1. Ablauf der Ausbildung:
  • Kandidaten absolvieren einen Deutschkurs, falls notwendig
  • Ankunft in Deutschland und Unterbringung in einer von der JobUniversity gestellten Unterkunft
  • Beginn der dualen Berufsausbildung (praktische Ausbildung im Partnerbetrieb und theoretische Ausbildung in der Berufsschule)
  • JobUniversity und Auslandspartner unterstützen die Auszubildenden während der gesamten Ausbildung
  • Nach Abschluss der Ausbildung: Unterstützung bei der Jobsuche und eventuell Übernahme durch den Partnerbetrieb

Dieses Anforderungsdokument dient als Leitfaden für Auslandspartner, um geeignete Kandidaten für die Zusammenarbeit mit der JobUniversity auszuwählen und ihnen bei der Vorbereitung und Durchführung ihrer dualen Berufsausbildung in Deutschland zu helfen.

In Punkt 1 bitte das Alter auf 20 bis 35 Jahre anpassen. Schulabschluss der 9ten Klasse wird benötigt. Schreibe den Punkt generell etwas ausführlicher. In Punkt 3 benenne die Berufe mit dem vollständigen Namen In Punkt 5 die Ausbildung dauert 3 Jahre, der Auslandspartner unterstützt nicht während der kompletten Ausbildung sondern ist nur bis zur Abreise im Heimatland verantwortlich. Erweitere den Punkt 5 noch um 3 weitere Schritte.
ChatGPT

Anforderungsdokument für Auslandspartner

  1. Voraussetzungen für Kandidaten/Bewerber:
  • Alter zwischen 20 und 35 Jahren
  • Abschluss der 9. Klasse oder vergleichbarer Schulabschluss, der für die gewählte Ausbildung qualifiziert
  • Motivation und Engagement, in Deutschland eine duale Berufsausbildung zu absolvieren
  • Offenheit für kulturellen Austausch und Zusammenarbeit in einem multikulturellen Umfeld
  • Teamfähigkeit und gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Bereitschaft, in Deutschland zu leben und zu arbeiten
  • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit
  1. Sprachliche Kenntnisse:
  • Mindestens Deutschkenntnisse auf Niveau B1 (GER)
  • Bereitschaft, bei Bedarf an einem Deutschkurs teilzunehmen
  1. Berufe:
  • Pflegefachfrau/Pflegefachmann
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fachkraft für Schutz und Sicherheit
  • Gebäudereinigerin/Gebäudereiniger
  • Hotelfachfrau/Hotelfachmann
  • Restaurantfachfrau/Restaurantfachmann (Weitere Berufe können auf Anfrage und in Absprache mit der JobUniversity hinzugefügt werden.)
  1. Ablauf für die Kandidaten/Bewerbervorstellung:
  • Auswahl von Kandidaten, die die Voraussetzungen erfüllen
  • Durchführung von Interviews und Prüfung der sprachlichen Kenntnisse
  • Zusendung von Bewerberprofilen an die JobUniversity
  • JobUniversity wählt geeignete Kandidaten für Partnerbetriebe aus
  • Auslandspartner unterstützt ausgewählte Kandidaten bei Visaanträgen und Vorbereitungen für die Ausreise
  1. Ablauf der Ausbildung:
  • Kandidaten absolvieren einen Deutschkurs, falls notwendig
  • Ankunft in Deutschland und Unterbringung in einer von der JobUniversity gestellten Unterkunft
  • Beginn der dualen Berufsausbildung (praktische Ausbildung im Partnerbetrieb und theoretische Ausbildung in der Berufsschule)
  • JobUniversity unterstützt die Auszubildenden während der gesamten Ausbildung (3 Jahre)
  • Auslandspartner ist bis zur Abreise im Heimatland für die Unterstützung der Kandidaten verantwortlich
  • Regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen und Evaluierung des Ausbildungsfortschritts
  • Vorbereitung auf die Abschlussprüfung und Unterstützung bei der Prüfungsanmeldung
  • Nach Abschluss der Ausbildung: Unterstützung bei der Jobsuche und eventuell Übernahme durch den Partnerbetrieb

Dieses Anforderungsdokument dient als Leitfaden für Auslandspartner, um geeignete Kandidaten für die Zusammenarbeit mit der JobUniversity auszuwählen und ihnen bei der Vorbereitung und Durchführung ihrer dualen Berufsausbildung in Deutschland zu helfen.

Schreibe mir eine Prozessdarstellung/Prozesskette um einem Auslandspartner den Prozess von „Auszubildender zeigt interesse im Heimatland“ bis „Auszubildener besteht Abschlusprüfung“
ChatGPT

Hier ist eine Prozessdarstellung, die den gesamten Ablauf von der ersten Kontaktaufnahme durch einen potenziellen Auszubildenden bis zur erfolgreichen Abschlussprüfung zeigt:

  1. Interessebekundung des Auszubildenden
  • Potenzieller Auszubildender zeigt Interesse an einer dualen Berufsausbildung in Deutschland
  • Auszubildender kontaktiert den Auslandspartner oder die JobUniversity
  1. Vorauswahl durch Auslandspartner
  • Auslandspartner prüft die Eignung des Kandidaten (Alter, Schulabschluss, Motivation)
  • Durchführung von Interviews und Prüfung der sprachlichen Kenntnisse
  1. Bewerbung und Auswahl
  • Auslandspartner sendet Bewerberprofil an die JobUniversity
  • JobUniversity wählt geeignete Kandidaten für Partnerbetriebe aus
  1. Vorbereitungen für die Ausreise
  • Auslandspartner unterstützt den ausgewählten Kandidaten bei Visaanträgen und Vorbereitungen für die Ausreise
  • Bei Bedarf: Teilnahme an einem Deutschkurs im Heimatland
  1. Ankunft und Integration in Deutschland
  • Ankunft des Auszubildenden in Deutschland
  • Unterbringung in einer von der JobUniversity gestellten Unterkunft
  • Einführungsveranstaltung und Orientierung in der neuen Umgebung
  1. Beginn der dualen Berufsausbildung
  • Praktische Ausbildung im Partnerbetrieb
  • Theoretische Ausbildung in der Berufsschule
  • JobUniversity unterstützt den Auszubildenden während der gesamten Ausbildung
  1. Regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen und Evaluierung
  • Fortbildungsangebote durch die JobUniversity
  • Evaluierung des Ausbildungsfortschritts
  • Kommunikation zwischen JobUniversity, Partnerbetrieb und Berufsschule
  1. Vorbereitung auf die Abschlussprüfung
  • Vorbereitungskurse und Hilfestellungen durch die JobUniversity
  • Anmeldung zur Prüfung durch die JobUniversity
  1. Abschlussprüfung und Abschluss der Ausbildung
  • Auszubildender nimmt an der Abschlussprüfung teil
  • Bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung: Abschluss der dualen Berufsausbildung

Diese Prozessdarstellung kann als Grundlage für die Kommunikation mit Auslandspartnern dienen, um ihnen den Ablauf und die Anforderungen der Zusammenarbeit mit der JobUniversity zu vermitteln.

Erweitere die Punkte, mache es ausführlicher
ChatGPT
  1. Interessebekundung des Auszubildenden
  • Potenzieller Auszubildender erfährt von der dualen Berufsausbildung in Deutschland und zeigt Interesse
  • Auszubildender kontaktiert den Auslandspartner oder die JobUniversity über verschiedene Kanäle (Webseite, Social Media, Veranstaltungen)
  1. Vorauswahl und Beratung durch Auslandspartner
  • Auslandspartner prüft die Eignung des Kandidaten (Alter, Schulabschluss, Motivation)
  • Durchführung von persönlichen oder Online-Interviews und Prüfung der sprachlichen Kenntnisse
  • Beratung des Kandidaten bezüglich der verschiedenen Berufsfelder und Karrieremöglichkeiten
  1. Bewerbung und Auswahl
  • Auslandspartner unterstützt den Kandidaten bei der Erstellung eines aussagekräftigen Bewerberprofils
  • Bewerberprofil wird an die JobUniversity gesendet, die geeignete Kandidaten für ihre Partnerbetriebe auswählt
  • JobUniversity führt weitere Interviews und Auswahlverfahren durch, um die bestmögliche Passung für die Partnerbetriebe zu gewährleisten
  1. Vorbereitungen für die Ausreise
  • Auslandspartner hilft dem ausgewählten Kandidaten bei der Beantragung von Visa und weiteren notwendigen Dokumenten
  • Organisation und Teilnahme an einem Deutschkurs im Heimatland, um die sprachlichen Voraussetzungen für die Ausbildung zu erfüllen
  • Informationen und Unterstützung bei der Organisation von Reise und Transport
  1. Ankunft und Integration in Deutschland
  • Empfang des Auszubildenden am Flughafen oder Bahnhof durch einen Vertreter der JobUniversity
  • Unterbringung in einer von der JobUniversity gestellten Unterkunft, die den Bedürfnissen des Auszubildenden entspricht
  • Durchführung einer Einführungsveranstaltung, um den Auszubildenden mit der neuen Umgebung, den kulturellen Gegebenheiten und den Erwartungen während der Ausbildung vertraut zu machen
  1. Beginn der dualen Berufsausbildung
  • Praktische Ausbildung im Partnerbetrieb, bei dem der Auszubildende die verschiedenen Arbeitsbereiche und -abläufe kennenlernen kann
  • Theoretische Ausbildung in der Berufsschule, die den Auszubildenden das nötige Fachwissen vermittelt
  • JobUniversity unterstützt den Auszubildenden während der gesamten Ausbildung, indem sie regelmäßig Kontakt hält und bei Schwierigkeiten oder Fragen zur Verfügung steht
  1. Regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen und Evaluierung
  • Organisation und Teilnahme an Fortbildungen und Workshops durch die JobUniversity, um den Auszubildenden fachlich und persönlich weiterzuentwickeln
  • Regelmäßige Evaluierung des Ausbildungsfortschritts durch Feedback-Gespräche und Leistungskontrollen
  • Offene Kommunikation zwischen JobUniversity, Partnerbetrieb und Berufsschule, um den Ausbildungsverlauf optimal zu gestalten
  1. Vorbereitung auf die Abschlussprüfung
  • Bereitstellung von Vorbereitungskursen und Lernmaterialien durch die JobUniversity, um den Auszubildenden bestmöglich auf die Prüfung vorzubereiten
Continue
ChatGPT
  • Individuelle Unterstützung und Förderung bei Bedarf, um Wissenslücken zu schließen oder besondere Fähigkeiten weiter auszubauen
  1. Durchführung der Abschlussprüfung
  • JobUniversity meldet den Auszubildenden zur Abschlussprüfung an und koordiniert den Ablauf
  • Auszubildender absolviert schriftliche und praktische Prüfungen, die seine erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse evaluieren
  • Unterstützung und Rückmeldung während des Prüfungsprozesses, um den Auszubildenden Sicherheit und Orientierung zu bieten
  1. Bestehen der Abschlussprüfung und Eintritt ins Berufsleben
  • Erfolgreiche Absolvierung der Prüfungen und Erhalt des Abschlusszeugnisses
  • Unterstützung bei der Suche nach einer Anschlussbeschäftigung im Partnerbetrieb oder bei anderen potenziellen Arbeitgebern
  • Begleitung des Übergangs in das Berufsleben und weiterführende Betreuung durch die JobUniversity, um die Integration und den beruflichen Erfolg des ehemaligen Auszubildenden zu fördern

Dieser Prozess zeigt die verschiedenen Schritte und Unterstützungsmaßnahmen, die die JobUniversity in Zusammenarbeit mit den Auslandspartnern anbietet, um den Auszubildenden eine erfolgreiche und gewinnbringende duale Berufsausbildung in Deutschland zu ermöglichen.

Info: • Die JobUniversity ist der Haupverantwortliche für die gesamte Ausbildungszeit
ChatGPT

Die JobUniversity als Hauptverantwortlicher für die gesamte Ausbildungszeit:

Die JobUniversity ist die zentrale Instanz, die während der gesamten Ausbildungszeit für den Erfolg der Auszubildenden verantwortlich ist. In enger Zusammenarbeit mit Auslandspartnern, Partnerbetrieben und Berufsschulen sorgt die JobUniversity für einen reibungslosen Ablauf der Ausbildung und gewährleistet eine optimale Betreuung und Unterstützung der Auszubildenden. Hier einige Aspekte, die die JobUniversity als Hauptverantwortlicher abdeckt:

  1. Auswahl und Vorbereitung der Auszubildenden: Die JobUniversity wählt geeignete Kandidaten für die duale Berufsausbildung aus und bereitet sie auf ihre Ausbildung in Deutschland vor, indem sie
Nimm folgende Info auf: • Weitere theoretische Ausbildung durch die JobUniversity in Themen die im Partnerbetrieb nicht vermittelt werden können
ChatGPT

Die JobUniversity als Hauptverantwortlicher für die gesamte Ausbildungszeit:

Die JobUniversity ist die zentrale Instanz, die während der gesamten Ausbildungszeit für den Erfolg der Auszubildenden verantwortlich ist. In enger Zusammenarbeit mit Auslandsp

Gibt es Förderungstöpfe von denen wir finanziell unterstützt werden könnten?
ChatGPT

In Deutschland gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten, die finanzielle Unterstützung für Projekte und Initiativen im Bereich der beruflichen Bildung und Integration bieten. Hier sind einige Beispiele für Förderprogramme und -töpfe, die für die JobUniversity relevant sein könnten:

  1. Europäischer Sozialfonds (ESF): Der ESF fördert Projekte, die auf die Verbesserung der Beschäftigungschancen und die Förderung von Bildung und Ausbildung abzielen. Die JobUniversity könnte von ESF-Mitteln profitieren, insbesondere wenn das Angebot auf benachteiligte Gruppen oder Regionen ausgerichtet ist.
  2. Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF): Das BMBF bietet verschiedene Förderprogramme für Projekte im Bereich der beruflichen Bildung, darunter auch solche, die auf die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund abzielen.
  3. Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS): Das BMAS fördert Projekte, die die Integration von Menschen aus dem Ausland in den deutschen Arbeitsmarkt unterstützen, beispielsweise durch Qualifizierungsmaßnahmen oder Sprachförderung.
  4. Bundesagentur für Arbeit (BA): Die BA bietet verschiedene Förderprogramme für Ausbildung und Qualifizierung, einschließlich solcher, die sich auf die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund konzentrieren.
  5. Landesförderprogramme: Je nach Bundesland gibt es unterschiedliche Fördermöglichkeiten für Projekte im Bereich der beruflichen Bildung und Integration. Es ist ratsam, sich über die spezifischen Programme und Anforderungen in Ihrem Bundesland zu informieren.

Um herauszufinden, welche Fördermöglichkeiten für die JobUniversity am besten geeignet sind, sollten Sie die genauen Anforderungen und Förderkriterien der einzelnen Programme prüfen und gegebenenfalls Beratung von Experten oder den zuständigen Stellen einholen.

Wie bekomme ich eine Förderung aus dem ESF
ChatGPT

Um eine Förderung aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) zu erhalten, müssen Sie einige Schritte befolgen und sicherstellen, dass Ihr Projekt den Fördervoraussetzungen entspricht. Hier sind die grundlegenden Schritte, um eine ESF-Förderung zu beantragen:

  1. Informieren Sie sich: Informieren Sie sich über die Ziele, Prioritäten und Förderschwerpunkte des ESF. Stellen Sie sicher, dass Ihr Projekt im Einklang mit den Zielen und Prioritäten des ESF steht und auf die Verbesserung von Beschäftigungschancen, Bildung und sozialer Integration abzielt.
  2. Prüfen Sie die nationalen und regionalen Förderprogramme: Die ESF-Förderung wird in Deutschland auf nationaler und regionaler Ebene durch verschiedene Programme umgesetzt. Prüfen Sie, welche Programme für Ihr Projekt relevant sind, und informieren Sie sich über die spezifischen Anforderungen und Fristen.
  3. Projektentwicklung: Entwickeln Sie ein detailliertes Projekt, das die Fördervoraussetzungen und -kriterien der jeweiligen Programme erfüllt. Stellen Sie sicher, dass Ihr Projekt realistisch, nachhaltig und gut strukturiert ist.
  4. Partnerschaften: In vielen Fällen ist eine Zusammenarbeit mit anderen Organisationen erforderlich oder empfehlenswert, um eine ESF-Förderung zu erhalten. Identifizieren Sie potenzielle Partner und etablieren Sie Partnerschaften, um Ihr Projekt gemeinsam umzusetzen.
  5. Antragsstellung: Stellen Sie einen Antrag auf ESF-Förderung bei der zuständigen Stelle (z. B. nationale oder regionale Behörden, Ministerien, ESF-Verwaltungsbehörden). Bereiten Sie alle erforderlichen Dokumente und Informationen vor, um Ihren Antrag zu unterstützen.
  6. Antragsprüfung und -bewertung: Nachdem Sie Ihren Antrag eingereicht haben, wird er von der zuständigen Stelle geprüft und bewertet. Der Bewertungsprozess kann einige Zeit in Anspruch nehmen, und es ist möglich, dass Sie aufgefordert werden, zusätzliche Informationen oder Änderungen an Ihrem Projekt vorzunehmen.
  7. Förderzusage und Vertrag: Wenn Ihr Antrag erfolgreich ist, erhalten Sie eine Förderzusage und müssen einen Vertrag mit der zuständigen Stelle abschließen. Dieser Vertrag regelt die Bedingungen der Förderung, einschließlich der Berichtspflichten und der Verwendung der Fördermittel.
  8. Projektumsetzung und Monitoring: Sobald die Förderung bewilligt ist, können Sie mit der Umsetzung Ihres Projekts beginnen. Während der Projektlaufzeit müssen Sie die Fortschritte und Ergebnisse des Projekts überwachen und regelmäßige Berichte an die zuständige Stelle einreichen.
  9. Abschluss und Evaluation: Nach Abschluss des Projekts müssen Sie einen Abschlussbericht einreichen, der die Ergebnisse und Auswirkungen des Projekts darstellt. Die zuständige Stelle wird Ihr Projekt evaluieren und möglicherweise Empfehlungen für zukünftige Projekte geben.

Wichtig ist, dass Sie sich frühzeitig informieren

Schreibe mir ein NDA in Englisch für einen Austausch zwischen der Jobuniversity und einem Auslandspartner
ChatGPT

Please note that I am an AI language model and not a lawyer. This NDA template is for informational purposes only and should not be considered legal advice. Consult a qualified attorney for legal advice tailored to your specific needs.

[Your Company Name] [Your Company Address] [City, State, Postal Code] [Country]

[Date]

[Partner Company Name] [Partner Company Address] [City, State, Postal Code] [Country]

Re: Non-Disclosure Agreement

Dear [Partner Company Representative],

This Non-Disclosure Agreement (the „Agreement“) is entered into as of the date written above by and between [Your Company Name], a [Your Country] company with its principal place of business at [Your Company Address] („Disclosing Party“), and [Partner Company Name], a [Partner Country] company with its principal place of business at [Partner Company Address] („Receiving Party“).

The parties desire to engage in discussions concerning a potential business relationship (the „Purpose“). In connection with these discussions, it may be necessary for the Disclosing Party to disclose certain confidential and proprietary information to the Receiving Party. In consideration of the mutual promises contained herein and other good and valuable consideration, the receipt and sufficiency of which is hereby acknowledged, the parties agree as follows:

  1. Definition of Confidential Information. „Confidential Information“ means any non-public information, including but not limited to, trade secrets, financial data, strategies, marketing plans, customer lists, and proprietary information that is disclosed by the Disclosing Party to the Receiving Party.
  2. Obligations of the Receiving Party. The Receiving Party agrees to hold the Confidential Information in strict confidence, and not to disclose or reveal the Confidential Information to any person or entity without the prior written consent of the Disclosing Party. The Receiving Party also agrees to use the Confidential Information solely for the Purpose and not for any other purpose.
  3. Exceptions. Confidential Information does not include information that: (a) is or becomes publicly available through no fault of the Receiving Party; (b) was already in the possession of the Receiving Party prior to disclosure by the Disclosing Party, as evidenced by written records; (c) is rightfully received by the Receiving Party from a third party without any restriction on disclosure; or (d) is independently developed by the Receiving Party without reference to the Confidential Information.
  4. Return of Confidential Information. Upon the request of the Disclosing Party, the Receiving Party shall promptly return or destroy all copies of the Confidential Information in its possession or control, and certify in writing that it has done so.
  5. Duration. The obligations of the Receiving Party under this Agreement shall survive for a period of [number of years] years following the date of disclosure of the Confidential Information.
  6. No License. Nothing in this Agreement shall be construed as granting any rights or licenses to the Receiving Party with respect to the Confidential Information.
  7. Governing Law. This Agreement shall be governed by and construed in accordance with the laws of [Your Country], without regard to its conflict of laws principles.
  8. Entire Agreement. This Agreement constitutes the entire understanding and agreement between the parties with respect to the subject matter hereof and supersedes all prior and contemporaneous agreements, whether oral or written, between the parties relating thereto.

IN WITNESS WHEREOF, the parties have executed this Agreement as of the date first above written.

[Your Company Name] [Partner Company Name] By: ________________________ By: __________________________ Name: ______________________ Name: ________________________ Title: _______________________ Title: _________________________

Schreibe einen Bericht über den Auszubildenden Mangel in Deutschland
ChatGPT

Titel: Der Auszubildenden-Mangel in Deutschland: Eine wachsende Herausforderung

Einleitung

In den letzten Jahren hat Deutschland einen Mangel an Auszubild

Schreibe einen Bericht über den Auszubildenden Mangel in Deutschland für Linked In
ChatGPT

Titel: Der Auszubildenden-Mangel in Deutschland: Eine wachsende Herausforderung für Unternehmen

Einleitung

Deutschlands Wirtschaft ist weltweit bekannt für ihre Innovationskraft und industrielle Stärke. Doch trotz des wirtschaftlichen Erfolgs steht das Land vor einer wachsenden Herausforderung: einem Mangel an qualifizierten Auszubildenden. Diese Situation hat sowohl direkte als auch langfristige Auswirkungen auf Unternehmen und den Arbeitsmarkt in Deutschland. In diesem Beitrag werden wir uns mit den Ursachen und möglichen Lösungsansätzen befassen.

Hintergrund

Der demografische Wandel und der Trend zur Akademisierung tragen zur sinkenden Zahl von Auszubildenden in Deutschland bei. Immer mehr junge Menschen entscheiden sich für ein Studium statt einer beruflichen Ausbildung, und die sinkende Geburtenrate führt zu einem kleineren Pool an potenziellen Auszubildenden.

Folgen des Auszubildenden-Mangels

Der Mangel an Auszubildenden kann zu einem Fachkräftemangel in bestimmten Branchen führen, der sich auf die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen auswirkt. Unternehmen müssen mehr Zeit und Ressourcen aufwenden, um geeignete Kandidaten zu finden, was wiederum zu höheren Kosten führen kann. Zudem kann es zu einer geringeren Diversität der Belegschaft führen, wenn nicht genügend Auszubildende aus unterschiedlichen Hintergründen eingestellt werden.

Mögliche Lösungen

Um den Mangel an Auszubildenden zu bekämpfen, sollten Unternehmen und Bildungseinrichtungen gemeinsam Strategien entwickeln:

  1. Attraktivität der Berufsausbildung steigern: Unternehmen können die Attraktivität von Ausbildungsberufen erhöhen, indem sie bessere Arbeitsbedingungen, Vergütung und Karriereperspektiven bieten. Zudem sollte die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Schulen intensiviert werden, um Schülerinnen und Schüler frühzeitig für eine duale Ausbildung zu interessieren.
  2. Internationale Auszub
Schreibe einen Blogartikel in 100 Wörtern über den Auszubildenden Mangel in Deutschland für Linked In. Als Lösung des Problems soll JobUniversity eins Spiel gebracht werden
ChatGPT

Titel: JobUniversity – Eine Lösung für den Auszubildenden-Mangel in Deutschland

Deutschland kämpft mit einem wachsenden Mangel an Auszubildenden, der den Arbeitsmarkt und Unternehmen belastet. JobUniversity bietet eine innovative Lösung für dieses Problem, indem sie internationale Auszubildende nach Deutschland bringt. Durch die Zusammenarbeit mit Partnerbetrieben und Berufsschulen schafft JobUniversity Chancen für junge Menschen aus dem Ausland, während deutsche Unternehmen von motivierten Fachkräften profitieren. Der kulturelle Austausch und die Diversität im Unternehmen fördern zudem eine dynamische Arbeitsumgebung. Entdecken Sie jetzt, wie JobUniversity den Auszubildenden-Mangel in Deutschland bekämpft.

Schreibe einen Linked-In Beitrag mit 150 Wörtern über die Vorteile für Partnerbetriebe
ChatGPT

Titel: JobUniversity – Warum Partnerbetriebe von internationalen Auszubildenden profitieren

Der Mangel an Auszubildenden in Deutschland stellt eine Herausforderung für viele Unternehmen dar. JobUniversity bietet eine Lösung, indem sie internationale Auszubildende in deutsche Partnerbetriebe vermittelt. Doch welche Vorteile bringen diese Kooperationen mit sich?

  1. Zugang zu motivierten Fachkräften: Internationale Auszubildende sind engagiert und entschlossen, ihre Karriere in Deutschland voranzutreiben. Dies führt zu einer höheren Produktivität und Innovationskraft im Unternehmen.
  2. Lösung für den Fachkräftemangel: JobUniversity hilft Unternehmen, den Mangel an qualifizierten Arbeitskräften zu überwinden und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.
  3. Kultureller Austausch und Diversität: Die Zusammenarbeit mit internationalen Auszubildenden fördert ein vielfältiges Arbeitsumfeld, das Kreativität und frische Perspektiven einbringt.
  4. Unterstützung bei der Ausbildung: JobUniversity arbeitet eng mit Partnerbetrieben zusammen, um eine erfolgreiche duale Berufsausbildung sicherzustellen und die Unternehmen bei der Organisation von Sprachkursen, Visa-Anträgen und Unterkünften zu unterstützen.
  5. Stärkung der Arbeitgebermarke: Die Zusammenarbeit mit JobUniversity zeigt soziale Verantwortung und das Engagement für internationale Talente, was die Attraktivität des Unternehmens für zukünftige Mitarbeiter erhöht.

Entdecken Sie, wie JobUniversity Ihrem Unternehmen helfen kann, den Fachkräftemangel zu bewältigen und eine zukunftsfähige Belegschaft aufzubauen.

Erstelle einen Prompt mit dem eine Präsentation über die JobUniversity erstellt wird, Zielgruppe ist der Partnerbetrieb
ChatGPT

Titel: JobUniversity – Gewinnen Sie internationale Auszubildende und stärken Sie Ihr Unternehmen

  1. Einführung
  • Kurze Vorstellung der JobUniversity
  • Ziel: Internationale Auszubildende nach Deutschland bringen
  • Bedeutung der Zusammenarbeit mit Partnerbetrieben
  1. Vorteile für Partnerbetriebe
  • Zugang zu motivierten, internationalen Auszubildenden
  • Lösung für den Fachkräftemangel
  • Kultureller Austausch und Diversität im Unternehmen
  1. Unser Angebot
  • Auswahl geeigneter Auszubildender
  • Organisation von Sprachkursen und Visa-Anträgen
  • Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets
  1. Duale Berufsausbildung
  • Zusammenarbeit mit Berufsschulen für die theoretische Ausbildung
  • Partnerbetrieb für die praktische Ausbildung
  • Zusätzliche Unterstützung durch JobUniversity bei der Ausbildung
  1. Auszubildendenbetreuung
  • Individuelle Betreuung und Anleitung
  • Hilfe bei der Integration in den Arbeitsalltag
  • Fortlaufende Kommunikation mit dem Partnerbetrieb
  1. Berufsfelder
  • Liste der angebotenen Berufe (z. B. Lagerlogistik, Schutz und Sicherheit, Pflege, Gebäudereinigung, Hotelfach, Restaurantfach)
  1. Erfolgsgeschichten
  • Beispiele erfolgreicher Partnerschaften und Absolventen
  • Zitate von zufriedenen Partnerbetrieben
  1. Werden Sie Partnerbetrieb
  • Anforderungen an Partnerbetriebe
  • Kontaktinformationen für Interessenten
  1. Abschluss
  • Zusammenfassung der Vorteile und des Angebots
  • Aufruf zum Handeln (Kontaktaufnahme)

Nutzen Sie diesen Prompt, um eine ansprechende Präsentation zu erstellen, die Partnerbetriebe von den Vorteilen einer Zusammenarbeit mit der JobUniversity überzeugt. Passen Sie die Inhalte und das Design an Ihre spezifischen Anforderungen und die visuelle Identität Ihrer Organisation an.

Ich möchte Frau Müller von der Firma Fraground in einer Email davon überzeugen, als Partnerbetrieb mit zu machen. Besonders hervorheben möchte ich den Unterschied zwischen Zeitarbeit und dem Programm der Jobuniversity.
ChatGPT

Betreff: JobUniversity – Stärken Sie Ihr Unternehmen mit internationalen Auszubildenden – Keine Zeitarbeit

Sehr geehrte Frau Müller,

ich hoffe, Ihnen geht es gut. Mein Name ist [Ihr Name] und ich vertrete die JobUniversity, eine Organisation, die sich darauf spezialisiert hat, internationale Auszubildende nach Deutschland zu bringen und sie in Unternehmen wie Fraground zu vermitteln.

Unsere Vision ist es, Unternehmen wie Ihres dabei zu unterstützen, ihren Fachkräftemangel zu überwinden, indem wir engagierte, internationale Auszubildende vermitteln. Im Gegensatz zur Zeitarbeit bieten wir keine temporären Arbeitskräfte an, sondern stellen Ihnen junge Menschen zur Verfügung, die langfristig in Ihrem Unternehmen ausgebildet werden und anschließend als qualifizierte Fachkräfte in Ihrem Team arbeiten können.

Mit dem Programm der JobUniversity profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

  1. Auswahl qualifizierter und motivierter internationaler Auszubildender, die speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind.
  2. Organisation von Sprachkursen und Visa-Anträgen, sodass Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.
  3. Bereitstellung von Unterkünften und Jobtickets für die Auszubildenden.
  4. Enge Zusammenarbeit mit Berufsschulen für die theoretische Ausbildung und individuelle Unterstützung der Auszubildenden während ihrer gesamten Ausbildung.
  5. Langfristige Bindung von Fachkräften an Ihr Unternehmen durch qualifizierte Ausbildung und Integration.

Wir sind überzeugt, dass unser Angebot für Unternehmen wie Fraground von großem Wert ist und einen wesentlichen Unterschied zur Zeitarbeit darstellt. Gern würden wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch detailliertere Informationen über unser Programm und dessen Vorteile für Ihr Unternehmen präsentieren.

Bitte lassen Sie uns wissen, wann es Ihnen am besten passt, damit wir einen Termin vereinbaren können.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammenzuarbeiten und Ihnen dabei zu helfen, Ihr Unternehmen mit engagierten internationalen Auszubildenden weiter zu stärken.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name] [Position] JobUniversity [Tel.] [E-Mail]

Schreibe diese Email professionell um: Guten Tag Frau Riester, vor vielen Monden war ich mit Frau Katharina Derichs bei Ihnen und wir haben Ihnen unser Unternehmen Confidence Personalmanagement vorgestellt. Damals waren wir als Unternehmen noch zu klein und damit unrelevant in der Zusammenarbeit. Mittlerweile sind wir seit 7 Jahren mit saisonal schwankenden 100-200 Mitarbeitern am Frankfurter Flughafen (Cargo City Nord) ein eingespielter Personaldienstleister. Nach so langer Zeit stellt sich uns und unseren Kunden jedoch die Frage, ist die Personaldienstleistung denn noch ein passendes Grundmodell für die Personalgewinnung? Unsere Erfahrungen auf dem Bewerbermarkt sind geprägt von zu hohen Erwartungen der Bewerber, schlechten Vorstellungsgesprächen und dementsprechend oft nicht stattfinden Einstellungen. Aber auch wenn man diese Hürde genommen hat, leiden wir alle unter mangelnder Motivation der Mitarbeiter, hohen Krankenquoten und im Endeffekt einer hohen Fluktuation weil nicht alle Befindlichkeiten des Mitarbeiters erfüllt wurden. Wir alle fischen bei der Kandidatenwahl im selben Teich, dabei machen wir oft ähnliche Erfahrungen, der Unterschied ist nur die Leidensfähigkeit und Ausdauer des Unternehmens. Aus diesem Grund haben wir neue Wege der Mitarbeitergewinnung gesucht und gefunden. Gemeinsam mit der IHK Rheinhessen haben wir ein Programm ins Leben gerufen, in dem wir Auszubildende aus dem Ausland nach Deutschland holen, in Deutschland ausbilden und damit den deutschen Arbeitsmarkt bereichern. Warum erzähle ich Ihnen das? Mit Lufthansa haben wir bereits einen Partnerbetrieb am Flughafen gefunden. Kurze Erklärung was ein Partnerbetrieb ist: JobUniversity ist der Ausbildungsbetrieb, bei dem die Auszubildenden den Ausbildungsvertrag haben. Die JobUniversity ist vollverantwortlich für die Ausbildung, sowohl für den organisatorischen, den praktischen und den theoretischen Teil. Dabei vermittelt die JobUniversity den theoretischen Part gemeinsam mit der Berufsschule, und den praktischen Part gemeinsam mit Partnerbetrieben. Die Partnerbetriebe setzen die Azubis im täglichen Geschäft ein und ermöglichen ihnen damit einen Einblick in die Abläufe des zu erlernenden Berufes. Dabei muss keine Garantie auf Vollständigkeit gegeben sein, denn in diesen Fällen steuert die JobUniversity die Vervollständigung des Wissens durch theoretische Unterrichte. Sprich der Auszubildende ist genauso einzusetzen wie jeder Zeitarbeiter auch. Welche Vorteile hat ein Partnerbetrieb durch die Teilnahme? Zunächst einmal das Profil der Azubis: – 20-35 Jahre alt (kein Jugendschutzgesetz) – Zu 90% Menschen mit abgeschlossenen Studien oder fundierten Berufserfahrungen Vorteile für den Partnerbetrieb: – Keine Fluktuation (3 Jahre lang andauernde Lernkurve) – B1 deutsch Kenntnisse (weil Voraussetzung für Ausbildungsvisum) – Gesicherte Unterkunft und bezahlter Arbeitsweg durch JobUniversity – Hohe Motivation durch gebundendes Ausbildungsvisum – Keine Ausbilder notwendig, die Betreuung übernehmen Ausbilder der JobUniversity – Geringere Kosten im Vergleich zur Zeitarbeit – Nach der Ausbildung sind die Auszubildenden übernahmefähig – Keine Zahlung bei Krankheit oder Urlaub – Keine Aufwendungen für die Administration der Ausbildung Nachteile gegenüber der Zeitarbeit: – Azubis müssen einmal die Woche für die Berufsschule freigestellt werden Wenn ich Ihr Interesse wecken konnte und Sie mehr über die Jobuniversity erfahren möchten komme ich gerne persönlich vorbei und stelle Ihnen das Programm vor.
ChatGPT

Betreff: JobUniversity – Innovative Mitarbeitergewinnung und Ausbildung für Ihr Unternehmen

Sehr geehrte Frau Riester,

ich hoffe, Ihnen geht es gut. Mein Name ist [Ihr Name] von Confidence Personalmanagement. Sie erinnern sich vielleicht an unser Treffen vor einiger Zeit, bei dem Frau Katharina Derichs und ich Ihnen unser Unternehmen vorgestellt haben.

Seitdem haben wir uns weiterentwickelt und sind nun ein etablierter Personaldienstleister am Frankfurter Flughafen (Cargo City Nord) mit saisonal schwankenden 100-200 Mitarbeitern. Aufgrund der Herausforderungen im Bewerbermarkt und der hohen Fluktuation im Bereich der Zeitarbeit haben wir gemeinsam mit der IHK Rheinhessen ein innovatives Programm ins Leben gerufen: Die JobUniversity.

JobUniversity hat das Ziel, Auszubildende aus dem Ausland nach Deutschland zu bringen, sie hier auszubilden und so den deutschen Arbeitsmarkt zu bereichern. Wir haben bereits die Lufthansa als Partnerbetrieb am Flughafen gewonnen und möchten auch Ihnen die Vorteile unserer Kooperation vorstellen:

  1. Langfristige Bindung und hohe Motivation der Azubis durch gebundenes Ausbildungsvisum.
  2. Keine Fluktuation während der 3-jährigen Ausbildung.
  3. Azubis im Alter von 20-35 Jahren, 90% mit abgeschlossenen Studien oder fundierten Berufserfahrungen.
  4. B1-Deutschkenntnisse als Voraussetzung für das Ausbildungsvisum.
  5. Gesicherte Unterkunft und bezahlter Arbeitsweg durch JobUniversity.
  6. Keine Ausbilder notwendig, Betreuung durch JobUniversity.
  7. Geringere Kosten im Vergleich zur Zeitarbeit.
  8. Übernahmefähigkeit der Auszubildenden nach Abschluss der Ausbildung.
  9. Keine Zahlung bei Krankheit oder Urlaub.
  10. Keine administrativen Aufwendungen für die Ausbildung.

Der einzige Nachteil gegenüber der Zeitarbeit ist die Notwendigkeit, Azubis einmal wöchentlich für die Berufsschule freizustellen.

Falls Sie Interesse an unserem Programm haben und mehr darüber erfahren möchten, stehe ich Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Bitte lassen Sie mich wissen, wann es Ihnen am besten passt, damit wir einen Termin vereinbaren können.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name] Confidence Personalmanagement [Tel.] [E-Mail]

Nimm bitte meine Email und schreibe sie profesionell um, lasse aber keine Inhalte weg.
ChatGPT

Betreff: JobUniversity – Innovative Lösung für Mitarbeitergewinnung und Ausbildung für Ihr Unternehmen

Sehr geehrte Frau Riester,

ich hoffe, Ihnen geht es gut. Mein Name ist [Ihr Name] von Confidence Personalmanagement. Sie erinnern sich vielleicht an unser Treffen vor einiger Zeit, bei dem Frau Katharina Derichs und ich Ihnen unser Unternehmen vorgestellt haben. Damals waren wir noch im Aufbau, aber heute sind wir ein etablierter Personaldienstleister am Frankfurter Flughafen (Cargo City Nord) mit saisonal schwankenden 100-200 Mitarbeitern.

Angesichts der anhaltenden Herausforderungen im Bewerbermarkt und der hohen Fluktuation im Bereich der Zeitarbeit haben wir gemeinsam mit der IHK Rheinhessen ein innovatives Programm ins Leben gerufen: Die JobUniversity. Unser Ziel ist es, Auszubildende aus dem Ausland nach Deutschland zu bringen, sie hier auszubilden und so den deutschen Arbeitsmarkt zu bereichern.

Wir haben bereits die Lufthansa als Partnerbetrieb am Flughafen gewonnen und möchten auch Ihnen die Vorteile unserer Kooperation vorstellen. Im Unterschied zur Zeitarbeit bietet die JobUniversity ein langfristiges, motivierendes Umfeld für die Auszubildenden. Unsere Azubis sind zwischen 20 und 35 Jahren alt, zu 90% mit abgeschlossenen Studien oder fundierten Berufserfahrungen. Sie verfügen über B1-Deutschkenntnisse und erhalten von der JobUniversity gesicherte Unterkunft und bezahlten Arbeitsweg.

Als Partnerbetrieb profitieren Sie von der langfristigen Bindung der Azubis, einer niedrigeren Fluktuation und geringeren Kosten im Vergleich zur Zeitarbeit. Sie müssen keine eigenen Ausbilder stellen, da die Betreuung durch die JobUniversity erfolgt. Die Azubis sind nach Abschluss der Ausbildung übernahmefähig und es entstehen keine zusätzlichen Kosten für Krankheit, Urlaub oder die Administration der Ausbildung.

Der einzige Unterschied zur Zeitarbeit besteht darin, dass die Azubis einmal wöchentlich für die Berufsschule freigestellt werden müssen.

Falls Sie Interesse an unserem Programm haben und mehr darüber erfahren möchten, stehe ich Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Bitte lassen Sie mich wissen, wann es Ihnen am besten passt, damit wir einen Termin vereinbaren können.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name] Confidence Personalmanagement [Tel.] [E-Mail]

Nimm bitte meine Email und schreibe sie profesionell um, lasse aber keine Inhalte weg. Guten Tag Frau Riester, vor einigen Jahren war ich mit Frau Katharina Derichs bei Ihnen und wir haben Ihnen unser Unternehmen die Confidence Personalmanagement vorgestellt. Damals waren wir als Unternehmen noch zu klein und damit unrelevant in der Zusammenarbeit. Mittlerweile sind wir seit 7 Jahren mit saisonal schwankenden 100-200 Mitarbeitern am Frankfurter Flughafen (Cargo City Nord) ein eingespielter Personaldienstleister. Nach so langer Zeit stellt sich uns und unseren Kunden jedoch die Frage, ist die Personaldienstleistung denn noch ein passendes Grundmodell für die Personalgewinnung? Unsere Erfahrungen auf dem Bewerbermarkt sind geprägt von zu hohen Erwartungen der Bewerber, schlechten Vorstellungsgesprächen und dementsprechend oft nicht stattfinden Einstellungen. Aber auch wenn man diese Hürde genommen hat, leiden wir alle unter mangelnder Motivation der Mitarbeiter, hohen Krankenquoten und im Endeffekt einer hohen Fluktuation weil nicht alle Befindlichkeiten des Mitarbeiters erfüllt wurden. Wir alle fischen bei der Kandidatenwahl im selben Teich, dabei machen wir oft ähnliche Erfahrungen, der Unterschied ist nur die Leidensfähigkeit und Ausdauer des Unternehmens. Aus diesem Grund haben wir neue Wege der Mitarbeitergewinnung gesucht und gefunden. Gemeinsam mit der IHK Rheinhessen haben wir ein Programm ins Leben gerufen, in dem wir Auszubildende aus dem Ausland nach Deutschland holen, in Deutschland ausbilden und damit den deutschen Arbeitsmarkt bereichern. Warum erzähle ich Ihnen das? Mit Lufthansa haben wir bereits einen Partnerbetrieb am Flughafen gefunden. Kurze Erklärung was ein Partnerbetrieb ist: JobUniversity ist der Ausbildungsbetrieb, bei dem die Auszubildenden den Ausbildungsvertrag haben. Die JobUniversity ist vollverantwortlich für die Ausbildung, sowohl für den organisatorischen, den praktischen und den theoretischen Teil. Dabei vermittelt die JobUniversity den theoretischen Part gemeinsam mit der Berufsschule, und den praktischen Part gemeinsam mit Partnerbetrieben. Die Partnerbetriebe setzen die Azubis im täglichen Geschäft ein und ermöglichen ihnen damit einen Einblick in die Abläufe des zu erlernenden Berufes. Dabei muss keine Garantie auf Vollständigkeit gegeben sein, denn in diesen Fällen steuert die JobUniversity die Vervollständigung des Wissens durch theoretische Unterrichte. Sprich der Auszubildende ist genauso einzusetzen wie jeder Zeitarbeiter auch. Welche Vorteile hat ein Partnerbetrieb durch die Teilnahme? Zunächst einmal das Profil der Azubis: – 20-35 Jahre alt (kein Jugendschutzgesetz) – Zu 90% Menschen mit abgeschlossenen Studien oder fundierten Berufserfahrungen Vorteile für den Partnerbetrieb: – Keine Fluktuation (3 Jahre lang andauernde Lernkurve) – B1 deutsch Kenntnisse (weil Voraussetzung für Ausbildungsvisum) – Gesicherte Unterkunft und bezahlter Arbeitsweg durch JobUniversity – Hohe Motivation durch gebundendes Ausbildungsvisum – Keine Ausbilder notwendig, die Betreuung übernehmen Ausbilder der JobUniversity – Geringere Kosten im Vergleich zur Zeitarbeit – Nach der Ausbildung sind die Auszubildenden übernahmefähig – Keine Zahlung bei Krankheit oder Urlaub – Keine Aufwendungen für die Administration der Ausbildung Nachteile gegenüber der Zeitarbeit: – Azubis müssen einmal die Woche für die Berufsschule freigestellt werden Wenn ich Ihr Interesse wecken konnte und Sie mehr über die Jobuniversity erfahren möchten komme ich gerne persönlich vorbei und stelle Ihnen das Programm vor.
ChatGPT

Betreff: JobUniversity – Eine innovative Alternative zur Zeitarbeit für Ihr Unternehmen

Sehr geehrte Frau Riester,

es ist schon einige Jahre her, dass Frau Katharina Derichs und ich Ihnen unser Unternehmen Confidence Personalmanagement vorgestellt haben. Damals waren wir noch in der Anfangsphase, aber inzwischen sind wir als Personaldienstleister am Frankfurter Flughafen (Cargo City Nord) mit saisonal schwankenden 100-200 Mitarbeitern erfolgreich etabliert.

In den vergangenen Jahren haben wir festgestellt, dass die klassische Zeitarbeit an ihre Grenzen stößt, wenn es um die langfristige Personalgewinnung geht. Unser Bewerbermarkt ist geprägt von hohen Erwartungen, enttäuschenden Vorstellungsgesprächen und einer hohen Fluktuation bei den Mitarbeitern.

Daher haben wir gemeinsam mit der IHK Rheinhessen die JobUniversity ins Leben gerufen. Dieses Programm ermöglicht es uns, Auszubildende aus dem Ausland nach Deutschland zu holen, sie hier auszubilden und so den deutschen Arbeitsmarkt zu bereichern.

Wir haben bereits die Lufthansa als Partnerbetrieb gewonnen und möchten auch Ihnen die Vorteile einer Zusammenarbeit aufzeigen. Im Gegensatz zur Zeitarbeit bietet die JobUniversity langfristige Bindung, hohe Motivation und geringere Kosten. Die Azubis sind zwischen 20 und 35 Jahren alt und verfügen größtenteils über abgeschlossene Studien oder fundierte Berufserfahrungen.

Die JobUniversity übernimmt die gesamte Verantwortung für die Ausbildung, sowohl organisatorisch als auch inhaltlich. Wir arbeiten eng mit Partnerbetrieben zusammen, um den Auszubildenden praktische Einblicke in den jeweiligen Beruf zu ermöglichen. Unsere Partnerbetriebe profitieren unter anderem von einer stabilen Lernkurve, B1-Deutschkenntnissen der Azubis, gesicherter Unterkunft und bezahltem Arbeitsweg, sowie der Möglichkeit zur Übernahme nach der Ausbildung.

Der einzige Unterschied zur Zeitarbeit besteht darin, dass die Azubis einmal wöchentlich für die Berufsschule freigestellt werden müssen.

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe und Sie mehr über die JobUniversity erfahren möchten, besuche ich Sie gerne persönlich und stelle Ihnen das Programm vor. Bitte geben Sie mir Bescheid, wann es Ihnen am besten passt, damit wir einen Termin vereinbaren können.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name] Confidence Personalmanagement [Tel.] [E-Mail]

Bitte verfasse mir diese Email professioneller aber immer noch persönlich: Hallo Thorsten, long time no see! Ich brauche mal deinen Input zu einem Projekt welches ich aufgesetzt habe. Die Zeitarbeit sehe ich aufgrund verschiedenster Punkte als nicht mehr konkurrenzfähig. Hier nur einige Punkte: – Hohe Kosten durch immer höhere Tariflohnabschlüsse o Die Kosten pro Stunde übersteigen fast immer die Kosten der eigenen Mitarbeiter – Fehlende Motivation bei den Zeitarbeitern o Dadurch hohe Krankenquoten  Die Kosten dich als Kunden zwar kein Geld, aber der Ausfall behindert in der Personalplanung o Weniger Leistungsbereitschaft – Starke Fluktuation o Weil der Arbeitsmarkt seit Jahren schon ein Arbeitnehmermarkt ist o Dadurch immer wieder neue Lernkurve – Fehlende oder nicht ausreichende Deutschkenntnisse Dafür habe ich mit der IHK eine Lösung entwickelt, die ich gerne mal challengen würde. Hast du Zeit, dass ich mal bei dir vorbeikomme?
ChatGPT

Betreff: Persönliche Einladung: Diskussion über innovative Alternative zur Zeitarbeit

Hallo Thorsten,

es ist eine Weile her, seit wir das letzte Mal gesprochen haben – ich hoffe, dir geht es gut!

In der Zwischenzeit habe ich an einem spannenden Projekt gearbeitet, das ich gerne mit dir teilen und deinen wertvollen Input dazu einholen möchte. Es geht um die Herausforderungen und Mängel in der Zeitarbeit, die ich im aktuellen Wirtschaftsklima als nicht mehr wettbewerbsfähig ansehe.

Einige der Hauptprobleme, die ich festgestellt habe, sind:

  1. Steigende Kosten durch immer höhere Tariflohnabschlüsse, die die Kosten pro Stunde oft über die Kosten der eigenen Mitarbeiter hinaus treiben.
  2. Mangelnde Motivation bei Zeitarbeitern, die zu hohen Krankenquoten führt und letztlich die Personalplanung beeinträchtigt.
  3. Eine starke Fluktuation aufgrund der Tatsache, dass der Arbeitsmarkt seit Jahren ein Arbeitnehmermarkt ist, was wiederum ständig neue Lernkurven erzeugt.
  4. Unzureichende Deutschkenntnisse bei vielen Arbeitskräften.

Um diesen Problemen zu begegnen, habe ich in Zusammenarbeit mit der IHK eine Lösung entwickelt. Bevor ich jedoch weiter ins Detail gehe, würde ich diese Lösung gerne in einem persönlichen Gespräch mit dir erörtern und dein Feedback dazu hören.

Hast du in nächster Zeit etwas Zeit für ein Treffen? Ich würde mich freuen, dir das Projekt vorzustellen und deine Gedanken dazu zu hören.

Ich freue mich auf deine Rückmeldung und hoffe, dass wir bald einen geeigneten Termin finden können.

Mit besten Grüßen,

[Dein Name]

Ich möchte alle Informationen die du derzeit in diesem Chat gelernt hast in einem Textdokument auf meiner Webseite hinterlegen, damit du in späteren Gesprächen darauf zurückgreifen kannst. Bitte erstelle mir einen Text, in dem alle Informationen aus diesem Chat enthalten sind. Und mit dem du in der Lage sein wirst durch das einlesen des textes wieder auf den Wissensstand dieses Chats zu kommen.
ChatGPT

Leider kann ich als KI keine eigenen Erinnerungen oder ein langfristiges Gedächtnis erzeugen und auch keine spezifischen Dokumente auf Ihrer Website speichern oder einlesen. Ich speichere keine persönlichen Daten zwischen den Sitzungen und habe keinen Zugang zu den spezifischen Interaktionen nachdem der Chat geschlossen wurde. Meine Entwickler haben dieses Design bewusst gewählt, um die Privatsphäre und die Datensicherheit der Nutzer zu schützen.

Allerdings kann ich Ihnen dabei helfen, ein solches Dokument selbst zu erstellen. Sie können die Informationen, die während unserer Konversation ausgetauscht wurden, zusammenstellen und sie auf Ihrer Website speichern, sodass Sie in der Zukunft darauf zurückgreifen können.

Soweit es den spezifischen Wissensstand dieses Chats betrifft, so bin ich konstant auf demselben Wissensstand, da mein Training auf einer großen Menge von Daten basiert und ich keine neuen Informationen hinzufüge oder alte Informationen vergesse.

Falls Sie ein detailliertes Dokument über die in diesem Chat besprochenen Themen erstellen möchten, können Sie den Textverlauf des Chats als Grundlage nutzen und diese Informationen in einem Dokument zusammenfassen. Sie können auch wichtige Punkte hervorheben und zusätzliche Notizen oder Kommentare hinzufügen, um Ihre eigenen Einsichten und Erkenntnisse festzuhalten.

Ich kann Ihnen auch dabei helfen, die wichtigsten Punkte aus unserer Diskussion zu extrahieren und sie in einer zusammenfassenden Form zu präsentieren, die Sie dann in Ihr Dokument einfügen können. Bitte teilen Sie mir mit, wenn Sie dieses Service wünschen.

Ich möchte alle, abr wirklich alle, Punkte aus dieser diskussion extrahiert haben und in einer zusammenfassenden Form präsentiert
ChatGPT

Sicher, hier ist eine Zusammenfassung der Hauptpunkte aus unserer Diskussion:

  1. JobUniversity und seine Rolle in der Ausbildung: Die JobUniversity ist ein innovatives Ausbildungskonzept, das darauf abzielt, Auszubildende aus dem Ausland nach Deutschland zu bringen und sie hier auszubilden. Sie ist sowohl für den organisatorischen, den praktischen als auch für den theoretischen Teil der Ausbildung verantwortlich. Die JobUniversity ist der Ausbildungsbetrieb, bei dem die Auszubildenden den Ausbildungsvertrag haben. Sie vermittelt den theoretischen Teil gemeinsam mit der Berufsschule und den praktischen Teil gemeinsam mit Partnerbetrieben.
  2. Partnerbetriebe und ihre Rolle: Partnerbetriebe arbeiten mit der JobUniversity zusammen, um den Auszubildenden Einblicke in die Abläufe des zu erlernenden Berufes zu ermöglichen. Sie setzen die Auszubildenden im täglichen Geschäft ein, müssen jedoch keine Garantie auf Vollständigkeit geben. Die Vervollständigung des Wissens wird durch theoretische Unterrichte durch die JobUniversity gewährleistet.
  3. Vorteile für Partnerbetriebe: Die Zusammenarbeit mit der JobUniversity bietet mehrere Vorteile, darunter geringere Kosten im Vergleich zur Zeitarbeit, keine Notwendigkeit von Ausbildern (die Betreuung übernehmen Ausbilder der JobUniversity), hohe Motivation der Auszubildenden, Sicherheit bezüglich Unterkunft und Arbeitsweg, stabile Lernkurve und Möglichkeit zur Übernahme nach der Ausbildung.
  4. Auszubildende: Die Auszubildenden sind in der Regel zwischen 20 und 35 Jahre alt und haben zu 90% ein abgeschlossenes Studium oder fundierte Berufserfahrungen. Sie müssen B1 Deutschkenntnisse vorweisen können, da dies eine Voraussetzung für das Ausbildungsvisum ist.
  5. Förderungsmöglichkeiten: Es gibt mehrere Förderprogramme, die finanzielle Unterstützung bieten können, darunter der Europäische Sozialfonds (ESF). Der Antrag auf eine Förderung aus dem ESF erfordert das Ausfüllen eines Antragsformulars, das detaillierte Informationen über das Projekt, die Ziele und die geplanten Maßnahmen enthält. Es ist wichtig, die Förderkriterien zu prüfen und sicherzustellen, dass das Projekt diese erfüllt.
  6. Kommunikation mit potenziellen Partnern: Es wurde ein Beispiel für eine professionelle E-Mail an einen potenziellen Partnerbetrieb gegeben, in der die Unterschiede zwischen Zeitarbeit und dem Programm der JobUniversity hervorgehoben wurden.
  7. Faktoren, die zur Ineffizienz der Zeitarbeit beitragen: Einige der Faktoren, die zur Ineffizienz der Zeitarbeit beitragen, sind hohe Kosten, fehlende Motivation bei den Zeitarbeitern, hohe Krankenquoten und starke Fluktuation.
  8. Auszubildenden Mangel in Deutschland: Es wurde ein Blogbeitrag verfasst, der den Mangel an Auszubildenden in Deutschland anspricht und die JobUniversity als mögliche Lösung vorstellt.

Alle diese Punkte sind wichtig, um die Diskussion in unserem Chat zu verstehen und sie in einer weiteren Diskussion oder in einem Dokument zu verwenden.

was ist die höchste Anzahl wörter die CHat GPT in einem prompt verarbeiten kann
ChatGPT

Die maximale Eingabe (also „Prompt“) für GPT-4 beträgt rund 2048 Tokens. Ein Token kann so klein wie ein einzelner Buchstabe oder so groß wie ein ganzes Wort sein. In den meisten Fällen entspricht ein Token etwa einem Wort oder einem Satzzeichen. Daher kann ein 2048-Token-Prompt in der Praxis etwa 1000-1500 Wörter umfassen, abhängig von der genauen Wort- und Satzstruktur. Bitte beachten Sie, dass auch die Ausgabe (also die Antwort von GPT-4) innerhalb dieser 2048-Token-Grenze liegen muss. Lange Eingaben können daher kürzere Antworten zur Folge haben.

schriebe folgende Aufstellung für den Versand per Mail an einen potenziellen Partnerbetrieb um: • Wir treten als Ausbildungsbetrieb (FullService) auf • Die Auszubildenden haben ihren Ausbildungsvertrag mit uns o Wir kümmern uns um  den Ablauf der Ausbildung  den Ausbildungsrahmenplan  die Prüfungen  die Ausbildungsberichte  die Berufsschule  die Unterkunft  die Betreuung  den Transport • Profil Auszubildender: o Zwischen 20-35 o Männlich und weiblich o Zu 98% studiert mit Abschluss oder mindestens mit Arbeitserfahrung o 6-monatige Vorbereitung im Heimatland o Mindestens B1 Deutschkenntnisse, nachgewiesen mit Zertifikat vom Goethe Institut o PCC aus dem jeweiligen Land o offizieller health check vor Abreise • Der Partnerbetrieb setzt die Auszubildenden in ihren Betrieben produktiv in den täglichen Arbeitsabläufen ein, um Einblicke in die praktischen Tätigkeiten zu bekommen o Dazu gibt es einen Kooperationsvertrag, mit dem die Rechte und Pflichten geregelt werden o Die Auszubildenden werden in einfachen Tätigkeiten eingesetzt, in denen sie ab dem ersten Tag produktiv mitarbeiten können • Fehlende Themen, die im Betrieb nicht vermittelt weden können. werden theoretisch durch uns vermittelt Deine Vorteile: • Günstiger als Zeitarbeit • Hohe Motivation durch Ausbildungsvisum • Keine Fluktuation (während der Ausbildungszeit) o Dadurch andauernd steigende Lernkurve • Keine vertragliche Bindung des Auszubildenden an den Partnerbetrieb • Keine eigene Organisation für die Ausbildung notwendig o Ausbilder werden von uns verpflichtet und stehen auch gegenüber der IHK im Ausbildungsverhältnis • Einstieg in die Ausbildung durch unsere flexiblen Strukturen und Absprachen mit IHK und Berufsschule jederzeit möglich. Wir müssen nicht auf den allseits bekannten 01.09. eines jeden Jahres warten. Deine Nachteile • Die Azubis müssen für die Berufsschulzeit freigestellt werden o Das lässt sich aber durch geschickte Platzierung in verschiedenen Berufsschulen oder Klassen, und damit verbunden unterschiedlichen Unterrichtstagen, gleichmäßig über eine Masse an Azubis ausgleichen
ChatGPT

Sehr geehrte(r) [Name],

ich möchte Ihnen unser einzigartiges Ausbildungsprogramm vorstellen, das wir im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit der IHK entwickelt haben. Als Full-Service-Ausbildungsbetrieb übernehmen wir die gesamte Organisation und Durchführung der Ausbildung:

  • Wir sind der Vertragspartner für die Auszubildenden und kümmern uns um sämtliche Aspekte der Ausbildung, von der Planung und Durchführung bis hin zur Prüfungsvorbereitung und -betreuung.
  • Wir übernehmen die Verantwortung für den Ausbildungsrahmenplan, die Erstellung von Ausbildungsberichten und die Koordination der Berufsschule.
  • Zusätzlich sorgen wir für die Unterkunft der Auszubildenden, ihre Betreuung und den Transport.

Das Profil unserer Auszubildenden ist dabei besonders attraktiv:

  • Die Auszubildenden sind zwischen 20 und 35 Jahre alt und sowohl männlich als auch weiblich.
  • 98% unserer Auszubildenden haben ein abgeschlossenes Studium oder verfügen mindestens über Arbeitserfahrung.
  • Sie durchlaufen eine sechsmonatige Vorbereitungsphase in ihrem Heimatland und verfügen über Deutschkenntnisse auf mindestens B1-Niveau, nachgewiesen durch ein Zertifikat vom Goethe-Institut.
  • Sie haben ein polizeiliches Führungszeugnis (PCC) aus ihrem Heimatland und haben vor der Abreise einen offiziellen Gesundheitscheck absolviert.

Als Partnerbetrieb integrieren Sie die Auszubildenden in Ihren täglichen Betriebsablauf, um ihnen praktische Einblicke zu gewähren. Hierzu schließen wir einen Kooperationsvertrag ab, der alle Rechte und Pflichten regelt.

Die Vorteile für Sie als Partnerbetrieb liegen auf der Hand:

  • Unsere Auszubildenden sind günstiger als Zeitarbeitnehmer.
  • Sie zeigen hohe Motivation durch ihr Ausbildungsvisum.
  • Während der Ausbildungszeit gibt es keine Fluktuation, sodass eine stetige Lernkurve garantiert ist.
  • Sie sind nicht vertraglich an den Auszubildenden gebunden.
  • Sie benötigen keine eigene Ausbildungsorganisation, da wir die Ausbilder bereitstellen und gegenüber der IHK im Ausbildungsverhältnis stehen.
  • Dank unserer flexiblen Strukturen und Absprachen mit der IHK und den Berufsschulen ist ein Einstieg in die Ausbildung jederzeit möglich.

Der einzige Nachteil könnte die Freistellung der Auszubildenden für die Berufsschulzeit sein. Doch durch eine geschickte Platzierung in verschiedenen Berufsschulen oder Klassen und damit verbundenen unterschiedlichen Unterrichtstagen lässt sich dies über eine Vielzahl an Auszubildenden ausgleichen.

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und stehen für weitere Informationen oder Fragen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

schreibe mir diesen Text für eine Präsentation neu: Das Unternehmen JobUniversity GmbH aus Mainz holt in Zusammenarbeit mit der IHK Rheinhessen ausländische Auszubildende (20-35 Jahre alt) nach Deutschland in die duale Ausbildung. Die Auszubildenden müssen für die Zeit ihrer Ausbildung untergebracht werden Dazu übernimmt die JobUniversity 700€ Warmmiete pro Auszubildenden In der Miete enthalten sein müssen Internetanschluss Möbel / Elektrogeräte Strom Küche Nationaler Einsatz
ChatGPT

Die JobUniversity GmbH, ansässig in Mainz, arbeitet gemeinsam mit der IHK Rheinhessen an einem ambitionierten Projekt, welches sich darauf konzentriert, internationale Auszubildende im Alter von 20 bis 35 Jahren nach Deutschland zu bringen, um sie in das duale Ausbildungssystem zu integrieren.

Ein wesentlicher Aspekt dieses Vorhabens ist die Bereitstellung von geeigneten Unterkünften für die Auszubildenden während ihrer Ausbildungszeit.

Im Rahmen dieser Verpflichtung übernimmt die JobUniversity die Kosten für die Warmmiete jeder Unterkunft, wobei der Beitrag bis zu 700€ pro Auszubildendem beträgt. Diese Mietkosten beinhalten grundlegende Dienstleistungen und Annehmlichkeiten wie einen Internetanschluss, Möbel und Elektrogeräte, Stromversorgung und eine funktionsfähige Küche, um einen komfortablen Wohnraum zu gewährleisten.

Dieses Engagement erstreckt sich auf nationaler Ebene und zeigt das Bestreben der JobUniversity, eine integrative und unterstützende Umgebung für alle ausländischen Auszubildenden zu schaffen, die sich für eine berufliche Entwicklung in Deutschland entscheiden.

Schreib mir diesen Text für eine Präsentation um: 2023 werden 70 Auszubildene nach Deutschland kommen 2024 sind insg. 770 Auszubildende geplant (70 2.Lehrjahr (Lj) + 700 1.Lj) 2025 sind insg. 1470 Auszubildende geplant (70 3.Lj + 700 2.Lj + 700 3.Lj) 2026 sind insg. 2100 Auszubildende geplant (700 3.Lj + 700 2.Lj + 700 3.Lj) Ab 2027 sind ständig insg. 2100 Auszubildende geplant
ChatGPT

Im Jahr 2023 begrüßen wir 70 Auszubildende, die ihren Ausbildungsweg in Deutschland beginnen.

Die Zahlen steigen im Jahr 2024 erheblich an, mit insgesamt 770 Auszubildenden, darunter die 70 Auszubildenden aus dem vorherigen Jahr, die nun im zweiten Lehrjahr sind, sowie 700 neue Auszubildende, die ihr erstes Lehrjahr starten.

Bis 2025 wird sich die Gesamtzahl der Auszubildenden fast verdoppeln und auf insgesamt 1470 steigen. Darunter sind die 70 Auszubildenden aus der ersten Kohorte, die nun ihr drittes Lehrjahr erreicht haben, 700 aus dem zweiten Lehrjahr und weitere 700, die ihr erstes Lehrjahr beginnen.

Im Jahr 2026 wird das Ausbildungssystem schließlich insgesamt 2100 Auszubildende betreuen. Dies beinhaltet jeweils 700 Auszubildende, die sich im dritten, zweiten und ersten Lehrjahr befinden.

Ab dem Jahr 2027 wird diese Zahl konstant gehalten. Jedes Jahr werden kontinuierlich insgesamt 2100 Auszubildende in verschiedenen Phasen ihrer Ausbildung betreut.

Schreibe mir den Text für eine Präsentation um: Wir gehen von einem Flächenbedarf von durchschnittlich 12qm pro Auszubilden aus Das ergibt im ersten Jahr einen Flächenbedarf von 840qm bis hin zur Spitze in 2026 von 25.200qm.
ChatGPT

Wir planen für jeden Auszubildenden durchschnittlich einen Raumbedarf von 12 Quadratmetern ein. Im ersten Jahr würde dies eine Gesamtfläche von 840 Quadratmetern erfordern. Bis zum Jahr 2026, dem Höhepunkt unserer Projektion, würde der Flächenbedarf auf insgesamt 25.200 Quadratmeter ansteigen.

Schreibe eine email in englisch an unsere Auslandspartner mit dem Text, dass ich ihnen gerne das Informationsblatt der Krankenkasse weiterleite für die verwendung und erklärung an kandidaten. GLichzeitig möchte ich sie noch über unsere kontaktstelle in deutschland informieren, mit der sie auf deutsch oder englisch kommunizieren können
ChatGPT

Subject: Information on Health Insurance and Contact Point in Germany

Dear Partners,

I hope this message finds you well.

I am writing to share important details about the health insurance coverage that we provide for the candidates participating in our program. Attached to this email is the information sheet from our health insurance company. This document outlines the essential aspects of the coverage including its benefits, claim process, and key terms.

I kindly ask that you review this information and use it to explain the health insurance coverage to the potential candidates in your area. Understanding these details can greatly assist them in making informed decisions about their participation in the program and ensure they are aware of the health care resources available to them once they arrive in Germany.

In addition, I would also like to inform you about our contact point in Germany. This contact point is set up to provide support and assistance to you and the candidates in your region. The team can communicate in both English and German to address any questions or concerns. The contact details are as follows:

[Provide the contact details]

Please feel free to reach out to them should you require further information or clarification.

Thank you for your continuous cooperation and support in our shared mission.

Best regards,

[Your Name]

Ich werde noch weiteres Informationsmaterial zusammentragen und euch zur Verfügung stellen.
ChatGPT

Subject: Upcoming Information Material for Better Assistance

Dear Partners,

I trust this email finds you in good health and spirits.

In our ongoing commitment to ensure that you have all the necessary resources at your disposal, I would like to inform you that I am currently gathering more detailed information material. This will further elaborate on various aspects of our program and should provide valuable support for your interactions with potential candidates.

The information I am compiling will offer more in-depth details about various elements of our program, including but not limited to, the application process, health coverage, training expectations, and living conditions in Germany.

I anticipate being able to share this additional material with you within the coming weeks. Once ready, it will be forwarded to you for your perusal and usage in your future communications with potential candidates.

I am confident that these materials will serve as useful tools in providing the necessary information to interested individuals and in helping them make well-informed decisions.

Please continue to reach out to our contact point in Germany for any questions or concerns in the meantime. They are ready to assist you in both English and German.

Thank you for your continuous cooperation and dedication towards our shared mission.

Best regards,

[Your Name]

Ich möchte Interviews mit den ausländischen Kandidaten auf deutsch führen, um ihre Deutschkenntnisse zu prüfen. Sie sollten alle A2 Niveau erreichen. Schlage mir 50 Fragen vor, aus alltäglichem Leben, die den Kandidaten stellen könnte, um deren Deutschkenntnisse zu prüfen.
ChatGPT

Natürlich, ich würde mich freuen, Ihnen einige Fragen zu liefern, die helfen könnten, die Deutschkenntnisse der Kandidaten auf A2-Niveau zu beurteilen:

  1. Wie heißt du?
  2. Woher kommst du?
  3. Wie alt bist du?
  4. Hast du Geschwister? Wie viele?
  5. Erzähl mir etwas über deine Familie.
  6. Was ist dein Lieblingsessen?
  7. Was hast du gestern gemacht?
  8. Was machst du in deiner Freizeit?
  9. Kannst du ein Buch oder einen Film empfehlen?
  10. Was ist dein Lieblingstier und warum?
  11. Wie siehst du deinen typischen Tagesablauf aus?
  12. Wo möchtest du in zehn Jahren sein?
  13. Was sind deine Hobbies?
  14. Was ist dein Lieblingsbuch und warum?
  15. Wo wohnst du in Deutschland?
  16. Was machst du gerne am Wochenende?
  17. Wie ist das Wetter heute?
  18. Welche Art von Musik hörst du gerne?
  19. Wie kommst du zur Arbeit oder zur Schule?
  20. Wie heißt deine Lieblingsfarbe?
  21. Beschreib deinen besten Freund/deine beste Freundin.
  22. Wie schmeckt die deutsche Küche dir?
  23. Was ist dein Traumjob und warum?
  24. Was hast du letzten Sommer gemacht?
  25. Wie feierst du Geburtstag?
  26. Wie viele Zimmer hat deine Wohnung?
  27. Welchen Sport machst du gern?
  28. Wie oft gehst du einkaufen?
  29. Was machst du am liebsten im Urlaub?
  30. Wie sieht dein idealer Tag aus?
  31. Wann stehst du normalerweise auf?
  32. Was isst du zum Frühstück?
  33. Was machst du, wenn du krank bist?
  34. Wie spät ist es gerade?
  35. Wie war dein Tag heute?
  36. Wie findest du das deutsche Schulsystem?
  37. Wie lange lernst du schon Deutsch?
  38. Was findest du am schwierigsten in der deutschen Sprache?
  39. Was ist dein Lieblingswort auf Deutsch und warum?
  40. Was ist dein Lieblingsplatz in deiner Stadt?
  41. Was für Kleidung trägst du gerne?
  42. Was würdest du tun, wenn du im Lotto gewinnst?
  43. Was war das letzte Konzert, zu dem du gegangen bist?
  44. Welche Art von Filmen siehst du am liebsten?
  45. Welches ist dein Lieblingsfach in der Schule und warum?
  46. Wie fühlst du dich heute?
  47. Was hast du vor, nächstes Wochenende zu tun?
  48. Wie feiert man in deinem Heimatland Geburtstage?
  49. Was ist dein Lieblingsgericht aus deinem Heimatland?
  50. Was war das schönste Erlebnis, das du in Deutschland hattest?

Vergessen Sie nicht, dass die Antworten auf diese Fragen zeigen sollten, dass die Kandidaten in der Lage sind, einfache Sätze zu verstehen und zu verwenden, bekannte Ausdrücke und einfache Aussagen in typischen Situationen des Alltags zu verwenden.

gib mir weitere 50 fragen
ChatGPT

Natürlich, hier sind weitere 50 Fragen, die helfen könnten, die Deutschkenntnisse der Kandidaten auf A2-Niveau zu beurteilen:

  1. Was ist die Hauptstadt von Deutschland?
  2. Wie kommst du zur Arbeit oder Schule?
  3. Was hast du in deiner Heimat gearbeitet/studiert?
  4. Was ist dein Lieblingsurlaubsziel?
  5. Wann hast du angefangen Deutsch zu lernen?
  6. Welche öffentlichen Verkehrsmittel benutzt du am meisten?
  7. Wie oft gehst du ins Kino?
  8. Was sind deine Lieblingsferien und warum?
  9. Was hast du am Wochenende gemacht?
  10. Was hast du letzte Weihnachten gemacht?
  11. Welches Buch liest du gerade?
  12. Was isst du normalerweise zum Mittag- und Abendessen?
  13. Wie viele Sprachen sprichst du?
  14. Was ist das Besondere an deinem Heimatland?
  15. Was ist dein Lieblingsessen in Deutschland?
  16. Wann gehst du normalerweise ins Bett?
  17. Wie hältst du dich fit?
  18. Welches ist dein Lieblingsrestaurant und warum?
  19. Wie oft triffst du dich mit Freunden?
  20. Würdest du lieber in einer Stadt oder auf dem Land leben?
  21. Was war dein erster Eindruck von Deutschland?
  22. Welche deutschen Städte hast du bereits besucht?
  23. Was machst du, um dich zu entspannen?
  24. Wie war dein erster Tag in Deutschland?
  25. Hast du ein Haustier?
  26. Was war das letzte Theaterstück, das du gesehen hast?
  27. Was ist dein Lieblingsteil des Tages und warum?
  28. Was ist das Interessanteste, das du diese Woche gelernt hast?
  29. Wann warst du das letzte Mal im Urlaub und wo warst du?
  30. Was ist das Seltsamste, das du je gegessen hast?
  31. Was für ein Auto fährst du, oder würdest du gerne fahren?
  32. Wie würdest du deinen Mode-Stil beschreiben?
  33. Was war das letzte Geschenk, das du erhalten hast?
  34. Wie war dein Weg hierher?
  35. Hast du einen Lieblingskünstler oder eine Lieblingsband?
  36. Was ist dein Lieblingsdeutsches Wort?
  37. Was war das letzte Museum, das du besucht hast?
  38. Was war das letzte Lied, das du gehört hast?
  39. Wenn du einen Tag frei hättest, was würdest du machen?
  40. Was war das letzte deutsche Buch, das du gelesen hast?
  41. Hast du ein Lieblingszitat?
  42. Wenn du ein Tier sein könntest, welches würdest du sein und warum?
  43. Welche ist deine liebste Jahreszeit und warum?
  44. Was war der letzte Film, den du gesehen hast?
  45. Welchen deutschen Brauch findest du am interessantesten?
  46. Was ist dein Lieblingsgetränk?
  47. Was ist das erste, was du morgens machst?
  48. Wann hast du das letzte Mal gelacht und warum?
  49. Was ist dein Lieblingsgemüse?
  50. Welchen deutschen Dialekt findest du am schwersten zu verstehen?

Diese Fragen sollten Ihnen helfen, ein gutes Gespräch mit den Kandidaten zu führen und ihre Sprachkenntnisse in einem realen Kontext zu beurteilen.

Gib mir 3 Punkte mit denen ich Jobuniversity in einer Präsentation vorstellen kann
ChatGPT
  1. Innovativer Bildungspartner: Die JobUniversity GmbH ist ein zukunftsorientierter Bildungspartner, der sich auf die Förderung und Unterstützung von Auszubildenden spezialisiert hat. Durch innovative Methoden und einen klaren Fokus auf die Bedürfnisse der modernen Arbeitswelt bereitet die JobUniversity ihre Schülerinnen und Schüler effektiv auf die Herausforderungen des Berufslebens vor.
  2. Internationale Zusammenarbeit: Ein Hauptmerkmal der JobUniversity ist die internationale Ausrichtung. In enger Zusammenarbeit mit der IHK Rheinhessen werden junge Menschen aus dem Ausland in Deutschland in die duale Ausbildung integriert. Dieser internationale Ansatz fördert die interkulturelle Kompetenz und trägt zur Vielfalt und Leistungsfähigkeit der deutschen Wirtschaft bei.
  3. Rundum-Betreuung: Bei der JobUniversity steht die umfassende Betreuung der Auszubildenden im Vordergrund. Vom Ausbildungsvertrag über den Ausbildungsrahmenplan und die Prüfungsvorbereitung bis hin zur Unterbringung, Transport und alltäglichen Unterstützung wird alles von der JobUniversity übernommen. Dieser Full-Service-Ansatz ermöglicht es den Auszubildenden, sich voll und ganz auf ihr Lernen und ihre persönliche Entwicklung zu konzentrieren.
gib mir 50 weitere Fragen die ich einen Kadidaten fragen kann
ChatGPT

Natürlich, hier sind weitere 50 Fragen, die Ihnen helfen könnten, die Deutschkenntnisse eines Kandidaten zu bewerten:

  1. Was haben Sie gestern Abend gemacht?
  2. Beschreiben Sie mir Ihren Weg zur Arbeit/Schule.
  3. Können Sie das Rezept Ihres Lieblingsgerichts erklären?
  4. Welche Aufgaben hatten Sie in Ihrem letzten Job?
  5. Wie sieht Ihr typischer Tagesablauf aus?
  6. Wann nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel?
  7. Wie oft gehen Sie ins Kino?
  8. Erklären Sie, wie man ein Fahrrad repariert.
  9. Welche Bücher lesen Sie gerade?
  10. Wie organisieren Sie Ihren Arbeitstag?
  11. Beschreiben Sie Ihr Zuhause.
  12. Was ist Ihre Lieblingssportart und warum?
  13. Wie feiern Sie Ihren Geburtstag?
  14. Was würden Sie tun, wenn Sie im Lotto gewinnen würden?
  15. Was sind Ihre Hobbys und warum mögen Sie diese?
  16. Erzählen Sie mir von Ihrem letzten Urlaub.
  17. Wie bereiten Sie sich auf ein Vorstellungsgespräch vor?
  18. Was ist Ihr Lieblingsfilm und warum?
  19. Wie würden Sie einem Kind das Konzept der Schwerkraft erklären?
  20. Was sind die Vorteile von gesunder Ernährung?
  21. Beschreiben Sie einen typischen deutschen Feiertag.
  22. Wie funktioniert das politische System in Deutschland?
  23. Was machen Sie, um die Umwelt zu schützen?
  24. Beschreiben Sie Ihr ideales Wochenende.
  25. Erklären Sie, wie man ein Auto fährt.
  26. Was ist Ihre Meinung zu sozialen Medien?
  27. Wie halten Sie sich fit und gesund?
  28. Wie bereiten Sie sich auf eine Prüfung vor?
  29. Erklären Sie, wie man ein Bankkonto eröffnet.
  30. Was tun Sie, wenn Sie sich unwohl fühlen?
  31. Beschreiben Sie Ihr Lieblingsrestaurant.
  32. Wie organisieren Sie eine Party?
  33. Was würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen und warum?
  34. Wie kümmern Sie sich um Ihre Haustiere?
  35. Beschreiben Sie Ihre beste Freundin/ Ihren besten Freund.
  36. Was würden Sie tun, wenn Sie einen Tag lang Bürgermeister/in Ihrer Stadt wären?
  37. Wie würden Sie das Internet erklären?
  38. Erklären Sie die Spielregeln Ihres Lieblingsspiels.
  39. Wie würden Sie einem Kind Mathematik beibringen?
  40. Was sind die Schritte zum Wäsche waschen?
  41. Beschreiben Sie Ihre Traumhochzeit.
  42. Wie verbringen Sie Weihnachten?
  43. Welche Musik hören Sie gerne und warum?
  44. Beschreiben Sie einen typischen deutschen Supermarkt.
  45. Was tun Sie, um stressfrei zu bleiben?
  46. Wie bereiten Sie sich auf eine lange Reise vor?
  47. Beschreiben Sie Ihren Lieblingsort und warum Sie ihn lieben.
  48. Wie verbringen Sie einen regnerischen Tag?
  49. Wie funktioniert Recycling in Deutschland?
  50. Beschreiben Sie einen normalen Tag in Ihrem Leben.
Dürfen die Auszubildenden mit Ausbildungsvisum einen Nebenjob neben ihrer Ausbildung machen?
ChatGPT

Nach den gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland dürfen Auszubildende mit einem Ausbildungsvisum grundsätzlich auch einen Nebenjob ausüben. Es gibt jedoch einige Einschränkungen und Faktoren, die dabei zu beachten sind:

  1. Arbeitszeit: Nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz dürfen Auszubildende, die noch minderjährig sind, nicht mehr als 40 Stunden pro Woche arbeiten. Das schließt die Arbeitszeit in der Berufsschule und im Ausbildungsbetrieb ein. Für volljährige Auszubildende gelten die Regelungen des Arbeitszeitgesetzes, nach dem in der Regel eine maximale Wochenarbeitszeit von 48 Stunden nicht überschritten werden darf.
  2. Ausbildungsvorrang: Der Nebenjob darf die Ausbildung nicht beeinträchtigen. Das heißt, die Ausbildung hat Vorrang vor dem Nebenjob. So darf der Nebenjob beispielsweise nicht dazu führen, dass der Auszubildende übermüdet in den Ausbildungsbetrieb oder die Berufsschule kommt.
  3. Zustimmung des Ausbildungsbetriebs: Grundsätzlich kann es notwendig sein, dass der Ausbildungsbetrieb der Aufnahme eines Nebenjobs zustimmt, insbesondere wenn der Nebenjob in einem Konkurrenzunternehmen ausgeübt werden soll.
  4. Visabestimmungen: Abhängig von den spezifischen Bestimmungen des Ausbildungsvisums können auch hier Einschränkungen gelten. Es ist ratsam, sich bei der zuständigen Ausländerbehörde zu informieren.

Diese Informationen sind allgemeiner Natur und es ist empfehlenswert, sich bei spezifischen Fragen an einen Rechtsanwalt oder die zuständige Behörde zu wenden.

Ich möchte eine Vision und eine Mission für das Unternehmen Jobuniversity festlegen. mach mir bitte einen Vorschlag
ChatGPT

Gerne helfe ich Ihnen dabei, eine Vision und eine Mission für die Jobuniversity zu formulieren. Hier sind meine Vorschläge:

Vision:

„JobUniversity strebt danach, die erste Wahl für die Förderung und Vermittlung internationaler Auszubildender in Deutschland zu sein. Wir wollen die Brücke zwischen talentierten Auszubildenden und den Unternehmen schlagen, die sie brauchen. Unsere Vision ist es, den Arbeitsmarkt zu bereichern, indem wir Bildung zugänglich machen und gleichzeitig Unternehmen helfen, ihre Personalbedürfnisse zu erfüllen. Wir möchten eine integrative Arbeitswelt fördern, die auf Vielfalt, Respekt und Chancengleichheit aufbaut.“

Mission:

„Unsere Mission bei JobUniversity ist es, eine nachhaltige und wertschöpfende Ausbildung für internationale Talente anzubieten und diese mit den richtigen Unternehmen zu verbinden. Wir stellen sicher, dass die Auszubildenden die bestmögliche Ausbildung und Unterstützung erhalten, um erfolgreich in ihrer Karriere voranzukommen. Gleichzeitig erleichtern wir den Unternehmen die Mitarbeitergewinnung und -bindung, indem wir ihnen motivierte und gut ausgebildete Auszubildende zur Verfügung stellen. Durch unsere Arbeit tragen wir zur Stärkung der Wirtschaft bei und fördern den kulturellen Austausch und das Verständnis zwischen den Nationen.“

Bilde mir 5 Leitsätze für die Unternehmenskultur
ChatGPT
  1. Inklusivität und Vielfalt: Wir schätzen und feiern Vielfalt in all ihren Formen. Jeder bei JobUniversity ist einzigartig und diese Einzigartigkeit bereichert unsere Arbeit und Kultur.
  2. Bildung und Entwicklung: Wir sind fest davon überzeugt, dass Bildung ein Schlüssel zum Erfolg ist. Daher legen wir großen Wert auf kontinuierliche Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten für unsere Auszubildenden und Mitarbeiter.
  3. Respekt und Wertschätzung: Bei JobUniversity behandeln wir alle Menschen mit Respekt und Würde. Wir erkennen den Wert jeder Person an und fördern eine Kultur der Wertschätzung und Anerkennung.
  4. Teamwork und Zusammenarbeit: Wir glauben an die Kraft der Zusammenarbeit. Jeder bei JobUniversity ist Teil eines Teams und gemeinsam erreichen wir mehr.
  5. Innovation und Kreativität: Wir ermutigen neue Ideen und kreatives Denken. Bei JobUniversity sind wir ständig auf der Suche nach besseren Wegen, um unsere Mission zu erfüllen und unsere Vision zu verwirklichen.
Kannst du mir einen einzigen zusammenfassenden Leitsatz bilden
ChatGPT

„Bei JobUniversity sind wir eine vielfältige Gemeinschaft, die stets auf Lernen, Respekt und Zusammenarbeit setzt, um durch Kreativität und Innovation Wege für eine bessere berufliche Zukunft zu schaffen.“

Schreibe mir folgende Email in professioneller Sprache um: Hallo zusammen, vielen Dank für die Gelegenheit die JobUniversity vorstellen zu können. Wie besprochen sende ich anbei 2 Profile von möglichen Kandidaten und den Kooperationsvertrag in blanco. Wie gesagt, die Zahlung der Aufwandskosten ist Verhandlungssache. In dem Kooperationsvertrag ist derzeit eine monatliche Pauschale vorgesehen, dies kann durch einen Stundensatz ersetzt werden. Ich freue mich auf ein Feedback.
ChatGPT

Betreff: JobUniversity – Profilvorstellung und Kooperationsvertrag

Sehr geehrte Damen und Herren,

zunächst möchte ich mich herzlich dafür bedanken, dass Sie uns die Möglichkeit gegeben haben, die JobUniversity und unsere innovativen Ausbildungslösungen vorzustellen.

Gemäß unserer Diskussion übersende ich Ihnen im Anhang zwei Profile potenzieller Kandidaten sowie unseren Kooperationsvertrag in der Blanco-Version. Es ist uns wichtig, Transparenz in unserem Prozess zu gewährleisten und wir sind stets offen für weitere Gespräche und Verhandlungen.

Zum Thema Aufwandskosten: Wie wir bereits besprochen haben, sind wir flexibel in der Gestaltung dieser Kosten. Der aktuelle Vertragsentwurf sieht eine monatliche Pauschale vor. Allerdings besteht auch die Möglichkeit, einen stundenbasierten Ansatz zu verfolgen, sollte dies für Ihr Unternehmen besser passen.

Ich freue mich sehr auf Ihr Feedback und stehe bereit für weitere Fragen oder Diskussionen.

Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihre Aufmerksamkeit.

Mit freundlichen Grüßen, [Ihr Name]

Gib mir 5 Vorschläge für Videos um Bewerber besser zu informieren und auch anzuwerben
ChatGPT
  1. „Ein Tag im Leben eines Auszubildenden“: In diesem Video könnten Sie einen typischen Arbeitstag eines Auszubildenden darstellen. Dabei könnten Sie den Auszubildenden bei der Arbeit begleiten, ihn zu seinen Aufgaben und Erfahrungen befragen und so ein authentisches Bild vom Arbeitsalltag in Ihrem Unternehmen vermitteln.
  2. „Erfolgsgeschichten“: Zeigen Sie in kurzen Clips die persönlichen Erfolgsgeschichten ehemaliger Auszubildender, die nach ihrer Ausbildung im Unternehmen geblieben sind. Dies kann potenzielle Bewerber motivieren und ihnen eine langfristige Perspektive aufzeigen.
  3. „Das Ausbildungsprogramm der JobUniversity“: Erstellen Sie einen Überblicksvideo, in dem die verschiedenen Aspekte Ihres Ausbildungsprogramms erklärt werden – von den Vorteilen einer Ausbildung bei Ihnen, über die einzelnen Ausbildungsphasen, bis hin zu den Karrierechancen nach der Ausbildung.
  4. „Fragen und Antworten zur Ausbildung“: In diesem Video könnten Sie häufig gestellte Fragen von Bewerbern beantworten. Dies kann eine sehr effektive Methode sein, um Unsicherheiten abzubauen und potenziellen Bewerbern einen tieferen Einblick in den Bewerbungsprozess und die Ausbildung zu geben.
  5. „Blicke hinter die Kulissen“: Zeigen Sie den Bewerbern Ihren Arbeitsplatz und die Menschen, mit denen sie möglicherweise arbeiten werden. Ein Blick hinter die Kulissen kann dabei helfen, eine vertrauensvolle Beziehung zu potenziellen Bewerbern aufzubauen und sie dazu zu ermutigen, sich bei Ihnen zu bewerben.
Stelle dir vor du bist ein Drehbuchautor. Erstelle mir für den Punkt 4 ein Drehbuch für ein Video von maximal 4 minuten
ChatGPT

Szene 1: Intro

(Fades in auf das Logo der JobUniversity und spielt einen kurzen Jingle. Ein Sprecher beginnt mit einer motivierenden Botschaft.)

Sprecher (Voice-Over): „Willkommen zur JobUniversity, wo wir Ausbildung neu definieren. Du hast Fragen zur Ausbildung? Hier sind die Antworten.“

Szene 2: Setting einstellen

(Ein dynamischer Schnitt zeigt verschiedene Aspekte des Unternehmens – Ausbilder beim Unterrichten, Auszubildende bei der Arbeit, die Einrichtungen und das Leben außerhalb des Unterrichts.)

Sprecher (Voice-Over): „Wir wissen, dass der Start in eine Ausbildung viele Fragen aufwerfen kann. In diesem Video beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen unserer Bewerber.“

Szene 3: Frage 1

(Ein Textfeld erscheint auf dem Bildschirm: „Was lerne ich während meiner Ausbildung bei der JobUniversity?“)

Sprecher (Voice-Over): „Bei der JobUniversity bekommst du eine praxisnahe Ausbildung in deinem gewählten Berufsfeld. Durch die Kombination von Theorie und Praxis bereiten wir dich optimal auf den Arbeitsmarkt vor.“

(Schnitte zu kurzen Clips von Auszubildenden bei der Arbeit, in der Berufsschule und beim Lernen.)

Szene 4: Frage 2

(Ein Textfeld erscheint auf dem Bildschirm: „Was sind die Vorteile einer Ausbildung bei der JobUniversity?“)

Sprecher (Voice-Over): „Als Auszubildender bei der JobUniversity profitierst du von einem starken Netzwerk an Partnern, einer individuellen Betreuung und ausgezeichneten Karriereperspektiven.“

(Bilder von Firmenpartnerschaften, Betreuern bei der Arbeit mit Auszubildenden und erfolgreichen Alumni.)

Szene 5: Frage 3

(Ein Textfeld erscheint auf dem Bildschirm: „Welche Voraussetzungen muss ich für eine Ausbildung mitbringen?“)

Sprecher (Voice-Over): „Die genauen Anforderungen können je nach Beruf variieren, aber generell suchen wir nach motivierten Kandidaten mit mindestens B1 Deutschkenntnissen und einem echten Interesse an ihrem gewählten Berufsfeld.“

Szene 6: Frage 4

(Ein Textfeld erscheint auf dem Bildschirm: „Wie sieht der Bewerbungsprozess aus?“)

Sprecher (Voice-Over): „Unser Bewerbungsprozess ist einfach und transparent. Du bewirbst dich online, nimmst an einem Interview teil und wenn alles gut geht, kannst du schon bald bei uns starten.“

(Bilder vom Bewerbungsprozess, einem Interview und der Begrüßung neuer Auszubildender.)

Szene 7: Outro

Sprecher (Voice-Over): „Haben wir deine Frage nicht beantwortet? Kein Problem! Schreibe uns einfach und wir antworten gerne persönlich.“

(Ein Textfeld erscheint mit den Kontaktinformationen des Unternehmens.)

Sprecher (Voice-Over): „Wir hoffen, wir konnten einige deiner Fragen klären. Wir freuen uns auf deine Bewerbung und darauf, dich bei der JobUniversity willkommen zu heißen.“

(Fades out auf das JobUniversity-Logo und spielt den Jingle erneut.)

ENDE

Gebe mir noch weitere 5 Vorschläge zu Videos
ChatGPT
  1. Erfolgsgeschichten von Alumni: Erzählen Sie die inspirierenden Geschichten von ehemaligen Auszubildenden, die jetzt erfolgreich in ihrem Beruf sind. Dieses Video kann helfen, potenzielle Bewerber zu motivieren und ihnen konkrete Karrieremöglichkeiten aufzuzeigen.
  2. Tag im Leben eines Auszubildenden: Zeigen Sie einen typischen Tag im Leben eines Auszubildenden bei der JobUniversity. Dies könnte Einblicke in den Unterricht, die praktische Arbeit, die Interaktion mit Ausbildern und Kommilitonen und auch die Freizeitaktivitäten beinhalten.
  3. Vorstellung der Ausbilder und Mitarbeiter: Stellen Sie Ihre Ausbilder und Mitarbeiter vor. Lassen Sie sie über ihre Erfahrungen, ihre Unterrichtsphilosophie und ihren Rat für zukünftige Auszubildende sprechen. Das hilft, eine persönliche Verbindung herzustellen und Vertrauen aufzubauen.
  4. Tour durch die Einrichtungen: Nehmen Sie die Zuschauer mit auf eine virtuelle Tour durch Ihre Einrichtungen. Zeigen Sie ihnen, wo der Unterricht stattfindet, wo sie arbeiten werden und welche Annehmlichkeiten sie erwarten können.
  5. Tipps für den Bewerbungsprozess: Ein Video, das potenziellen Bewerbern hilft, ihre Bewerbung zu optimieren. Dies könnte Ratschläge zur Vorbereitung, zu häufig gestellten Fragen im Vorstellungsgespräch und zur Präsentation ihrer Qualifikationen und Erfahrungen beinhalten.
Du bist ein Drehbuchautor. Erstelle mir ein Drehbuch für den vorgeschlagenen Punkt „Tipps für den Bewerbungsprozess: Ein Video, das potenziellen Bewerbern hilft, ihre Bewerbung zu optimieren. Dies könnte Ratschläge zur Vorbereitung, zu häufig gestellten Fragen im Vorstellungsgespräch und zur Präsentation ihrer Qualifikationen und Erfahrungen beinhalten.“
ChatGPT

Drehbuch für „Tipps für den Bewerbungsprozess“

Einstellung 1: (0:00 – 0:10) [INTRO] (Eine aufgeklappte Laptop-Ansicht, das Video beginnt mit fröhlicher Musik und dem Logo der JobUniversity, das auf den Bildschirm einfährt.)

Sprecher (Voice-Over): „Willkommen zur JobUniversity. Wir unterstützen Ihre berufliche Zukunft. Heute helfen wir Ihnen dabei, Ihre Bewerbung zu optimieren.“

Einstellung 2: (0:11 – 0:50) [VORBEREITUNG] (Kamera schwenkt auf einen Schreibtisch, auf dem eine Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen liegt.)

Sprecher (Voice-Over): „Vorbereitung ist das A und O. Bevor Sie Ihre Bewerbung einreichen, prüfen Sie alles sorgfältig. Ihr Anschreiben sollte klar formulieren, warum Sie der beste Kandidat sind, und Ihr Lebenslauf sollte alle relevanten Qualifikationen und Erfahrungen aufzeigen.“

Einstellung 3: (0:51 – 2:00) [VORSTELLUNGSGESPRÄCH] (Übergang zur Szene mit einem simulierten Vorstellungsgespräch. Ein Kandidat und ein Interviewer sitzen gegenüber.)

Sprecher (Voice-Over): „Für das Vorstellungsgespräch ist es wichtig, sich über das Unternehmen und die Rolle, für die Sie sich bewerben, gut zu informieren. Üben Sie gängige Interviewfragen und bereiten Sie Ihre Antworten vor.“

(Animation mit den Beispielfragen aus dem Gespräch erscheint auf dem Bildschirm.)

Sprecher (Voice-Over): „Warum möchten Sie bei der JobUniversity lernen? Wie können Sie von der dualen Ausbildung profitieren? Was sind Ihre langfristigen Karriereziele? Gute Antworten auf diese Fragen können Ihr Interview stark beeinflussen.“

Einstellung 4: (2:01 – 3:20) [PRÄSENTATION IHRER QUALIFIKATIONEN] (Schwenk zu einer Szene, in der jemand am Laptop sitzt und auf den Bildschirm tippt.)

Sprecher (Voice-Over): „Ihre Qualifikationen und Erfahrungen sind wichtig. Sie sollten sie deutlich präsentieren, sowohl in der Bewerbung als auch im Interview. Erklären Sie, was Sie aus den vorherigen Erfahrungen gelernt haben und wie diese Lerninhalte für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, relevant sind.“

Einstellung 5: (3:21 – 3:55) [ABSCHLUSS] (Rückkehr zur Anfangseinstellung mit dem Laptop und dem Logo der JobUniversity.)

Sprecher (Voice-Over): „Denken Sie daran, dass wir bei der JobUniversity darauf aus sind, engagierte, motivierte Personen zu finden, die bereit sind zu lernen. Zeigen Sie uns, dass Sie diese Person sind, und wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Viel Glück mit Ihrer Bewerbung!“

Einstellung 6: (3:56 – 4:00) [OUTRO] (Das Video endet mit einem Aufruf zur Bewerbung und den Kontaktinformationen der JobUniversity.)

Text auf dem Bildschirm: „Jetzt bewerben! www.jobuniversity.de | kontakt@jobuniversity.de

[SCHLUSS] (Musik und Video langsam ausblenden.)

Schreibe mir einen Facebook Post als wäre ich ein Auslandspartner in Indien und ich möchte das Projekt Jobuniversity vorstellen. Auch ein Verweis auf die Webseite soll vorhanden sein. Sprache deutsch
ChatGPT

Liebe Netzwerk-Community,

heute möchte ich euch ein besonders spannendes Projekt vorstellen: Die JobUniversity.

JobUniversity hat es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Menschen aus aller Welt eine herausragende Berufsausbildung in Deutschland zu ermöglichen. Dabei wird die Unterstützung in sämtlichen Aspekten, von der Ausbildungsvorbereitung über den Unterkunftsservice bis hin zur laufenden Betreuung, gewährleistet.

Dieses Projekt bietet eine hervorragende Möglichkeit, wertvolle internationale Erfahrungen zu sammeln, die deutsche Arbeitskultur kennenzulernen und gleichzeitig eine fundierte Ausbildung zu absolvieren. Es ist eine Chance, eine Brücke zwischen Indien und Deutschland zu schlagen, zwischen Tradition und Innovation, zwischen Theorie und Praxis.

Möchtet ihr mehr darüber erfahren oder seid ihr interessiert, euch für dieses spannende Programm zu bewerben? Dann besucht die Webseite www.jobuniversity.de, um mehr Details zu erhalten.

Bereitet euch auf ein einzigartiges Abenteuer vor – mit der JobUniversity ist die Zukunft in Reichweite!

#JobUniversity #AusbildungInDeutschland #InternationaleErfahrung

Mache klar dass ich der auslandspartner bin und für Indien zuständig bin
ChatGPT

Liebe Netzwerk-Community,

ich freue mich, euch heute ein bemerkenswertes Projekt vorzustellen, bei dem ich stolz darauf bin, als offizieller Partner in Indien tätig zu sein: Die JobUniversity.

JobUniversity ist ein ambitioniertes Vorhaben, das es sich zum Ziel gesetzt hat, jungen, motivierten Menschen aus Indien den Zugang zu einer erstklassigen Ausbildung in Deutschland zu ermöglichen. Von der gründlichen Vorbereitung der Ausbildung bis zur Suche nach geeigneten Unterkünften, die JobUniversity kümmert sich um jedes Detail.

Als euer lokaler Ansprechpartner für JobUniversity in Indien stehe ich bereit, um eure Fragen zu beantworten und euch auf diesem aufregenden Weg zu begleiten. Es ist eine einmalige Gelegenheit, eine tiefe Verbindung zwischen Indien und Deutschland zu knüpfen und eine Brücke zwischen unserer reichen Tradition und der innovativen Arbeitswelt Deutschlands zu schlagen.

Besucht die Webseite www.jobuniversity.de für weitere Informationen und Details zum Bewerbungsprozess. Oder kontaktiert mich direkt, wenn ihr Fragen habt.

Seid bereit für ein einzigartiges Abenteuer. Mit JobUniversity ist eure erfolgreiche Zukunft nur einen Schritt entfernt!

#JobUniversity #AusbildungInDeutschland #IndienDeutschlandPartnerschaft

Du bist ein Marketingspezialist und sollst deutsche Behörden und Ämter, also öffentliche Stellen, von dem Konzept überzeugen und den Ablauf darstellen. Wir wollen diese Stellen davon überzeugen dass das Projekt Zukunft hat und nachhaltig ist. Das Ziel ist zu zeigen dass die Jobuniversity die möglichkeit hat Probleme für Deutschland zu lösen: – In deutschland fehlen 2 Mio Fachkräfte laut Achim Dercks DIHK Hauptgeschäftsführer in Berlin 12.1.2023 – Aufgrund – unser jahrzehnterlanger Erfahruung – des Fachkräftemangels Im Zuge des Beschlusses der Koaltion – zum neuen Einwanderungsrecht – mittels eines Punktesystem den Zuzug – ausländischer Fachrkäfte Wir haben ein Konzept entwickelt, – mit dem wir den Fachkräfteproblem in Deuschland nachhaltig lösen könne – und das in den wichtigsten Mangelberufen – mittels Kontakten in die großen Unternehmen die uns als Partnerbetrieb zur Verfügung stehen Hierzu – junge Mensche, die in deutschen eine Staatliche Berufsausbildung absolvieren wollen – werden von uns bereits in ihren Heimate Ländern unterstützt. o Schulischen o Sprachlich o Deutsche Kultur – Und ebenso während des ganzen Ausbildungsprozesse in Deutschland – Bis zum Abschluss muss auf eine DIN A4 Seite passen
ChatGPT

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Marketingexperte der JobUniversity GmbH, ein innovatives Unternehmen mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Ausbildung und Integration von Fachkräften, möchte ich Ihnen unser zukunftsweisendes Konzept vorstellen.

Es ist bekannt, dass Deutschland aktuell mit einem Fachkräftemangel konfrontiert ist, der nach Schätzungen von Herrn Achim Dercks, DIHK Hauptgeschäftsführer, etwa zwei Millionen Fachkräfte umfasst. Dieser Umstand und die anhaltenden Bemühungen der Regierungskoalition um ein Einwanderungsrecht sowie ein Punktesystem zur Erleichterung des Zuzugs ausländischer Fachkräfte haben uns dazu veranlasst, eine nachhaltige Lösung zu erarbeiten.

Unser Ansatz richtet sich an junge Menschen weltweit, die in Deutschland eine staatliche Berufsausbildung absolvieren möchten. Wir unterstützen sie in ihren Heimatländern nicht nur schulisch und sprachlich, sondern auch kulturell, und begleiten sie während des gesamten Ausbildungsprozesses in Deutschland bis zum erfolgreichen Abschluss.

Wir konzentrieren uns insbesondere auf die wichtigsten Mangelberufe und haben durch unsere Kontakte zu großen Unternehmen Partnerbetriebe gewonnen, die unsere Auszubildenden praktisch schulen.

Unser Konzept bietet somit eine nachhaltige Lösung für das Fachkräfteproblem in Deutschland. Mit unserer Unterstützung können junge Menschen aus aller Welt ihr volles Potenzial entfalten und einen wertvollen Beitrag zur deutschen Wirtschaft leisten.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir sind überzeugt, dass die JobUniversity ein bedeutender Schritt in die richtige Richtung ist, um Deutschlands Fachkräftemangel effektiv zu begegnen.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

JobUniversity GmbH

Mach mir daraus eine Präsentation mit Bulletpoints. Bitte machen klar, das wir uns auf Mangelberufe konzentrieren.
ChatGPT

Folie 1: Einführung

  • Vorstellung: JobUniversity GmbH
  • Unsere Erfahrung: Jahrzehnte im Bereich Ausbildung und Integration

Folie 2: Problemstellung

  • Fachkräftemangel in Deutschland: 2 Millionen laut Achim Dercks, DIHK Hauptgeschäftsführer
  • Anhaltende Bemühungen der Regierungskoalition um Einwanderungsrecht und Punktesystem

Folie 3: Unsere Lösung

  • Konzept zur nachhaltigen Lösung des Fachkräftemangels
  • Fokus auf Mangelberufe
  • Einbindung großer Unternehmen als Partnerbetriebe
  • Globale Zielgruppe: Junge Menschen, die eine staatliche Berufsausbildung in Deutschland anstreben

Folie 4: Umfassende Unterstützung

  • Vorab-Support in Heimatländern der Auszubildenden:
    • Schulische Unterstützung
    • Sprachliche Förderung
    • Kulturelle Vorbereitung
  • Kontinuierliche Begleitung im gesamten Ausbildungsprozess bis zum Abschluss in Deutschland

Folie 5: Ergebnis und Ausblick

  • Nachhaltige Lösung für das Fachkräftemangel-Problem
  • Förderung internationaler Talente
  • Wichtiger Beitrag zur Stärkung der deutschen Wirtschaft
  • Ausblick und weiteres Vorgehen der JobUniversity GmbH
Erstelle mir einen Teaser über 2 Seiten. beschriebe auch welche Grafiken an welchen Stellen gut platziert wären.
ChatGPT

Seite 1:

Titel: „JobUniversity – Die Antwort auf Deutschlands Fachkräftemangel“

Einleitung: „Mit einer jahrzehntelangen Erfahrung in der Ausbildung und Integration junger Menschen bietet die JobUniversity eine einzigartige und nachhaltige Lösung für das gravierende Problem des Fachkräftemangels in Deutschland.“

[Platz für eine auffällige Grafik: Ein Diagramm, das den Anstieg des Fachkräftemangels in Deutschland zeigt, mit einem Hinweis auf die fehlenden 2 Millionen Fachkräfte laut Achim Dercks, DIHK Hauptgeschäftsführer]

„Hervorgehoben durch die laufenden Bemühungen der Regierungskoalition zur Reform des Einwanderungsrechts und des Punktesystems, hat die JobUniversity ein innovatives Konzept entwickelt. Unser Fokus liegt auf Mangelberufen und dem erfolgreichen Zusammenführen junger ausländischer Talente mit großen Unternehmen in Deutschland als Partnerbetrieben.“

Seite 2:

Überschrift: „Unser Konzept: Vor Ort, Vor Beginn und Weiter“

„Die JobUniversity bietet eine umfassende Unterstützung für die Auszubildenden, die weit über die Grenzen Deutschlands hinausgeht. Schon in ihren Heimatländern bereiten wir die zukünftigen Fachkräfte vor – schulisch, sprachlich und kulturell.“

[Platz für eine Grafik: Eine Weltkarte, die zeigt, wo die JobUniversity aktiv ist, und die Route der Auszubildenden von ihrem Heimatland nach Deutschland]

„Und diese Unterstützung endet nicht bei der Ankunft in Deutschland. Durch den gesamten Ausbildungsprozess hindurch stehen wir unseren Auszubildenden zur Seite, bis sie ihren Abschluss erfolgreich in der Tasche haben. Damit trägt die JobUniversity nachhaltig zur Lösung des Fachkräftemangels bei und stärkt die deutsche Wirtschaft.“

[Platz für eine Grafik: Eine Treppe, die den Aufstieg der Auszubildenden vom ersten Kontakt mit der JobUniversity bis hin zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung in Deutschland symbolisiert]

„Seien Sie Teil der Lösung. Entdecken Sie die JobUniversity.“

[Platz für das JobUniversity-Logo und Kontaktinformationen]

du bist ein sales Manager und du hast die aufgabe partnerbetriebe zu suchen. Erstelle einen teaser mit grafischen vorschlägen um die Jobuniversity und deren Vorteile zu präsentieren. Der Teaser sollte nicht länger als 2 DIN A4 Seiten umfassen.
ChatGPT

Seite 1:

Überschrift: „JobUniversity – Ihr Partner in der Ausbildung von Fachkräften“

Einleitung: „Die JobUniversity ist mehr als nur ein Ausbildungsbetrieb. Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Berufsausbildung sind wir Ihr kompetenter Partner bei der Bereitstellung qualifizierter und engagierter Fachkräfte, die Sie in Ihren täglichen Arbeitsabläufen unterstützen.“

[Grafikvorschlag: Ein Symbol, das Partnerschaft und Zusammenarbeit darstellt, wie zwei ineinander greifende Zahnräder oder Hände, die einen Vertrag abschließen.]

„Hervorgehoben durch das Fachkräftevisum und die Reform des Einwanderungsrechts, konzentrieren wir uns darauf, jungen Menschen aus dem Ausland eine hochwertige und vollständige Berufsausbildung in Mangelberufen zu bieten. Dabei kümmern wir uns um alle Aspekte, von der Vorbereitung in ihren Heimatländern bis hin zur Betreuung während ihrer Ausbildung in Deutschland.“

Seite 2:

Überschrift: „Ihre Vorteile mit der JobUniversity“

„Als Partnerbetrieb der JobUniversity profitieren Sie von einer Reihe von Vorteilen, die Ihr Unternehmen stärken und Ihre Arbeitsabläufe optimieren.“

[Grafikvorschlag: Eine Checkliste oder eine Reihe von Tickboxen, die die Vorteile aufzeigen, die Unternehmen als Partnerbetrieb der JobUniversity genießen.]

  • „Kosteneffizienter als Zeitarbeit.“
  • „Hohe Motivation der Auszubildenden durch Ausbildungsvisum.“
  • „Konstante Lernkurve durch geringe Fluktuation während der Ausbildungszeit.“
  • „Keine vertragliche Bindung des Auszubildenden an den Partnerbetrieb.“
  • „Keine eigene Organisation für die Ausbildung notwendig.“
  • „Flexibler Einstieg in die Ausbildung jederzeit möglich.“

„Außerdem sind wir jederzeit für Sie da, um Ihre Fragen zu beantworten und Sie bei der Integration der Auszubildenden in Ihr Unternehmen zu unterstützen.“

[Grafikvorschlag: Ein Bild eines Telefons oder einer E-Mail-Nachricht, um den Support und die Kommunikation zu symbolisieren.]

„Seien Sie Teil der Lösung für den Fachkräftemangel in Deutschland. Entdecken Sie die JobUniversity.“

[Grafikvorschlag: JobUniversity-Logo und Kontaktinformationen]

ich möchte dir den Kooperationsvertrag zeigen der zwischen der Job University und dem Partnerbetrieb geschlossen wird. Wie kann ich das tun?
ChatGPT

Als Text-basierter KI-Assistent bin ich momentan nicht in der Lage, Dateien anzunehmen oder zu analysieren. Das beinhaltet auch Verträge oder andere Dokumente. Ich kann allerdings dabei helfen, Fragen zu beantworten oder Informationen zu liefern, die auf meinem Training basieren, das Daten bis September 2021 umfasst.

Wenn du spezifische Fragen zu einem Kooperationsvertrag hast, kannst du diese gerne stellen und ich werde mein Bestes tun, um hilfreiche Antworten zu liefern basierend auf allgemeinen Prinzipien und üblichen Praktiken, die in solchen Verträgen zu finden sind. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ich keinen rechtlichen Rat erteilen kann und meine Antworten nicht als solcher verstanden werden sollten. Für spezifische Rechtsfragen sollte immer ein qualifizierter Rechtsberater konsultiert werden.

kann ich dir einzelne Textpassagen hier rein kopieren die du dir dann merkst?
ChatGPT

Als AI-Modell von OpenAI habe ich kein Gedächtnis für individuelle Interaktionen und speichere keine persönlichen Daten von Benutzern. Daher kann ich auch nicht in der Lage sein, die von Ihnen eingefügten Textpassagen zu merken oder sie für zukünftige Interaktionen zu speichern. Meine Hauptfunktion besteht darin, Benutzern auf der Grundlage des Kontexts der aktuellen Konversation und meiner Trainingsdaten zu antworten.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Datenschutz bei OpenAI einen hohen Stellenwert hat. Derzeit speichert OpenAI keine persönlichen Daten aus den Interaktionen, und alle Antworten, die ich gebe, basieren auf meinem Training und nicht auf früheren individuellen Gesprächen.

Für detailliertere oder spezifische Fragen zu Textpassagen können Sie diese jedoch in die Konversation einfügen, und ich werde mein Bestes tun, um auf der Grundlage des Kontexts zu antworten, den ich zur Verfügung habe.

verarbeite bitte folgende Punkte aus dem Kooperationsvertrag zwischen JobUniversity und Partnerbetrieb, nehme die Informationen solange auf bis ich STOP schreibe. Kommentiere bitte nicht, sondern sage „ok,weiter“ wenn ich dir weitere Informationen geben kann: 1. Einleitung 1.1 Grundlagen der deutschen Berufsbildung Berufsausbildung ist ein wichtiger Bestandteil der beruflichen Bildung und dient dazu, Jugendliche und junge Erwachsene auf einen Beruf vorzubereiten. Es handelt sich dabei um eine praxisorientierte und duale Form der Ausbildung, bei der die Auszubildenden sowohl in einem Betrieb als auch in einer Berufsschule lernen. Das Konzept der Berufsausbildung besteht aus verschiedenen Elementen: 1. Praktische Ausbildung: Die Auszubildenden erlernen die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten für ihren Beruf durch die Arbeit in einem Betrieb. Sie werden von erfahrenen Fachkräften unterstützt und erhalten dadurch eine solide Grundlage für ihre berufliche Zukunft. 2. Theoretische Ausbildung: In der Berufsschule erhalten die Auszubildenden die notwendigen theoretischen Kenntnisse, die für ihren Beruf erforderlich sind. Diese Kenntnisse werden durch praktische Anwendungen vertieft und ermöglichen es den Auszubildenden, die Inhalte besser zu verstehen und anzuwenden. 3. Abschlussprüfung: Am Ende der Ausbildung findet eine Abschlussprüfung statt, die sowohl praktische als auch theoretische Kenntnisse abprüft. Nach bestandener Prüfung erhält der Auszubildende einen anerkannten Berufsabschluss. 4. Betreuung und Unterstützung: Während der Ausbildungszeit werden die Auszubildenden von erfahrenen Ausbildern betreut und unterstützt. Diese sind Ansprechpartner für alle Fragen und Probleme, die während der Ausbildung auftreten können. Das Konzept der Berufsausbildung ist auf die Vermittlung von Fähigkeiten und Kenntnissen ausgerichtet, die in der Praxis unmittelbar anwendbar sind. Es bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine solide Grundlage für ihre berufliche Zukunft und ermöglicht ihnen, erfolgreich in ihrem Beruf zu arbeiten. 1.2 Konventionen für dieses Dokument Für eine bessere Lesbarkeit wird in dem Vertrag meistens die männliche Form verwendet. Entsprechende Textstellen gelten selbstverständlich gleichwertig für alle Geschlechter (m/w/d). Zur Vereinfachung werden für verschiedene Vertragssubjekte und -objekte Abkürzungen genutzt.
ChatGPT

Ok, weiter.

2. Vertragsgegenstand und -ziel 2.1 Vertragsgegenstand Die A und die P vereinbaren im Rahmen des Projekts, dass Auszubildende ihre praktische Ausbildung in dem Betrieb des P absolvieren und die für den jeweiligen Ausbildungsberuf erforderlichen Fertigkeiten erlernen. Die Ausbildung wird in der Weise gewährleistet werden, dass A als Ausbildungsbetrieb ohne eigene Produktionsstätten die Ausbildung ihrer Berufsauszubildenden im Rahmen einer Verbundausbildung in den Produktionsstätten und Betrieben von P durchführen lässt. Zu diesem Zwecke werden die Auszubildenden in den Betrieb von P eingegliedert. Während der praktischen Ausbildung gilt die Betriebsordnung von P. P stellt entweder die Berufsausbildung selbst sicher, indem er dem Berufsauszubildenden eigene Arbeitnehmer als Ausbilder zuweist, die über die Berufsausbildungseignung verfügen. Alternativ stellt A dem P geeignete Fachkräfte mit Berufsausbildungseignung zur Verfügung, die im Partnerbetrieb die praktische Berufsausbildung organisieren. Die Ausbilder werden Ausbildungspläne entwickeln, Grobziele und Fernziele erarbeiten und monitoren. Der Ausbilder wird die ordnungsgemäße Betreuung der Auszubildenden in gleicher Weise überwachen, wie Sorge dafür tragen, dass der Auszubildende das Berichtsheft ordnungsgemäß führt und die Berufsschule besucht. Beide Parteien verpflichten sich gegenseitig, alles Erforderliche zu tun, um eine ordnungsgemäße Ausbildung dem Auszubildenden zu ermöglichen und einen erfolgreichen Berufsausbildungsabschluß zu gewährleisten. 2.2 Leistungsziele A und P streben gemeinschaftlich die Ausbildung von Auszubildenden an, so dass A als ausbildende Partei den Ansprüchen des BBiG sowie der IHK bestmöglich entsprechen kann. Durch die Zusammenarbeit von A und P soll somit erreicht werden, optimale Bedingungen sowohl für den theoretischen als auch für den praktischen Teil der Ausbildung zu schaffen, einen größtmöglichen Praxisbezug herzustellen, um hierdurch dem Auszubildenden höchste Standards gewährleisten zu können und ihm den Berufs-und Betriebsalltag näherbringen zu können. A strebt in seiner Rolle als Ausbildungsbetrieb an, dem Auszubildenden die Fertigkeiten und Kenntnisse zu vermitteln, damit dieser sein Ausbildungsziel erreichen kann. P sieht sich in seiner Rolle als Partnerbetrieb des A dem gleichen Ziel verpflichtet und erklärt sich dementsprechend bereit, die A bei der Zielerreichung bestmöglich zu unterstützen.
ChatGPT

Ok, weiter.

3. Leistungsbereich und Pflichten des A 3.1 Leistungen allgemein A wird dafür Sorge tragen, dass dem Auszubildenden die praktischen Fertigkeiten und Kenntnisse vermittelt werden, die zum Erreichen des Ausbildungszieles erforderlich sind, indem er die praktische Ausbildung durch geeignete Ausbilder mit Berufsausbildungseignung im Rahmen einer Eingliederung in den Betrieb des Partnerunternehmens P durchführt, die Ausbildung in Schule und Betrieb im Rahmen des Ausbildungsplans erfolgt, die Koordination mit der Berufsschule sowie P sichergestellt wird. Der Berufsausbildungsvertrag wird zwischen A und dem Auszubildenden geschlossen. A ist damit als Ausbildungsunternehmen gegenüber dem Auszubildenden für die Einhaltung sämtlicher sich aus dem Ausbildungsvertrag ergebenden Pflichten verantwortlich und schuldet die Ausbildungsvergütung inklusive Abführung von Steuern und Sozialabgaben. Etwaige Prüfungsgebühren werden ebenso von A übernommen.
ChatGPT

Ok, weiter.

3.2 Leistungen konkret Die Leistungspflichten der A gegenüber dem Auszubildenden werden wie folgt definiert: Positionsbeschreibungen erstellen, Unterkunft und Betreuung des Auszubildenden, Einführung des Auszubildenden bei P, Kostenlose Bereitstellung der Ausbildungsmittel, den Auszubildenden zum Besuch der Berufsschule sowie zum Führen von Berichtsheften anzuhalten, dafür zu sorgen, dass der Auszubildende charakterlich gefördert sowie sittlich und körperlich nicht gefährdet wird, dafür zu sorgen, dass dem Auszubildenden nur Verrichtungen übertragen werden, die dem Ausbildungszweck dienen, dem Auszubildenden für die Teilnahme am Berufsschulunterricht und an Prüfungen freizustellen, dem Auszubildenden bei Beendigung des Berufsausbildungsverhältnisses ein Zeugnis auszustellen, Anmeldung und Vergütung des Auszubildenden, dafür zu sorgen, dass der Auszubildende seine gesetzlichen Pausen und Arbeitszeiten sowie Ruhe- und Erholungspausen einhalten kann und ihm zustehender Urlaub gewährt wird, mit dem Auszubildenden am Besuch ärztlicher Untersuchungen laut Jugendarbeitsschutzgesetz teilzunehmen. 3.3 Sonstige Leistungen 3.3.1 Vorabprüfung der Ausbildungsbefähigung des P A wird die Ausbildungsbefähigung des P, wenn er die Ausbildung durch eigene Mitarbeiter durchführen lässt, vorab sorgfältig prüfen und dies ebenfalls dokumentieren. Dies beinhaltet z.B. Fragen bezüglich Arbeitsplätzen unter Berücksichtigung von Arbeitssicherheit, Ausbilder vor Ort, Ausbildungsumfeld, Umsetzbarkeit des Ausbildungsplans. Sollte P über Mitarbeiter mit Ausbildungseignung verfügen, so wird dies von A gesondert geprüft und dokumentiert. Die Ausbildereignung des Ausbilders ist nachzuweisen. 3.3.2 Vorhalten von Ausbildern mit Ausbildereignungsprüfung Sollte P keine eigenen Ausbilder vor Ort im Betrieb beschäftigen, bzw. unabhängig davon die Ausbildung durch Mitarbeiter von A im Betrieb des P stattfinden, wird A geeignete Ausbilder mit Berufsausbildungseignungsschein zur Verfügung stellen. In diesem Fall verpflichtet sich P, den Ausbilder in seinen Betrieb zu integrieren und ihm jegliche Unterstützung und Möglichkeiten zu geben, damit A seine Ausbildungspflicht erfüllen kann. 3.3.3 Kontroll- und Interventionspflicht A übernimmt die Verantwortung für die ordnungsmäße Umsetzung des Ausbildungsplans im Sinne des BBiG und ist berechtigt und gehalten, die praktische Ausbildung des P, gemäß dem Ausbildungsplan, auf Defizite zu kontrollieren. Sollten bei P Defizite festgestellt werden, wird A in Zusammenarbeit mit P nach Lösungen suchen. Im Fall von strukturellen Defiziten, die mittelbar und nachhaltig nicht behoben werden können, ist A berechtigt und verpflichtet, P von der Mitwirkung an der Ausbildung auszuschließen. Hierdurch ergibt sich kein Rückanspruch auf geleistete Aufwandsentschädigunen durch den P.
ChatGPT

Ok, weiter.

4. Leistungsbereich und Pflichten des P 4.1 Leistungsbereich des P P unterstützt A in Teilen des praktischen Lernfeldes. Die Hauptpflicht des P besteht darin, dem Auszubildenen jeglichen Zugang innerhalb der Betriebsstätte zu ermöglichen, wie er dies eigenen Auszubildenden ermöglichen müsste und würde und ihm insbesondere ermöglichen, die Betriebsmittel in Abstimmung mit dem Ausbilder oder dem Ausbildungsbeauftragten zu nutzen. Sofern dies erforderlich ist, um den Ausbildungszweck zu erfüllen. 4.2 Compliance und Dokumentation Zusätzlich zu A, welche dem Auszubildenden eine allgemeine grundlegende Einführung im Kontext von • Compliance • Risikobewertung • und Arbeitssicherheit bietet, wird P den Auszubildenden fallbezogen ebenso in diese Themen einweisen, und zwar unter konkreter Berücksichtigung der jeweiligen fach- und ortsbezogenen Bedingungen. 5. Aufwandserstattung 5.1 Allgemeine Unkosten Der P erstattet A die unmittelbaren und mittelbaren Kosten, die A durch die Übernahme der Ausbildung des Auszubildenden entstehen. Hierfür wird eine monatliche Pauschale festgelegt, die einzelvertraglich vereinbart wird und sich an den Kosten orientiert, die A durch die Reise, Unterbringung, Ausbildung sowie sonstige im Zusammenhang mit der ordnungsgemäßen Berufsausbildung entstandenen Kosten entstanden sind oder entstehen. Die Rechnungsstellung erfolgt wöchentlich mit einem Zahlungsziel von 14 Tagen ab Rechnungsstellung. Die In-dividuellen Kosten werden in Anlage 1 zu diesem Vertrag geregelt. Zahlungen für Urlaubs- und Krankheitstage werden durch A übernommen. Diese werden monatlich ausgewertet und zu den entsprechenden Anteilen an P erstattet.
ChatGPT

Ok, weiter.

6. Beendigung des Vertragsverhältnisses Das Projekt und somit das Vertragsverhältnis zwischen A und P endet individuell pro Auszubildenden zum Ende der Ausbildungszeit. Unabhängig von der vereinbarten Vertragslaufzeit können beide Parteien diese Vereinbarung mit einer Frist von 4 Wochen kündigen. P kann diese Vereinbarung aus wichtigem Grund außerordentlich kündigen. Wichtige Gründe liegen z. B. vor, wenn der Auszubildende vorsätzlich gegen die betriebliche Ordnung verstößt oder durch das Verhalten dem Ansehen des P Schaden zufügt.
ChatGPT
  1. Verschwiegenheitspflicht und Datenschutz

7.1 Verschwiegenheitspflicht

Die Parteien verpflichten sich, während der Laufzeit dieser Vereinbarung und auch nach deren Beendigung, über alle ihnen zur

7. Übernahme der Auszubildenden Eine Übernahme während der Ausbildungszeit ist ausgeschlossen. Das ggf. vorliegende Ausbildungsvisum ist an die JobUniversity GmbH gekoppelt. Nach der Ausbildung kann P dem Auszubildenden ein Arbeitsangebot unterbreiten und der Auszubildende kann kostenfrei übernommen werden. 8. Ausschluss von Sub- und Nachunternehmerstrukturen Der Auszubildende darf nur und ausschließlich im Betrieb des P ausgebildet und eingesetzt werden. Ein Einsatz in anderen Betriebsstätten von Sub-, Nachunternehmern oder befreundeten Unternehmen ist ausgeschlossen. 9. Schadenersatz, Haftungsausschluss und Regressansprüche A und P erkennen an, dass es sich bei dem im Rahmen des Projekts geschlossenen Verhältnisses nicht um eine klassiche Produkt- oder Werkvertragsbeziehung handelt. Demenentsprechend wird jegliche Art von Schadenersatz, Haftung oder Regressanspruch des P gegenüber dem A mit Bezug auf den Einsatz des Auszubildenden ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht bei Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit und im Falle der Schädigung von Körper, Gesundheit und Leben. 10. Gerichtsstand Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung ist ausschließlicher Gerichtsstand Mainz. A und P werden sich unaufgefordert über wesentliche Ereignisse im Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis, die Einfluss auf das Ausbildungsverhältnis, die Person des Auszubildenden oder das Erreichen des Ausbildungszwecks haben, informieren. Beide Parteien benennen für Ihre Seiten Ansprechpartner (Anlage2), die zu üblichen Geschäftszeiten jederzeit füreinander erreichbar sind, um aufgetretene Probleme zu besprechen und zu beseitigen.
ChatGPT
  1. Schlussbestimmungen

11.1 Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Sch

A Steht für Ausbildungsbetrieb, also JobUniversity und P steht für Partnerbetrieb
ChatGPT

11.1 Änderungen und Ergänzungen

Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Sch

STOP
ChatGPT

Oh, Entschuldigung. Wollten Sie etwas hinzufügen oder benötigen Sie weitere Informationen?

kannst du mir den Punkt 10 aus dem Kooperationsvertrag wiedergeben
ChatGPT

Selbstverständlich, hier ist der Abschnitt 10 aus dem Kooperationsvertrag:

  1. Gerichtsstand

Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung ist ausschließlicher Gerichtsstand Mainz.

Das bedeutet, dass alle rechtlichen Ansprüche oder Auseinandersetzungen, die aus dieser Geschäftsbeziehung entstehen, vor einem Gericht in Mainz, Deutschland, verhandelt werden sollen.

Wie du dem Kooperationsvertrag entnehmen kannst benötigen wir eine Anlage 1. Wie könnte diese aussehen
ChatGPT

Die Anlage 1 eines Kooperationsvertrages enthält häufig detaillierte Informationen zu spezifischen Punkten des Vertrages. Im Kontext Ihres Vertrages könnte die Anlage 1 zum Beispiel eine detaillierte Auflistung der Kosten enthalten, die durch die Ausbildung des Auszubildenden entstehen und die vom Partnerunternehmen P an das Ausbildungsunternehmen A erstattet werden müssen.

Hier ist ein beispielhafter Entwurf für eine Anlage 1:


Anlage 1: Details der Kosten und Aufwandsentschädigungen

Die Kosten und Aufwandsentschädigungen, die im Rahmen dieses Kooperationsvertrages anfallen, werden hierin im Einzelnen aufgeführt und beschrieben:

  1. Ausbildungsvergütung des Auszubildenden: Monatliche Summe, die an den Auszubildenden als Vergütung für seine Arbeit während der Ausbildung gezahlt wird.
  2. Abführung von Steuern und Sozialabgaben: Alle Steuern und Sozialabgaben, die in Bezug auf die Ausbildungsvergütung des Auszubildenden anfallen.
  3. Prüfungsgebühren: Kosten für alle Prüfungen, die der Auszubildende während seiner Ausbildungszeit ablegen muss.
  4. Reisekosten: Kosten für Reisen, die im Zusammenhang mit der Ausbildung des Auszubildenden anfallen, z.B. Fahrten zur Berufsschule, zu externen Schulungen oder Prüfungen.
  5. Unterbringung: Kosten für die Unterkunft des Auszubildenden während der Ausbildungszeit, falls notwendig.
  6. Ausbildungsmittel: Kosten für alle Materialien und Geräte, die für die Ausbildung des Auszubildenden benötigt werden.
  7. Sonstige Kosten: Andere im Zusammenhang mit der ordnungsgemäßen Berufsausbildung entstehende Kosten.

Bitte beachten Sie, dass die in dieser Anlage genannten Summen an die aktuelle finanzielle und wirtschaftliche Situation angepasst werden können und entsprechend zu aktualisieren sind.


Bitte beachten Sie, dass dies nur ein beispielhafter Entwurf ist und möglicherweise an Ihre spezifischen Bedürfnisse angepasst werden muss. Stellen Sie sicher, dass alle relevanten Kostenpunkte und Aufwandsentschädigungen in der Anlage aufgeführt sind. Wenn Sie spezifische rechtliche oder finanzielle Fragen haben, sollten Sie einen qualifizierten Fachmann konsultieren.

Erstelle mir die Anlage 1 „Konditionsvereinbarungen“ zu dem Kooperationsvertrag mit den Partnerbetrieben. Enthalten sollte der Preis für die Aufwandsentschädigung sein von 28€/Std. (inkl. Zuschläge). Das Zahlungsziel von 14 tagen nach Rechnungsstellung. Die wöchentliche Abrechnung der Stunden.
ChatGPT

Anlage 1: Konditionsvereinbarungen

Die folgenden Konditionsvereinbarungen gelten im Rahmen des Kooperationsvertrags zwischen dem Ausbildungsbetrieb (A) und dem Partnerbetrieb (P).

  1. Aufwandsentschädigung: Der Ausbildungsbetrieb A berechnet dem Partnerbetrieb P eine Aufwandsentschädigung von 28 Euro pro Stunde für die Ausbildung des Auszubildenden. Diese Entschädigung umfasst auch alle anfallenden Zuschläge wie Überstundenzuschläge, Nachtarbeitszuschläge, Wochenend- und Feiertagszuschläge, sowie andere zusätzliche Kosten.
  2. Abrechnungsperiode: Die Abrechnung der Stunden erfolgt auf wöchentlicher Basis. Der Ausbildungsbetrieb A stellt dem Partnerbetrieb P wöchentlich eine Rechnung aus, in der die während dieser Woche geleisteten Stunden des Auszubildenden ausgewiesen werden.
  3. Zahlungsbedingungen: Der Partnerbetrieb P verpflichtet sich, jede Rechnung innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung zu begleichen. Sollte die Zahlung nicht innerhalb dieses Zeitraums erfolgen, behält sich der Ausbildungsbetrieb A das Recht vor, Verzugszinsen in Rechnung zu stellen.
  4. Zahlungsmethode: Die Zahlung erfolgt per Überweisung auf das vom Ausbildungsbetrieb A angegebene Konto.

Diese Konditionen gelten ab Unterzeichnung des Kooperationsvertrages und bleiben bis zur Beendigung des Vertrages oder bis zu einer vertraglich vereinbarten Änderung in Kraft.

Dieses Dokument ist integraler Bestandteil des Kooperationsvertrages und gilt als von beiden Parteien akzeptiert, sobald der Vertrag unterzeichnet ist.

Hast du einen besseren Begriff für „Aufwandsentschädigung“
ChatGPT

Ein alternativer Begriff für „Aufwandsentschädigung“ könnte „Kostenvergütung“ oder „Ausgabenrückerstattung“ sein.

Wenn es sich um eine regelmäßige, strukturierte Zahlung handelt, die die tatsächlichen Ausbildungskosten abdeckt, könnte auch der Begriff „Ausbildungsgebühr“ oder „Ausbildungsentgelt“ angemessen sein.

Bitte beachten Sie, dass die genaue Terminologie je nach rechtlichem und kulturellem Kontext variieren kann. Es ist wichtig, dass die gewählte Terminologie den tatsächlichen Vereinbarungen und Verpflichtungen entspricht.

Schreibe mir die EMail um: Sehr geehrter Herr Gottwald, danke für Ihre Geduld. Die angehängte Datei enthält die Anlage 1 „Konditionsverienbarungen“. Ich habe explizit nur die Stundenverrechnung angeboten. Die monatliche Pauschale birgt für beide Seiten einen enormen Mehraufwand in der Operative, der Rechnungsprüfung, der Buchhaltung und dem Controlling. Die Pauschale würde Monatsabschlüsse, durch Gutschriften und Abgrenzungen, künstlich in die Länge ziehen. In der sachlichen und zeitlichen Gliederung der Ausbildung habe ich die Punkte gelb unterlegt, bei denen ich davon ausgehe, dass wir diese im Betrieblichen Theorieunterricht vermitteln werden. Alle anderen Punkte werden die Auszubildenden in den 3 Jahren der Ausbildung in der Operativen mitbekommen. Bitte geben Sie mir ein Feedback on Sie das genauso einschätzzen.
ChatGPT

Betreff: Anlage 1 „Konditionsvereinbarungen“ und weitere Details

Sehr geehrter Herr Gottwald,

ich danke Ihnen für Ihre Geduld während der Zusammenstellung der Informationen.

Im Anhang dieser E-Mail finden Sie die Datei, die die Anlage 1 „Konditionsvereinbarungen“ zu unserem Kooperationsvertrag enthält. Ich hoffe, dass diese alle notwendigen Details zu Ihrer Zufriedenheit abdeckt.

Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir uns entschieden haben, ausschließlich die Stundenverrechnung anzubieten. Eine monatliche Pauschale würde für beide Seiten einen erheblichen Mehraufwand in der operativen Tätigkeit, der Rechnungsprüfung, der Buchhaltung und dem Controlling bedeuten. Darüber hinaus würde eine solche Regelung die monatlichen Abschlüsse durch erforderliche Gutschriften und Abgrenzungen unnötig in die Länge ziehen.

Im Hinblick auf die sachliche und zeitliche Gliederung der Ausbildung haben wir die Punkte, die wir voraussichtlich im betrieblichen Theorieunterricht vermitteln werden, gelb unterlegt. Wir gehen davon aus, dass die Auszubildenden alle anderen Punkte während der dreijährigen Ausbildungszeit in der operativen Tätigkeit erlernen werden. Es wäre hilfreich, wenn Sie uns Ihre Einschätzung zu dieser Annahme mitteilen könnten.

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung und danke Ihnen für Ihre fortgesetzte Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen,

[Dein Name]

Der Firmanname JobUniversity wurde vom Amtsgericht abgelehnt mit folgender Begründung: Sehr geehrter Herr Notar Baumann, der Anmeldung kann aus folgenden Gründen noch nicht entsprochen werden 1. Die Firma einer Gesellschaft darf nicht zur Täuschung geeignet sein. Es kann kein Bezug des Firmenbestandteils „University“ zum angegebenen U nternehmensgegenstand hergestellt werden. Um Stellungnahme, ggf Firmenänderung wird gebeten. 2. Bitte erläutern Sie Teil 1 des angegebenen Unternehmensgegenstandes, indem Sie nähere Ausführungen zur konkreten Umsetzung machen. Bitte beantworte die beiden Punkte und definiere die Aufgabe der JobUniversity genau, so dass das Amtsgericht keine Einwände mehr haben kann.
ChatGPT

Sehr geehrter Herr Amtsrichter,

vielen Dank für Ihre Bedenken hinsichtlich des Firmennamens „JobUniversity“. Hierzu möchte ich wie folgt Stellung nehmen:

Der Name „JobUniversity“ wurde gewählt, um den Fokus unseres Unternehmens auf Bildung und berufliche Weiterentwicklung zu betonen. Obwohl wir nicht als traditionelle Universität im akademischen Sinne agieren, erfüllen wir eine ähnliche Funktion im Kontext der beruflichen Bildung und Ausbildung.

Der Begriff „University“ wird in unserem Namen metaphorisch genutzt, um das Niveau und die Qualität der Bildung zu betonen, die wir unseren Auszubildenden bieten. Es ist in keiner Weise beabsichtigt, den Eindruck zu erwecken, dass wir akademische Grade vergeben oder formale Hochschulbildung anbieten. Vielmehr sehen wir uns als Brücke zwischen dem traditionellen Bildungssystem und der Berufswelt, indem wir praktische Fähigkeiten und Kenntnisse vermitteln, die direkt auf den Arbeitsmarkt anwendbar sind.

Die Hauptaufgabe der JobUniversity besteht darin, Auszubildende in der Praxis zu schulen und sie auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten. Wir tun dies, indem wir ein Umfeld schaffen, das sowohl theoretische als auch praktische Elemente des Lernens miteinander verbindet.

Wir kooperieren mit verschiedenen Unternehmen, um unseren Auszubildenden praktische Erfahrungen in verschiedenen Arbeitsumgebungen zu ermöglichen. Dabei stellen wir sicher, dass sie nicht nur theoretisches Wissen erwerben, sondern auch die Fähigkeiten und Kompetenzen entwickeln, die sie für eine erfolgreiche berufliche Karriere benötigen.

Zusätzlich zur Bereitstellung von praktischen Ausbildungsmöglichkeiten bieten wir auch Seminare und Workshops zu Themen wie Compliance, Risikobewertung und Arbeitssicherheit an. Diese Seminare und Workshops werden entsprechend den spezifischen Bedürfnissen unserer Partnerunternehmen angepasst.

Ich hoffe, diese Erläuterungen adressieren Ihre Bedenken. Wir sind bereit, weitere Informationen zu liefern oder zusätzliche Änderungen vorzunehmen, falls erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen,

[Dein Name]

Erkläre bitte auch dass der Unternehmensgegenstand auch mit der IHK abgestimmt ist
ChatGPT

Sehr geehrter Herr Amtsrichter,

vielen Dank für Ihre Bedenken hinsichtlich des Firmennamens „JobUniversity“. Ich möchte Ihre Anmerkungen wie folgt klären:

Der Name „JobUniversity“ wurde gewählt, um unseren Fokus auf berufliche Bildung und Weiterentwicklung hervorzuheben. Obwohl wir nicht in dem Sinne einer traditionellen Universität fungieren, erfüllen wir eine ähnliche Rolle im Kontext der beruflichen Ausbildung.

Der Begriff „University“ wird metaphorisch in unserem Firmennamen verwendet, um das Niveau und die Qualität der Ausbildung, die wir unseren Auszubildenden anbieten, zu betonen. Es ist nicht unsere Absicht, den Eindruck zu erwecken, dass wir akademische Grade vergeben oder eine formelle Hochschulbildung anbieten. Vielmehr sehen wir uns als Bindeglied zwischen traditionellem Bildungssystem und Arbeitswelt, indem wir praktische Fertigkeiten und Kenntnisse vermitteln, die direkt auf den Arbeitsmarkt anwendbar sind.

Die Hauptaufgabe der JobUniversity ist es, Auszubildende praktisch auszubilden und auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten. Dies erreichen wir, indem wir eine Umgebung schaffen, die sowohl theoretisches Lernen als auch praktische Arbeit miteinander verbindet.

Wir kooperieren mit verschiedenen Unternehmen, um unseren Auszubildenden praktische Erfahrungen in verschiedenen Arbeitsumgebungen zu ermöglichen. Dabei sorgen wir dafür, dass sie nicht nur theoretisches Wissen erwerben, sondern auch die notwendigen Fähigkeiten und Kompetenzen für eine erfolgreiche Berufslaufbahn entwickeln.

Zusätzlich zur Bereitstellung praktischer Ausbildungsmöglichkeiten bieten wir auch Seminare und Workshops zu Themen wie Compliance, Risikobewertung und Arbeitssicherheit an. Diese werden nach den spezifischen Bedürfnissen unserer Partnerunternehmen ausgerichtet.

Unser Geschäftsmodell und Unternehmensgegenstand wurden auch mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgestimmt. Die IHK ist die zuständige Stelle für die Anerkennung von Ausbildungsberufen in Deutschland und wir stehen in ständigem Austausch mit ihr, um sicherzustellen, dass unsere Programme die geltenden Standards und Anforderungen erfüllen.

Ich hoffe, dass diese Erläuterungen Ihre Bedenken ausgeräumt haben. Wir stehen zur Verfügung, um weitere Informationen zu liefern oder zusätzliche Änderungen vorzunehmen, falls erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen,

[Dein Name]

schriebe mir einen interessanten LinkedIn post über die JobUniversity, über die Chancen die die JobUniversity für Partnerbetriebe bietet und über die gesamtsituation des fachkräftemangels in deutschland. Ziel des posts soll es sein potentielle Partnerbetriebe neugiereig zu machen .
ChatGPT

Liebe LinkedIn-Community,

wir erleben momentan eine beispiellose Zeit, in der viele Unternehmen in Deutschland mit dem dringenden Problem des Fachkräftemangels konfrontiert sind. Auf der anderen Seite gibt es eine wachsende Gruppe junger Menschen, die bereit und begierig sind, ihr Potenzial zu entfalten und den Arbeitsmarkt zu bereichern.

Die Lücke zwischen diesen beiden Gruppen ist genau das, was wir bei der #JobUniversity schließen möchten.

Wir sind eine neu gegründete Plattform, die sich darauf spezialisiert hat, talentierte Auszubildende zu finden und sie mit Unternehmen zu verbinden, die ihre Fähigkeiten und ihr Wissen benötigen. Unsere Vision ist es, jungen Menschen die Chance zu geben, sich praxisnah auszubilden und gleichzeitig Unternehmen zu unterstützen, ihre Belegschaft zu stärken und langfristig zu wachsen.

#JobUniversity bietet Partnerunternehmen die Möglichkeit, direkt auf eine Gruppe hochmotivierter Auszubildender zuzugreifen, die bereit sind, ihre Fähigkeiten in die Praxis umzusetzen. Wir übernehmen dabei den Ausbildungsprozess und entlasten Sie von bürokratischen Hürden. So können Sie sich auf das konzentrieren, was wirklich zählt – die Integration dieser jungen Talente in Ihre Unternehmenskultur und -prozesse.

In Zeiten, in denen der Wettbewerb um Fachkräfte immer intensiver wird, möchten wir Ihnen helfen, Ihr Unternehmen zukunftssicher zu gestalten.

Interessiert daran, mehr zu erfahren und potenziell Teil dieser Bewegung zu sein? Kontaktieren Sie uns gerne oder besuchen Sie unsere Website für weitere Informationen.

Gemeinsam können wir die Zukunft der beruflichen Ausbildung gestalten und den Fachkräftemangel in Deutschland bekämpfen!

#Ausbildung #Fachkräftemangel #ZukunftDerArbeit #Deutschland

schreibe folgende Mail um: Sehr geehrter Herr Gottwald, so langsam kommen wir auf die Zielgerade. Die ersten 6 Azubis werden im September zur Verfügung stehen. Folgende Dinge sind noch zuvor zu erledigen: – Kooperationsvertrag muss unterschrieben werden – Wir benötigen eine Ausbildungsberechtigung für HC von der zuständigen IHK (Ist bei der IHK zu bekommen) Damit bestätigt Ihre IHK dass Sie als Ausbildungsbetrieb geeignet sind. Das braucht dann unsere IHK in Rheinhessen um das bei sich abzulegen im Azubiregister. – Die Schulzeiten übermitteln wir, sobald wie diese von der Schule bekommen haben. – Die Azubis haben alle bereits die ZVÜ, LuSi wird diese Woche abgeschlossen und die DGR nächste Woche. – brauchen wir noch eine Anmeldung bei Lufthansa oder reicht die Beantragung der Gestattung bei der Fraport? – wir müssten noch die Schutzkleidung der Azubis klären: Sollen sie mit JobUniversity „beflaggt“ sein Sollen sie als HC Azubis gelten Machen wir eine gemeinsames Logo in dem wir das Projekt der Ausbildung demonstrieren – Können wir kommenden ZVÜ über HC beantragen? Der schnelligkeithalber haben wir die ZVÜ über die Confidence, also damit über die Fraport beantragt. Da es unsere gemeinsamen Azubis sind könnte das doch auch über HC laufen, wie sehen Sie das?
ChatGPT

Sehr geehrter Herr Gottwald,

wir bewegen uns zügig auf die Zielgerade unseres gemeinsamen Projekts zu. Bereits im September werden die ersten sechs Auszubildenden bereitstehen, um in der Praxis durchzustarten.

Bevor wir jedoch diesen wichtigen Meilenstein erreichen, gibt es noch einige offene Punkte, die wir klären sollten:

  1. Unterzeichnung des Kooperationsvertrags: Dieser legt die Bedingungen und Verantwortlichkeiten für unsere Zusammenarbeit fest und sollte daher so schnell wie möglich unterschrieben werden.
  2. Ausbildungsberechtigung für HC: Diese wird von der zuständigen IHK benötigt und dient unserer IHK in Rheinhessen als Basis, um die Auszubildenden im Register aufzunehmen.
  3. Schulzeiten: Diese Informationen werden wir Ihnen umgehend zukommen lassen, sobald wir sie von der Schule erhalten haben.
  4. ZVÜ und LuSi: Alle Auszubildenden haben bereits die ZVÜ, und die LuSi wird in dieser Woche abgeschlossen, die DGR folgt nächste Woche.
  5. Anmeldung bei Lufthansa: Ist eine separate Anmeldung erforderlich oder reicht die Beantragung der Gestattung bei der Fraport aus?
  6. Schutzkleidung der Azubis: Wie möchten wir die Schutzkleidung gestalten? Soll sie das Logo der JobUniversity tragen, als HC-Azubis gekennzeichnet sein oder wollen wir ein gemeinsames Logo entwerfen, das das Ausbildungsprojekt repräsentiert?
  7. Beantragung der ZVÜ über HC: Aktuell läuft die ZVÜ über die Confidence, also über die Fraport. Da es sich um unsere gemeinsamen Auszubildenden handelt, wäre eine Beantragung über HC eventuell sinnvoller. Wie sehen Sie das?

Ihre Rückmeldungen zu diesen Punkten sind für uns von großer Bedeutung, um die nächsten Schritte erfolgreich zu koordinieren.

Ich freue mich auf Ihre baldige Antwort.

Mit freundlichen Grüßen, [Ihr Name] JobUniversity GmbH

fasse mir den Betriebszweck der JobUniversity zusammen um einer Betriebshaftpflicht versicherung zu erklären was wir machen.
ChatGPT

Die JobUniversity GmbH ist ein spezialisierter Ausbildungsbetrieb, der sich darauf fokussiert, den Fachkräftemangel in verschiedenen Branchen zu adressieren. Wir fungieren als Schnittstelle zwischen Unternehmen und Auszubildenden. Dabei kooperieren wir mit Partnerbetrieben, um den Auszubildenden praxisnahe Erfahrungen zu ermöglichen, während wir selbst den theoretischen Teil der Ausbildung abdecken. Unsere Dienstleistung beinhaltet die Rekrutierung, Ausbildung und Betreuung der Auszubildenden, um sie optimal auf die Arbeitswelt vorzubereiten. Zudem unterstützen wir unsere Partnerbetriebe bei der Einhaltung von Ausbildungsstandards und bieten bedarfsorientierte Schulungen in Bereichen wie Compliance und Arbeitssicherheit an. Ziel ist es, qualifizierte Fachkräfte für den Arbeitsmarkt auszubilden und Unternehmen bei der Talentakquisition und -entwicklung zu unterstützen.

Zähle mir die Themengebiete mit kurzer Beschreibung auf die im Ausbildungsrahmenplan für Fachkräfte für Lagerlogistik genutzt werden. Sortiere es bitte nach Ausbildungsjahr. Mache es in Tabellenform.
ChatGPT

Der Ausbildungsrahmenplan für Fachkräfte für Lagerlogistik kann von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein, und die Betriebe können ebenfalls eigene Schwerpunkte setzen. Im Folgenden finden Sie jedoch eine allgemeine Übersicht, sortiert nach Ausbildungsjahr. Diese Tabelle dient lediglich als Beispiel und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität:

Ausbildungsjahr Themengebiet Kurze Beschreibung
1. Jahr Einführung in die Logistik Grundlagen der Logistik, Überblick über logistische Prozesse
Wareneingang Annahme von Lieferungen, Kontrolle und Einlagerung
Warenlagerung Systeme und Methoden der Lagerhaltung, Einlagerungsprozesse
Grundlagen der Arbeitssicherheit Einführung in Vorschriften, Maßnahmen und Ausrüstung zur Arbeitssicherheit

| 2. Jahr | Lagerhaltung und -systeme | Vertiefung der Lagerhaltung und unterschiedliche Lagerhaltungssysteme | | | Kommissionierung | Sammeln von Waren für den Versand | | | Versandvorbereitung | Vorbereitung von Waren für den Versand inkl. Verpackung und Dokumentation | | | Materialwirtschaft | Einführung in die Themen Einkauf, Lagerhaltung und Distribution |

| 3. Jahr | Logistikprozesse optimieren | Einführung in die Optimierung von logistischen Abläufen | | | Gütertransport | Planung und Durchführung von internen und externen Transporten | | | Kostenkontrolle | Grundlagen der betriebswirtschaftlichen Kostenkontrolle in der Lagerlogistik | | | Qualitätsmanagement | Einführung in die Grundlagen des Qualitätsmanagements |

Diese Tabelle bietet einen Überblick über die verschiedenen Themengebiete, die in der Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik typischerweise behandelt werden. Jedes Themengebiet wird im Verlauf der Ausbildung ausführlich behandelt, um den Auszubildenden eine umfassende Qualifikation im Bereich der Lagerlogistik zu ermöglichen.

mache aus der Tabelle bitte eine Aufzählung und benutze die englische Sprache
ChatGPT

Certainly, here’s the information from the table converted into a bullet-point list, presented in English.

First Year of Training

  • Introduction to Logistics: Basic principles of logistics, overview of logistic processes.
  • Goods Receipt: Receiving deliveries, checking, and storing them.
  • Goods Storage: Systems and methods of warehousing, storage processes.
  • Basics of Occupational Safety: Introduction to regulations, measures, and equipment for occupational safety.

Second Year of Training

  • Warehousing and Storage Systems: Deepening knowledge about warehousing and different warehousing systems.
  • Order Picking: Gathering goods for shipping.
  • Shipping Preparation: Preparing goods for shipping including packaging and documentation.
  • Materials Management: Introduction to topics like purchasing, warehousing, and distribution.

Third Year of Training

  • Optimizing Logistic Processes: Introduction to optimizing various logistic flows.
  • Goods Transportation: Planning and implementation of internal and external transports.
  • Cost Control: Basics of economic cost control in warehousing logistics.
  • Quality Management: Introduction to the fundamentals of quality management.

This list provides an overview of the various subject areas typically covered during the training for a Specialist in Warehouse Logistics. Each subject area will be extensively covered during the training to provide trainees with a comprehensive qualification in warehouse logistics.

gib mir einen Slogan der die chancen bei der JobUniversity gut beschreibt
ChatGPT

„Unlocking Futures, One Career at a Time: Your Success Starts at JobUniversity.“

Gib mir 10 weitere vorschläge
ChatGPT
  1. „Learn, Grow, Succeed: Your Journey Begins at JobUniversity.“
  2. „Beyond Education, Into Employment: Discover the JobUniversity Advantage.“
  3. „Career-Ready Skills for Tomorrow’s Leaders, Today.“
  4. „Your Path to Professional Success Starts Here.“
  5. „Empowering Your Future, One Job at a Time.“
  6. „Where Aspirations Meet Opportunities: Welcome to JobUniversity.“
  7. „Innovate, Educate, Elevate: That’s the JobUniversity Way.“
  8. „Turning Potential into Progress, One Career at a Time.“
  9. „Be Job-Ready, Be Future-Ready, Be JobUniversity-Ready.“
  10. „Achieving Your Career Goals Just Became Reality: Choose JobUniversity.“
Schreibe mir folgende Email um, Ziel der Email ist es einen Zuschuss aus dem Europäischen Sozialfond zu bekommen: Sehr geehrte Frau Wicke, über die IHK Rheinhessen und die Förderdatenbank bin ich auf die Europäischen Sozialfonds gestoßen. Da wir in Mainz ansässig sind, dachte ich mir, dass Sie die richtige Ansprechpartnerin für uns sind. Wir sind ein neu gegründetes Unternehmen, welches sich des Themas „Ausbildungsplatzbesetzung“ und „Fachkräftemangel“ auf die Fahne geschrieben hat. Anders als Vermittlungsagenturen, betreten wir gemeinsam mit der IHK Rheinhessen einen neuen Weg des Zugangs zur dualen Berufsausbildung für ausländische Interessenten. Wir sind ein eingetragener Ausbildungsbetrieb der vollverantwortlich und eigengesteuert Azubis in Mangelberufe rekrutiert und diese dort ausbildet. Wir holen die Menschen nicht nur nach Deutschland sondern kümmern uns von Rekrutierung, Sprachschule, Visum, Einreise, Unterbringung, duale Ausbildung, Berufsschule bis hin zur Abschlussprüfung vollumfänglich um die Azubis (Profil der Azubis 20-35 Jahre alt, 95% mit akademischen Abschluss im Heimatland). Dabei haben wir renommierte Partnerunternehmen an unserer Seite, mit Hilfe derer wir die praktische Ausbildung ebenfalls vollumfänglich abdecken können. Ein Beispiel dazu ist die Lufthansatochter „handling counts“ am Frankfurter Flughafen. Ich würde gerne einen Termin mit Ihnen vereinbaren, um zu erfahren, ob ein europäischer Sozialfond uns in unserem Vorhaben unterstützen könnte.
ChatGPT

Sehr geehrte Frau Wicke,

mit großem Interesse bin ich durch die IHK Rheinhessen sowie durch die Förderdatenbank auf die Europäischen Sozialfonds (ESF) aufmerksam geworden. Als in Mainz ansässiges Unternehmen sehen wir in Ihnen die perfekte Ansprechpartnerin für unser Anliegen.

JobUniversity ist ein neu gegründetes Unternehmen, das sich voll und ganz der Lösung des Fachkräftemangels sowie der Bereitstellung von Ausbildungsplätzen verschrieben hat. Wir verfolgen einen innovativen Ansatz, der uns von herkömmlichen Vermittlungsagenturen unterscheidet. In Zusammenarbeit mit der IHK Rheinhessen bieten wir einen alternativen Pfad zur dualen Berufsausbildung für ausländische Kandidaten an.

Als eingetragener Ausbildungsbetrieb rekrutieren wir eigenverantwortlich Auszubildende für Mangelberufe und übernehmen die gesamte Ausbildung. Unser umfassendes Serviceangebot reicht von der Rekrutierung und Sprachschulung über die Visa-Beschaffung und Einreise bis hin zur Unterbringung, dualen Ausbildung und letztlich zur Abschlussprüfung. Die Zielgruppe unserer Auszubildenden ist zwischen 20 und 35 Jahre alt, wobei 95% bereits einen akademischen Abschluss in ihrem Heimatland erworben haben. Darüber hinaus arbeiten wir mit renommierten Partnerunternehmen wie der Lufthansa-Tochter „handling counts“ am Frankfurter Flughafen zusammen, um die praktische Ausbildung in voller Breite abzudecken.

Ich würde mich sehr über die Möglichkeit freuen, mit Ihnen einen persönlichen Gesprächstermin zu vereinbaren. Hierbei könnte erörtert werden, inwiefern die Unterstützung durch europäische Sozialfonds für unser ambitioniertes Projekt infrage kommt.

Ich freue mich auf Ihre baldige Rückmeldung und verbleibe mit freundlichen Grüßen,

[ Ihr Name ] [ Ihre Position ] JobUniversity

P.S. Unser Unternehmenskonzept und unsere Aktivitäten sind in enger Abstimmung mit der IHK Rheinhessen und entsprechen den dortigen Standards und Anforderungen.

schreibe mir die vorherige Email um, Ansprechpartner unbekannt, Empfänger „Projekte der internationalen Berufsbildungszusammenarbeit (CooperationVET)“
ChatGPT

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich von den Europäischen Sozialfonds (ESF) und den Fördermöglichkeiten im Bereich der Berufsbildungszusammenarbeit erfahren.

Wir sind ein junges Unternehmen mit Sitz in Mainz, das sich der Thematik „Fachkräftemangel“ und „Ausbildungsplatzbesetzung“ widmet. Unser Ansatz unterscheidet sich grundlegend von herkömmlichen Vermittlungsagenturen: In enger Kooperation mit der IHK Rheinhessen eröffnen wir ausländischen Interessenten neue Wege in die duale Berufsausbildung.

Als eingetragener Ausbildungsbetrieb übernehmen wir die komplette Rekrutierung und Ausbildung von Fachkräften in Mangelberufen. Unsere Dienstleistungen umfassen den gesamten Prozess – von der Rekrutierung über die Sprachausbildung, Visa-Beschaffung, Einreise, Unterbringung bis hin zur dualen Ausbildung und Abschlussprüfung. Unsere Auszubildenden sind im Alter zwischen 20 und 35 Jahren, wobei 95% bereits einen akademischen Abschluss in ihrem Herkunftsland besitzen. Zu unseren Partnerunternehmen gehören renommierte Firmen wie die Lufthansa-Tochter „handling counts“ am Frankfurter Flughafen, die uns bei der praktischen Ausbildung unterstützen.

Ich möchte hiermit die Gelegenheit nutzen, einen Gesprächstermin mit Ihnen zu vereinbaren. Wir sind sehr daran interessiert, zu erfahren, wie die Förderung durch die Europäischen Sozialfonds unser Projekt unterstützen könnte. Ich bin überzeugt davon, dass unsere Initiative im Einklang mit den Zielen der internationalen Berufsbildungszusammenarbeit steht.

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung und stehe für weitere Fragen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

[ Ihr Name ] [ Ihre Position ] JobUniversity

P.S.: Unser Unternehmenskonzept wurde in enger Abstimmung mit der IHK Rheinhessen entwickelt und entspricht den dortigen Qualitätsstandards und Anforderungen.

Erstelle mir eine neutrale Email für die Anfrage nach Zuschüssen und Fördermitteln für die JobUniversity. Nutze als Grundlage die Email die du zuletzt verfasst hast. Sie soll so neutral wie möglich geschrieben werden damit sie für alle Institutionen gleichermaßen verwendbar ist.
ChatGPT

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Ihr Augenmerk auf unser Unternehmen, die JobUniversity, lenken. Unser Sitz ist in Mainz und wir haben uns auf die Themen „Ausbildungsplatzbesetzung“ und „Fachkräftemangel“ spezialisiert.

Unser innovatives Konzept bietet ausländischen Interessenten neue Wege in die duale Berufsausbildung in Deutschland. Als eingetragener Ausbildungsbetrieb sind wir für den gesamten Prozess der Fachkraftgewinnung zuständig – von der Rekrutierung bis zur erfolgreichen Abschlussprüfung. Dabei decken wir die ganze Bandbreite an erforderlichen Maßnahmen ab, einschließlich Sprachschule, Visa-Beschaffung, Einreise und Unterbringung. Wir sind stolz darauf, renommierte Partnerunternehmen an unserer Seite zu wissen, die uns in der praktischen Ausbildung unterstützen.

Unser Ziel ist es, der Herausforderung des Fachkräftemangels in Deutschland umfassend zu begegnen, und wir sind davon überzeugt, dass unser Projekt in Übereinstimmung mit zahlreichen Zielen im Bereich der Berufsbildung und Integration steht.

Daher möchten wir die Gelegenheit nutzen, mit Ihnen einen Gesprächstermin zu vereinbaren, um die Möglichkeiten einer finanziellen Förderung durch Ihre Institution zu besprechen. Wir sind sehr interessiert daran, zu erfahren, welche Zuschüsse und Fördermittel uns bei der Umsetzung unseres Vorhabens unterstützen könnten.

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung und stehe für weitere Fragen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name] [Ihre Position] JobUniversity

Erweitere die Email noch um unsere Stärken wie, eigene Ausbilder, breites Netzwerk in der Industrie. Und um die Vorteile die wir dem deutschen Ausbildungsmarkt bieten.
ChatGPT

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Ihr Augenmerk auf unser Unternehmen, die JobUniversity, lenken. Unser Sitz ist in Mainz und wir haben uns auf die Themen „Ausbildungsplatzbesetzung“ und „Fachkräftemangel“ spezialisiert.

Unser innovatives Konzept bietet ausländischen Interessenten neue Wege in die duale Berufsausbildung in Deutschland. Als eingetragener Ausbildungsbetrieb sind wir für den gesamten Prozess der Fachkraftgewinnung zuständig – von der Rekrutierung bis zur erfolgreichen Abschlussprüfung. Dabei decken wir die ganze Bandbreite an erforderlichen Maßnahmen ab, einschließlich Sprachschule, Visa-Beschaffung, Einreise und Unterbringung.

Wir bringen einige signifikante Stärken in dieses Projekt ein. Dazu gehören unsere qualifizierten, internen Ausbilder und unser breites Netzwerk in der Industrie, die es uns ermöglichen, hochwertige Ausbildungsmöglichkeiten anzubieten. Darüber hinaus unterstützen uns renommierte Partnerunternehmen bei der praktischen Ausbildung.

Unser Ziel ist es, der Herausforderung des Fachkräftemangels in Deutschland umfassend zu begegnen. Dabei bieten wir dem deutschen Ausbildungsmarkt signifikante Vorteile. Insbesondere verhelfen wir Mangelberufen zu einer besseren Besetzung und erhöhen gleichzeitig die Internationalität und Vielfalt in deutschen Unternehmen.

Wir sind davon überzeugt, dass unser Projekt in Übereinstimmung mit zahlreichen Zielen im Bereich der Berufsbildung und Integration steht. Daher möchten wir die Gelegenheit nutzen, mit Ihnen einen Gesprächstermin zu vereinbaren, um die Möglichkeiten einer finanziellen Förderung durch Ihre Institution zu besprechen. Wir sind sehr interessiert daran, zu erfahren, welche Zuschüsse und Fördermittel uns bei der Umsetzung unseres Vorhabens unterstützen könnten.

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung und stehe für weitere Fragen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name] [Ihre Position] JobUniversity

Füge noch hinzu, dass wir bis April 2024 bereits 90 Auszubildende unter Vertrag haben und bis Ende 2024 mit 500 Auszubildenden rechnen.
ChatGPT

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Ihr Augenmerk auf unser Unternehmen, die JobUniversity, lenken. Unser Sitz ist in Mainz und wir haben uns auf die Themen „Ausbildungsplatzbesetzung“ und „Fachkräftemangel“ spezialisiert.

Unser innovatives Konzept bietet ausländischen Interessenten neue Wege in die duale Berufsausbildung in Deutschland. Als eingetragener Ausbildungsbetrieb sind wir für den gesamten Prozess der Fachkraftgewinnung zuständig – von der Rekrutierung bis zur erfolgreichen Abschlussprüfung. Dabei decken wir die ganze Bandbreite an erforderlichen Maßnahmen ab, einschließlich Sprachschule, Visa-Beschaffung, Einreise und Unterbringung.

Wir bringen einige signifikante Stärken in dieses Projekt ein. Dazu gehören unsere qualifizierten, internen Ausbilder und unser breites Netzwerk in der Industrie, die es uns ermöglichen, hochwertige Ausbildungsmöglichkeiten anzubieten. Darüber hinaus unterstützen uns renommierte Partnerunternehmen bei der praktischen Ausbildung.

Ein weiterer Aspekt, der die Dringlichkeit und Relevanz unseres Projekts unterstreicht, ist unsere Planung für die Zukunft: Bis April 2024 haben wir bereits 90 Auszubildende unter Vertrag genommen und wir rechnen bis Ende des Jahres 2024 mit insgesamt 500 Auszubildenden.

Unser Ziel ist es, der Herausforderung des Fachkräftemangels in Deutschland umfassend zu begegnen. Dabei bieten wir dem deutschen Ausbildungsmarkt signifikante Vorteile. Insbesondere verhelfen wir Mangelberufen zu einer besseren Besetzung und erhöhen gleichzeitig die Internationalität und Vielfalt in deutschen Unternehmen.

Wir sind davon überzeugt, dass unser Projekt in Übereinstimmung mit zahlreichen Zielen im Bereich der Berufsbildung und Integration steht. Daher möchten wir die Gelegenheit nutzen, mit Ihnen einen Gesprächstermin zu vereinbaren, um die Möglichkeiten einer finanziellen Förderung durch Ihre Institution zu besprechen. Wir sind sehr interessiert daran, zu erfahren, welche Zuschüsse und Fördermittel uns bei der Umsetzung unseres Vorhabens unterstützen könnten.

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung und stehe für weitere Fragen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name] [Ihre Position] JobUniversity

EIn Ausszubildender stellt die Frage, was er nach der abgeschlossenen Berufsausbildung machen kann. Bitte verfasse einen Text der die Antworten weiterarbeiten als ausgelernete Fachkraft im Betrieb, Neue Arbeit suchen, eine Weiterbildung im Berufsbild beginnen, einen studiengang beginnen oder zurück ins Heimatland gehen. Bitte beschreibe die Möglichkeiten im einzelnen etwas, damit es verständlicher ist
ChatGPT

Natürlich, nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung eröffnen sich für Auszubildende zahlreiche Möglichkeiten. Hier sind einige Optionen und was sie bedeuten:

  1. Weiterarbeiten als ausgelernte Fachkraft im Betrieb: Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung haben viele Betriebe das Interesse, ihre frisch ausgelernten Fachkräfte zu übernehmen. Das bedeutet, dass Sie direkt im Anschluss an Ihre Ausbildung in dem Unternehmen weiterarbeiten können, in dem Sie gelernt haben. Das bringt den Vorteil mit sich, dass Sie bereits mit den Abläufen, Kollegen und dem Betrieb selbst vertraut sind. Zudem kann es sein, dass Ihr Gehalt steigt, da Sie nun als Fachkraft tätig sind.
  2. Neue Arbeit suchen: Sie können sich natürlich auch dazu entscheiden, den Arbeitsplatz zu wechseln und sich in einem anderen Unternehmen als Fachkraft zu bewerben. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln, andere Unternehmenskulturen kennenzulernen und eventuell auch in einem anderen Bereich Ihrer Branche tätig zu werden.
  3. Eine Weiterbildung im Berufsfeld beginnen: Es gibt zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, mit denen Sie Ihre Kenntnisse vertiefen oder sich in einem speziellen Bereich spezialisieren können. Beispielsweise können Sie einen Meisterkurs absolvieren oder sich zum Techniker weiterbilden lassen. Solche Qualifikationen können Ihre Karrierechancen verbessern und zu einem höheren Gehalt führen.
  4. Einen Studiengang beginnen: Mit einem abgeschlossenen Berufsausbildungsabschluss haben Sie auch die Möglichkeit, an einer Fachhochschule oder Universität zu studieren. Je nach Bildungseinrichtung und Studiengang können Ihnen sogar Teile Ihrer Ausbildung angerechnet werden. Ein Studium kann Ihnen neue Karrierewege eröffnen und bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit bestimmten Themen auseinanderzusetzen.
  5. Zurück ins Heimatland gehen: Wenn Sie aus einem anderen Land nach Deutschland gekommen sind, um Ihre Ausbildung zu absolvieren, steht Ihnen natürlich auch die Option offen, mit Ihrem neu erworbenen Wissen und den Fähigkeiten in Ihr Heimatland zurückzukehren. Dort können Sie Ihre Kenntnisse und Erfahrungen nutzen, um sich beruflich weiterzuentwickeln oder sogar ein eigenes Unternehmen zu gründen.

Es ist wichtig, sich über alle Möglichkeiten zu informieren und darüber nachzudenken, welche Option am besten zu Ihren Zielen und Wünschen passt. Jeder Weg hat seine eigenen Vor- und Nachteile, aber was zählt, ist, dass Sie eine Entscheidung treffen, mit der Sie langfristig zufrieden sind.

Schreibe in der Du-Form.
ChatGPT

Natürlich, hier ist die überarbeitete Antwort:

Nachdem Du Deine Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, stehen Dir viele Türen offen. Hier sind einige Möglichkeiten, die Du in Erwägung ziehen könntest:

  1. Weiterarbeiten als ausgelernte Fachkraft im Betrieb: Viele Unternehmen sind daran interessiert, ihre frisch ausgelernten Fachkräfte zu behalten. Du könntest also direkt in dem Unternehmen weiterarbeiten, in dem Du Deine Ausbildung gemacht hast. Das hat den Vorteil, dass Du die Abläufe und Kollegen schon kennst und oft direkt mit einem höheren Gehalt als Fachkraft starten kannst.
  2. Neue Arbeit suchen: Natürlich kannst Du Dich auch dazu entscheiden, den Betrieb zu wechseln und in einem anderen Unternehmen als Fachkraft zu starten. Dies bietet Dir die Chance, neue Erfahrungen zu sammeln und vielleicht auch in einem anderen Bereich Deiner Branche zu arbeiten.
  3. Eine Weiterbildung im Berufsfeld beginnen: Es gibt viele Weiterbildungsmöglichkeiten, durch die Du Deine Kenntnisse vertiefen oder Dich in einem speziellen Bereich spezialisieren kannst. Zum Beispiel könnte ein Meisterkurs oder eine Techniker-Weiterbildung für Dich interessant sein. Solche Qualifikationen können Deine Karrierechancen und Dein Gehalt steigern.
  4. Einen Studiengang beginnen: Mit Deinem Abschluss kannst Du auch überlegen, ein Studium zu beginnen. An einigen Hochschulen und Universitäten könnten Dir Teile Deiner Ausbildung sogar angerechnet werden. Ein Studium eröffnet Dir oft neue Karrierewege und Perspektiven.
  5. Zurück ins Heimatland gehen: Wenn Du aus dem Ausland nach Deutschland gekommen bist, könntest Du überlegen, mit Deinem neu erworbenen Wissen in Dein Heimatland zurückzukehren. Dort kannst Du Deine Fähigkeiten nutzen, um beruflich weiterzukommen oder vielleicht sogar ein eigenes Unternehmen zu gründen.

Denk daran, dass jede dieser Möglichkeiten ihre eigenen Vor- und Nachteile hat. Überlege Dir, welcher Weg am besten zu Deinen Zielen und Wünschen passt und informiere Dich ausführlich über jede Option. Es ist Deine Zukunft, und Du entscheidest, welchen Weg Du einschlagen möchtest!

Schreibe mir ein Storyboard für einen Erklärfilm. In dem Film soll das Angebot der JobUniversity für Partnerbetriebe erklärt werden und die Vorzüge aufgezeigt werden.
ChatGPT

Storyboard für Erklärfilm: „JobUniversity – Dein Partner für Fachkräfte von morgen!“

Szene 1: Hintergrund: Eine animierte Stadt mit verschiedenen Industrien, Geschäften und Büros.

  • Bild: Zoom auf ein Bürogebäude mit einem Schild „Vakante Stellen“.
  • Sprecher: „Fachkräftemangel – ein Problem, das viele Betriebe kennen.“

Szene 2: Hintergrund: Ein trauriger Geschäftsführer, der in einem leeren Büro sitzt.

  • Bild: Ein leeres Büro mit einem einsamen Chef am Schreibtisch.
  • Sprecher: „Oft fehlen die passenden Bewerber oder die Ressourcen, um sie zu finden.“

Szene 3: Hintergrund: Ein heller Horizont.

  • Bild: Das Logo der JobUniversity erscheint.
  • Sprecher: „Hier kommt die JobUniversity ins Spiel!“

Szene 4: Hintergrund: Weltkarte.

  • Bild: Punkte, die auf verschiedenen Ländern leuchten und Linien, die nach Deutschland führen.
  • Sprecher: „Wir rekrutieren Azubis weltweit und bringen sie direkt zu Ihnen.“

Szene 5: Hintergrund: Ein Klassenzimmer.

  • Bild: Azubis beim Sprachunterricht und in einem Ausbildungsraum.
  • Sprecher: „Bevor sie starten, sorgen wir für Sprachkurse und eine Einführung in die deutsche Arbeitskultur.“

Szene 6: Hintergrund: Ein moderner Ausbildungsbetrieb.

  • Bild: Azubis arbeiten an Maschinen und in Büros, umgeben von erfahrenen Mitarbeitern.
  • Sprecher: „Mit uns erhalten Sie motivierte, gut vorbereitete Azubis, die bereit sind, in Ihrem Unternehmen zu glänzen.“

Szene 7: Hintergrund: Ein Büro.

  • Bild: Geschäftsführer, der ein Dokument unterschreibt, das Logo von JobUniversity daneben.
  • Sprecher: „Und das Beste: Wir kümmern uns um alle Formalitäten – von der Visumsbeantragung bis zur Anmeldung bei den Behörden.“

Szene 8: Hintergrund: Eine dynamische Grafik.

  • Bild: Eine steigende Linie und glückliche Mitarbeiter-Symbole.
  • Sprecher: „Steigern Sie mit uns Ihre Produktivität, reduzieren Sie Vakanzen und investieren Sie in die Zukunft Ihres Unternehmens!“

Szene 9: Hintergrund: Ein Handschlag.

  • Bild: Hände, die sich schütteln, mit dem Logo der JobUniversity im Hintergrund.
  • Sprecher: „JobUniversity – Ihr Schlüssel zur Lösung des Fachkräftemangels.“

Szene 10: Hintergrund: Kontaktinformationen.

  • Bild: Website-Link, Telefonnummer und E-Mail-Adresse der JobUniversity.
  • Sprecher: „Kontaktieren Sie uns heute noch und werden Sie Teil unserer Erfolgsgeschichte!“

Ende.

Beschreibe noch zusätzlich dass der Partnerbetrieb keinerlei Verpflichtung eingeht. Sondern nur die Praktischen Fähigkeiten vermittelt. Nach der Ausbildung kann der Auszubildende kostenfrei als Fachkraft übernommen werden.
ChatGPT

Storyboard für Erklärfilm: „JobUniversity – Dein Schlüssel zu top-ausgebildeten Fachkräften!“

Szene 1: Hintergrund: Eine animierte Stadt mit verschiedenen Industrien, Geschäften und Büros.

  • Bild: Zoom auf ein Bürogebäude mit einem Schild „Vakante Stellen“.
  • Sprecher: „Fachkräftemangel – ein Problem, das viele Betriebe kennen.“

Szene 2: Hintergrund: Ein trauriger Geschäftsführer, der in einem leeren Büro sitzt.

  • Bild: Ein leeres Büro mit einem einsamen Chef am Schreibtisch.
  • Sprecher: „Oft fehlen die passenden Bewerber oder die Ressourcen, um sie zu finden.“

Szene 3: Hintergrund: Ein heller Horizont.

  • Bild: Das Logo der JobUniversity erscheint.
  • Sprecher: „Hier kommt die JobUniversity ins Spiel!“

Szene 4: Hintergrund: Weltkarte.

  • Bild: Punkte, die auf verschiedenen Ländern leuchten und Linien, die nach Deutschland führen.
  • Sprecher: „Wir rekrutieren Azubis weltweit und bringen sie direkt zu Ihnen.“

Szene 5: Hintergrund: Ein Klassenzimmer.

  • Bild: Azubis beim Sprachunterricht und in einem Ausbildungsraum.
  • Sprecher: „Bevor sie starten, sorgen wir für Sprachkurse und eine Einführung in die deutsche Arbeitskultur.“

Szene 6: Hintergrund: Ein moderner Ausbildungsbetrieb.

  • Bild: Azubis arbeiten an Maschinen und in Büros, umgeben von erfahrenen Mitarbeitern.
  • Sprecher: „Mit uns erhalten Sie motivierte, gut vorbereitete Azubis.“

Szene 7: Hintergrund: Ein Büro mit einem großen Fragezeichen.

  • Bild: Geschäftsführer schaut nachdenklich auf das Fragezeichen.
  • Sprecher: „Und die Verpflichtungen für Ihr Unternehmen?“

Szene 8: Hintergrund: Ein entspannter Geschäftsführer.

  • Bild: Geschäftsführer, der entspannt in seinem Stuhl zurücklehnt.
  • Sprecher: „Sie übernehmen lediglich die Vermittlung praktischer Fähigkeiten. Nach der Ausbildung haben Sie die Wahl: Sie können den Auszubildenden kostenfrei als Fachkraft übernehmen oder ihn gehen lassen. Ganz ohne Verpflichtungen!“

Szene 9: Hintergrund: Eine dynamische Grafik.

  • Bild: Eine steigende Linie und glückliche Mitarbeiter-Symbole.
  • Sprecher: „Steigern Sie mit uns Ihre Produktivität und investieren Sie in die Zukunft Ihres Unternehmens!“

Szene 10: Hintergrund: Ein Handschlag.

  • Bild: Hände, die sich schütteln, mit dem Logo der JobUniversity im Hintergrund.
  • Sprecher: „JobUniversity – Ihr Partner für Fachkräfte von morgen, ohne Verpflichtungen.“

Szene 11: Hintergrund: Kontaktinformationen.

  • Bild: Website-Link, Telefonnummer und E-Mail-Adresse der JobUniversity.
  • Sprecher: „Kontaktieren Sie uns heute noch und erfahren Sie mehr!“

Ende.